Rückblick 5. Brakeler Apfelpflück- und Saftpresstag

    ,

    Nach der überaus guten Apfelernte im letzten Jahr, waren die Bäume in diesem Jahr nicht so üppig bestückt. Das schlug sich auch in der gepressten Saftmenge nieder. „Nichtsdestotrotz war dies wieder mal eine tolle Möglichkeit, nachhaltig Apfelsaft zu pressen. Denn der Saft aus den selber geernteten Äpfeln schmeckt doch immer am besten“ freut sich eine Teilnehmerin aus Brakel. „Durch die Beigabe einer kleinen Menge Birnen wird der Geschmack immer noch etwas abgerundet“ berichtet sie weiterhin. Auch für die kleine Gäste aus den Kita-Gruppen rund um Brakel ist der Termin am Heizwerk in jedem Jahr fest eingeplant. Herr Diekmann vom MoMaMobil und Herr Rottländer von der Stadt Brakel hatten wieder alle Hände voll zu tun, den Kindern den Ablauf beim Saftpressen zu erklären.

    Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen Pressaktion am Heizwerk geben. „Dabei hoffen wir natürlich wieder auf eine etwas bessere Ernte“ berichtet Christoph Schnückel vom Maschinenring Höxter.