Reifen- & Foliensammlung

Klimaschutz beim Maschinenring

Als Sammelpartner der Initiative Erntekunststoffe Recycling Deutschland -ERDE- lebt der Maschinenring seine Verantwortung für die sinnvolle Verwertung gebrauchter Agrarfolien.
Gemeinsam tragen wir aktiv zur Verbesserung der Klimabilanz und zum Schutz unserer Umwelt vor Vermüllung durch Kunststoffreste bei. Dies ist gerade in der aktuellen Lage äußerst wichtig und lobenswert.
In dem Zertifikat sind die jeweiligen CO2-Einsparungen aufgrund der gesammelten und verwerteten Menge quantitativ ausgewiesen und zur Veranschaulichung auf die Anzahl der Bäume umgerechnet, die entsprechende Menge dieses Treibhausgases pro Jahr binden.

Die alljährliche Reifen und Foliensammlung an zwei Standorten

  • Für den Landkreis Coburg und Lichtenfels
    am 24.06.2021 in Untersiemau
  • Für den Landkreis Kronach 
    am 23.06.2021 in Steinbach am Wald

genauere Informationen folgen in Kürze...

Anmeldungen (mit Angabe der entsprechenden Mengen) im MR-Büro möglich: 09574-6333 0

=> Die Folien und die Altreifen für die Verwertung werden über den Maschinenring abgerechnet. Der Restmüll wird in Kronach vom Landkreis bar kassiert. In Untersiemau bitte keinen Restmüll mitbringen.
Die Sammlung ist als Wertstoffsammlung gedacht und nicht als Abfallbeseitigung. Bitte beachten Sie das beim Zustand der angelieferten Folien.

Pkw- und Schlepperreifen

Übernommen werden Pkw-Reifen mit und ohne Felgen sowie Schlepperreifen und alle sonstigen Altreifen.
Für die Anlieferung und Abgabe von Altreifen sind keine besonderen Annahmebedingungen zu beachten.

Silo- und Wickelfolie

Übernommen werden Fahrsilo- und Rundballenfolien.

Nur in Steinbach: Alle brennbaren Abfälle, wie Netze, Papier- und Kunststoffsäcke, Verpackungen ohne Kennzeichnung! Für Restmüll sind keine besonderen Annahmebedingungen zu beachten.

Annahmebedingungen
Alle Folien müssen besenrein angeliefert werden.
Netze dürfen nicht in die Folien gewickelt sein!

Pflanzenschutzmittelverpackungen

Übernommen werden Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln, Spritzenreinigern und Flüssigdüngern aus Kunststoff und Metall sowie Mineralölkanister und -fässer.

Annahmebedingungen
• Pflanzenschutzmittel- und Flüssigdünger-verpackungen mit PAMIRA-Zeichen
• Sortiert nach Kunststoff, Metall und Beuteln
• Behälter über 50 Liter durchtrennen
• Verschlüsse getrennt anliefern
• Wir kontrollieren die Sauberkeit der Packmittel bei der Anlieferung.

Produktreste und ungespülte Pflanzenschutzmittelverpackungen müssen wir zurückweisen.

kostenlos
• Die Kosten tragen die Hersteller von Pflanzenschutzmitteln im Rahmen eines Rücknahmesystems.