RTK-Korrektursignal

    Vor Ort: Über vermessene Funkstationen:

    Von Althegnenberg bis Neufahrn/Isar

    Von Scheyern bis Icking

    Ein Jahrespreis 850 € zzgl. MwSt.

    Ständig verfügbar - Keine weiteren Kosten

    Alternativ deutschlandweit von Leica:

    Über Vermessungsdatenbank, Leica Rechenzentrum

    und Mobilfunk

    Jahressignalkosten 795 € zzgl MwSt.

    zusätzlich Handykosten (ca. 250 € jährlich)

    Mobilfunk-Datenübertragung ständig nötig

    Anträge in der Geschäftsstelle

     

    Wir haben uns in Dachau, Fürstenfeldbruck, Starnberg, Weihenstephan, und Möschenfeld

    für ein RTK Funksignal entschieden, um

    • unabhängig vom unzuverlässigen Mobilfunknetz zu sein
    • die Funkversorgung planen zu können (Einzelfallprüfung)
    • sie innerhalb einer landwirtschaftlichen Selbsthilfeeinrichtung kostengünstig anzubieten
    • die Vorteile von RTK-Netzwerk und RTK-Funk-Feststation gemeinsam zu nutzen
    • Funktechnik langfristig günstig nutzen zu können

     

    Für die MR RTK Mobilfunk Variante spricht:

    • deutschlandweit verfügbar, wenn Datenoption im Mobilfunk verfügbar
    • sofort einsatzfähig, zum Teil Lieferung ab Werk möglich
    • für jeden Schlepper eine Lösung
    • Höchste Qualität (Leica Geosystems und SAPOS, (Netz der Vermesser und der Bundeswehr)

     

    Wollen Sie später von einem zum anderen Netz wechseln, müssen die Empfänger kostenpflichtig getauscht werden.

     

    MR – Mit uns sind Sie sicher auf der Erfolgsspur

    Arbeiten mit automatischen Lenksystemen wird immer beliebter. Ein Knopfdruck und das System steuert die Maschine. Fahrfehler werden praktisch ausgeschlossen. Mit RTK-GPS beträgt die Anschlussgenauigkeit 2,5 cm. Besonders praktisch ist das in der Saison, wenn auch nachts gearbeitet werden muss. Selbst Controlled Traffic, also die Nutzung der gleichen Fahrgassen über Jahre hinweg ist damit leicht wie nie zuvor. Das schont die Böden und insbesondere der Anbau von

    Sonderkulturen wird viel einfacher. Unnötige Überfahrten gehören der Vergangenheit an und optimale Wendevorgänge reduzieren die Bodenbelastung noch weiter.

    Bei allen Wetter- und Sichtverhältnissen für alle Feldarbeiten halten Sie die ideale Spur. Die Maschinen werden optimal ausgelastet. Fehlstellen und Überlappung werden reduziert. Grundboden- und Grünlandarbeiten, Düngen und Spritzen wird mit höchster Effizienz ausgeführt. Seine Stärken spielen Lenksysteme vor allem bei Reihen- und Sonderkulturen sowie im Gemüsebau aus, wo es auf höchste Lenkleistung auch bei niedrigen Geschwindigkeiten ankommt.

    Automatische Lenksysteme greifen direkt in die Lenkung ein – Präzision und Zuverlässigkeit sind garantiert. Die Produktivität steigt. Der Fahrer wird entlastet und kann sich auf das Anbaugerät konzentrieren: Qualität und Ertrag nehmen zu, die Betriebsmittelkosten sinken.

    Die notwendigen Korrekturdaten erhalten Sie günstig bei uns – Informationen bei Norbert Hornauer