Direktkontakt


Böckl
Christian Böckl

Telefon: +49 9932 9502-22

Direktkontakt


Ameres
Franz Ameres

Betreuung und Einsatzleitung Siliergemeinschaft Donau-Wald GbR


Telefon: + 49 9932 9502-20

Mobil: +49 151 52881458

Landesverband

Gemeinschaften

Eine wesentliche Aufgabe des MR Buchhofen ist die Betreuung der bestehenden Gemeinschaften. Im Ringgebiet gibt es 8 verschiedene Gemeinschaften die vom MR Buchofen betreut werden. Zur Betreuung gehört die komplette Buchhaltung, alle Abrechnungen sowie die Einsatzleitung.

Nähere Informationen finden Sie unter der jeweiligen Gemeinschaft.

  • AgroTrock

    Um für etwa 30 Landwirte aus dem Raum Osterhofen eine Trocknungsanlage zu errichten, ursprünglich lediglich für Körnermais, wurde am 09.04.1990 die Maistrocknungs-Gemeinschaft Osterhofen gegründet. Bereits am 07.10.1990 konnte die in Rekordzeit erbaute Anlage der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die AgroTrock umfasst derzeit 62 Mitglieder. 

    Hierzu bietet die AgroTrock mit einer fachgerechten Ausstattung genügend Raum und Platz für die Be- und Entladung der Fahrzeuge:

    • 1 Durchlauftrockner
    • 1 Umlaufsatztrockner
    • 1 Kühlturm Lagerkapazität AgroTrock 5000 to, angrenzend optional zus. 2000 to

    Die Vorstandschaft der AgroTrock setzt sich wie folgt zusammen:

    • 1. Vorsitzender: Max Kastenbauer
    • 2. Vorsitzender: Georg Eder
    • Vorstandschaft:  Heindl Josef, Pollerspeck Stefan, Hasreiter Max, Wasmeier Franz Xaver, Thalhammer Xaver, Hasreiter Johann

    Die Abrechnungen, etc. der Gemeinschaft wird vom MR Buchhofen durchgeführt.

     

     

  • Terra-Güll

    Die Terra Güll wurde 1996 gegründet und zählt heute 54 Mitglieder. Der Zweck der Gemeinschaft ist :

    • Gemeinsamer Betrieb von 8 Pumpfässern

    Hierzu bietet die Terra Güll einen modernen Maschinenpark. Die Technik ist dabei immer neuwertig und auf dem neuesten Stand:

    • 8 Pumpfässer verschiedenster Marken (Eisele, Eckart, Zunhammer)

    Die Vorstandschaft der Terra Güll setzt sich wie folgt zusammen:

    • 1. Vorsitzender: Günther Striedl
    • 2. Vorsitzender: Rainer Diewald
    • Nagl Johann, Striedl Günther, Bircheneder Josef, Renner Johann, Schönhofer Franz, Willmerdinger Stefan, Stolz Thomas

    Die Abrechnung, Verwaltung etc. der Gemeinschaft wird vom MR Buchhofen durchgeführt.

  • Siliergemeinschaft Donau-Wald GbR

    Die Siliergemeinschaft Donau-Wald wurde 1988 gegründet und zählt heute 110 Mitglieder. Das Ziel der Gemeinschaft ist eine kostengünstige Futterernte für die Mitglieder der SGDW.

    • GPS-, Gras-, Maissilage
    • Gras mähen
    • Grassilage mit Ladwagen
    • Silagetransport komplett Walzarbeit

    Hierzu unterhält die Siliergemeinschaft einen modernen Maschinenpark. Die Technik ist dabei immer neuwertig und auf dem neuesten Stand.

    • 1 Stück Feldhäcksler Krone BIG X 700
    • 2 Stück Feldhäcksler New Holland FR 500
    • 2 Stück Radlader JCB 426 E agri
    • 1 Stück Radlader Hitachi
    • 7 Stück Hawe Silierwagen je 34 m³
    • 1 Erntewagen Pöttinger Jumbo 6610

    Die Vorstandschaft der Siliergemeinschaft Donau-Wald setzt sich wie folgt zusammen:

    • Huber Alois, Untereichet
    • Hamberger Manfred, Schmiedorf
    • Andreas Moser, Piesting

    Die Einsatzleitung und die Betreuung ( Büro, Abrechnung ect.) der Gemeinschaft wird vom MR Buchhofen durchgeführt.

  • Maschinengemeinschaft Donau-Isar-Vils

    Die Maschinengemeinschaft Donau-Isar-Vils wurde 2004 gegründet und zählt heute 436 Mitglieder. Ziel der Gemeinschaft ist die kostengünstige Verladung und Transport der Zuckerrüben der Mitglieder der Rübenabfuhrgemeinschaft. Seit 2009 wird auch die maschinelle Rübenmietenabdeckung als Dienstleistung für die Mitglieder angeboten.

