Heizkesseltausch

    ,

    Viele Heizkessel in Privathaushalten sind veraltet oder nicht richtig eingestellt und verbrauchen deshalb sehr viel Energie.

    Was Eigentümer dagegen tun können, erfahren sie auf dem Energieforum, das am Donnerstag, 8. November, um 18.30 Uhr im Blauen Salon des Grünen Zentrums in Brakel (Bohlenweg 3) stattfindet.

    Hierzu lädt der Kreis Höxter gemeinsam mit dem Biomassehof Borlinghausen und der Verbraucherzentrale NRW ein. Inhaltlich stehen Themen wie Heizkesseltausch und die Optimierungsmöglichkeiten alter Anlagen sowie gesetzliche Änderungen für den Betrieb von Heizöltanks im Vordergrund.

    Zudem wird der Bogenschlag zum Bereich des energetischen Sanierens gezogen, welches Bestandteil des LEADER-Projektes „Holz aktiv“ des Biomassehofs ist.