Rehkitzsuche mit der Drohne

    ,

    Im Mai begann im Kreisgebiet wieder die Mähsaison im Grünland. Das Team des Maschinenrings konnte dabei in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer NRW viele Funde von Kitzen vorweisen. Diese konnten somit vor dem fast sicheren Mähtod gerettet werden.

    Die Kitzsuche funktioniert dabei mit einer Wärmebildkamera, welche unter der Drohne verbaut ist. Durch die deutlichen Temperaturunterschiede zwischen dem gewachsenen Gras und den neugeborenen Kitzen, lassen sich die Tiere mit einer hohen Trefferquote finden. Um ein möglichst eindeutiges Bild zu bekommen, muss direkt zu Sonnenaufgang geflogen werden.

    Sollten auch Sie Interesse an einem Einsatz zur Kitzrettung oder anderen Einsatzgebieten haben, so melden Sie sich möglichst frühzeitig bei uns. Denkbar ist hier auch die Fehlersuche an Photovoltaik-Anlagen.

    Die MR Drohne ist für den Einsatz mit zahlreichen Sicherheitsmechanismen ausgerüstet. Unsere Piloten sind alle im Besitz einer gültigen Fluglizenz und speziell geschult.

    Für weitere Informationen rufen Sie bei der Geschäftsstelle an: 05272–3916959 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail:  Betriebshilfsdienst @ mr-hoexter-warburg.com 

    HIER DEN EINSATZABLAUF HERUNTERLADEN!