    • Laden und Reinigen der Zuckerrüben am Feldrand
    • ggfs. Maschinelle Rübenmietenabdeckung zum Schutz vor Nässe und Frost
    • Transport der Zuckerrüben zur Zuckerfabrik nach Plattling

    Um die Tätigkeiten termingerecht, effizient und kostengünstig durchführen zu können, unterhält die Rübenabfuhrgemeinschaft folgenden Maschinenpark:

    • 1 ROPA-Verladegerät
    • 1 KLÜNDER-Mietenabdeckgerät
    • 8 MAN-Sattelzugmaschinen und 8 Alu-Auflieger 

    Die Vorstandschaft der Maschinengemeinschaft Donau-Isar-Vils besteht aus 3 geschäftsführenden Vorsitzenden:

    • Hans Nagl, Lindahof
    • Michael Wagner, Niedermünchsdorf 
    • Josef Loibl, Oberpöring

    sowie weiteren 12 Vorstandschaftsmitgliedern, jeweils 1 Vertreter pro Agentur. Die Einsatzleitung und die Betreuung der Gemeinschaft wird vom MR Buchhofen durchgeführt (Schlagdatenerfassung, Planung der Abfuhrrunden und der Schläge, Umsetzung und Einsatzkoordination in Zusammenarbeit mit der Südzucker Plattling, Fahrereinweisung, Fahrereinteilung und Fahrerabrechnung, Vorbereitung von Vorstandschaftssitzungen, Besprechungen mit Steuerberater, Banken, Technik-Firmen, Werkstätten, Verteilung der Kosten und Berechnung der Rückerstattungsbeträge an die Mitglieder der Gemeinschaft, Vorbereitung und Durchführung der Gesellschafterversammlung. etc.).

  • ZR Anbau - und Rodegemeinschaft

    Im Jahre 1982 wurde die ZR Anbau und Rodegemeinschaft gegründet, diese zählt zurzeit 224 Mitglieder (St. Dezember 2015). Ziel der Gemeinschaft ist:

    • Die gemeinsame und kostengünstige Ernte und den Anbau von Zuckerrüben

    Dank moderner Technik und fachgerechter Wartung wird ein Höchstmaß an Rodequalität erreicht.

    • Ernte und Anbau
    • 2 Holmer Vollernter (Bj.: 2008/2015)
    • 2 Ropa Vollernter (Bj.: 2012/2012)

    Die Vorstandschaft der ZR Anbau und Rodegemeinschaft setzt sich wie folgt zusammen:

    • 1. Vorsitzender: Hubert Vandieken
    • stellv. Vorsitzender: Eder Alfons
    • stellv. Vorsitzender: Messerer Anton

    Die Einsatzleitung und die Betreuung der Gemeinschaft wird vom MR Buchhofen durchgeführt.

  • Mähdruschgemeinschaft Osterhofen GbR

    Die Mähdruschgemeinschaft wurde am 22.Juni 1994 gegründet und zählt heute 28 Mitglieder. Gemeinsam geht´s besser – dieser Spruch trifft oft zu, wenn es um die Wirtschaftlichkeit von landwirtschaftlichen Maschinen geht. Da dies natürlich erst recht bei einer Spezialmaschine wie einem Mähdrescher zutrifft, haben sich einige Landwirte zusammengeschlossen, um eine kostengünstige Alternative anzubieten.

    • Gerstendrusch
    • Weizendrusch
    • Rapsdrusch
    • Maisdrusch
    • Erbsendrusch

    Hierzu unterhält die Mähdruschgemeinschaft einen modernen Maschinenpark. Es handelt sich hier um:

    • 3 Stück New Holland CX 880
    • 3 Schneidwerke (7,30 m, 7,30 m und 6,10m)
    • 2 Rapsvorsatz
    • 1 Maispflücker Geringhoff 6reihig

    Die Vorstandschaft der Mähdruschgemeinschaft Osterhofen GbR setzt sich wie folgt zusammen:

    • Josef Heindl, Altenmarkt
    • Helmut Hamberger, Schmiedorf
    • Paul Lorenz, Ramsdorf

    Die Einsatzleitung und Betreuung der Gemeinschaft wird vom MR Buchhofen durchgeführt. 

     

     

  • Kartoffelgemeinschaft

    Auf der Suche nach einem Abnehmer für Stärkekartoffeln wurde der 1. Vorsitzende des Maschinenring Buchhofens Johann Hasreiter, mit der AGRANA, Zucker und Stärke AG in Tulln bei Wien, fündig. Damit wurde der Grundstein für die am 01.07.2004, gegründete Gemeinschaft gelegt. Der Zweck der Gemeinschaft ist: gemeinsamer Anbau, Pflege und Ernte

    gemeinsame Lieferung der erzeugten Stärkekartoffeln

    Hierzu umfasst die Kartoffelgemeinschaft eine fachgerechte maschinelle Ausstattung:

    • 1 Legegerät All in One
    • 2 angehängte Vollernter Grimme/DeWulf
    • 1 Verlademaus

    Die Vorstandschaft der Kartoffelgemeinschaft setzt sich wie folgt zusammen:

    • 1. Vorsitzender: Johann Hasreiter  stellv. Franz Apfelbeck
    • Arbinger Johann, Kröll Xaver, Stadler Johann
  • DüMATec GbR

    Die DüMATec GbR wurde am 19.03.2014 gegründet und zählt 11 Mitglieder. Durch die neue Düngeverordnung wurde die Ausbringung von organischem Dünger mit umweltschonender Technik gefördert. Interessierte Landwirte gründeten mit Unterstützung des MR Buchhofen die DüMATec GbR und betreiben gemeinsam einen Claas Xerion. Dieser ist mit einem Zunhammertank 16m³ und entsprechenden Einarbeitungsgeräten ausgestattet. Mit der Ausbringung durch den Gülletrack wird die Gülle sofort in den Boden eingearbeitet und verhindert so die bekannte Geruchsbelästigung.

    • Claas Xerion mit 16 m³ Zunhammer
    • Scheibenegge Väderstadt Carrier 6,50 m
    • Scheibenegge Zunidrill 8,30 m

     

    Die Vorstandschaft der DüMATec setzt sich wie folgt zusammen

    • 1.Vorsitzender: Andreas Altmann
    • 2.Vorsitzender: Alexander Walch
    • Vorstandschaft: Rainer Diewald, Markus Halser, Johann Würdinger

    Die Einsatzleitung und Betreuung wird vom MR Buchhofen durchgeführt.