Maschinen- und Betriebshilfsring Aichach

    • Mitarbeiter

    • Standort

    • Unsere Leistungen für unsere Mitglieder

    ...... aus 70 Bauern entstand im Jahr 1960 der Maschinenring Aichach .....

    Lieber Besucher!

    Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen.

    Das Gebiet des Maschinen- und Betriebshilfsring Aichach e.V. umfasst den Altlandkreis Aichach vor der Gebietsreform im Jahr 1972 und erstreckt sich vom Lech bis ins Dachauer Land. 

    Über den MR

    Die rund 830 Mitgliedsbetriebe des Maschinen- und Betriebshilfsring Aichach e.V. verteilen sich auf eine landwirtschaftliche Fläche von ca. 29.000 ha
    Im Jahr 2017 wurden über 5 Mio. € Umsatz erzielt.
    Durchschnittlich werden jährlich ca. 10.000 Belege in der Geschäftsstelle abgerechnet.
    Rund 31.000 Std. wurden 2017 von unseren Betriebshelfer-/innen geleistet.
    Hier gehts zur e.V. Seite.

    Was ist ein Maschinenring?

    Ein Maschinenring ist ein Zusammenschluss von Land- und Forstwirten. Diese können Voll-, Zu-, oder Nebenerwerbsbetriebe sein. Jeder Maschinenring hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereines, in der Satzung sind der Zweck, die Vereinsstruktur und die Rechte und Pflichten des Mitgliedes geregelt. Seit der Gründung des ersten Maschinenrings im Jahr 1958, gilt das Prinzip der Freiwilligkeit: „Jeder kann – keiner muss.“

    • 1 Bundesverband der Maschinenringe e. V.
    • 12 Landesverbände
    • 259 Maschinenringe
      im gesamten Bundesgebiet (Stand: Februar 2013)

    Auch über die deutschen Grenzen hinaus arbeiten Landwirte nach der Maschinenring-Idee. Allein in Europa gibt es 13 nationale Maschinenring-Organisationen, aber auch in Japan, Südkorea, Kanada und Brasilien hat sich die Idee des Gründers Dr. Erich Geiersberger durchgesetzt.

    • Maschinenvermittlung

      Ein Betrieb kann einen großen Teil seiner Kosten einsparen, wenn der Landwirt nicht jede landwirtschaftliche Maschine selbst anschafft sondern kostengünstig ausleiht oder die nötigen Arbeiten von anderen Landwirten erledigen lässt.
      Ein weiterer Vorteil: Landwirte können auf modernste Technik und Schlagkraft zurückgreifen, ohne selbst zu investieren. Die eingesetzte Technik wird besser ausgelastet, der Inhaber der Maschine kann durch den überbetrieblichen
      Einsatz zusätzliches Einkommen generieren.

    • Betriebshilfe

      Im Notfall oder bei Arbeitsspitzen vermittelt der Maschinenring Betriebshelferinnen oder -helfer die oft noch am selben Tag tatkräftig mit anpacken. So unterstützen wir Betriebe über kurze oder auch längere Zeit mit qualifizierten Ersatzkräften.

    • Zuerwerb

      Als Maschinenring bieten wir Landwirten eine Vielzahl von Möglichkeiten, zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften. Betriebshilfe, Winterdienst oder Grünflächenpflege sind nur einige Beispiele.

    • Betriebsberatung

      Wir, die Maschinenringe, möchten Ihnen helfen, für sich Klarheit zu finden. Welche Entwicklungspfade sind in meinem Betrieb realistisch möglich? Welche Schritte wären dafür zu ergreifen? Wie könnte das ganze organisiert werden (Arbeit, Technik)? Was kann ich allein und wo brauche ich Partner? Erst wenn diese Fragen beantwortet sind, lässt sich guten Gewissens entscheiden

    Maschinen- und Betriebshilfsring Aichach e.V.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Agrartermin.de

    Unter www.agrartermin.de finden Sie die Termine des Maschinenringes Friedberg e.V.,  Maschinenring Aichach e.V. und des Maschinenrings Schwabmünchen und weiterer Landwirtschaftlicher Unternehmen.

    MR Friedberg GmbH & Co KG

    Weitere Infos finden Sie hier.

    WBV Aichach e.V.

    Weitere Infos finden Sie hier.