Siliergemeinschaft Schwanenkirchen

Gründung: 1988 

Ziel und Zweck ist der gemeinschaftliche Betrieb von selbsfahrenden Mais- und Grashäckslern. Einsatz erfolgt auf Betrieben der Gesellschafter als auch auf fremden Betrieben. Darüber hinaus ist es Ziel der Gesellschaft, die Anwendung gemeinschaftlicher Anbau- , Pflege- , Ernte- und Transportmethoden in der Land- u. Forstwirtschaft zu fördern. 

Mitgliederzahl:

  • 1988: 13 Mitglieder                         
  • 2020: 44 Mitglieder

Gehäckselte Maisfläche pro Jahr: ca. 620 ha 

Gehäckselte Grasfläche pro Jahr: ca. 380 Stunden x 5-6 Schnitte 

Geschäftsführer: 

  • Hartenberger Michael, Hörgolding
  • Kapfhammer Günther, Hörpling
  • Siedersberger Roland, Trainding 

Maschinen:

  • 2 Claas Häcksler 850 Jaguar
  • 2 Radlader JCB, 15 to