Rückblick zur E-Bike Tour

    ,

    Energie erleben - unter diesem Motto fand die diesjährige E-Bike-Tour "Rund um die Schlossbrauere" statt, an der sich 40 Interessierte aus dem Kreis Höxter beteiligt haben. Organisator war der Biomassehof Borlinghausen in Kooperation mit dem Förderprojekt LANDbrauchtWÄRME und dem ReBio Förderverein.

    Treffpunkt war die Schlossbrauerei Rheder. Nach einer Einführung an den E-Bikes, machten sich die Teilnehmer auf den Weg. Entlang der Nethe, bis hoch auf den Knüllberg, fuhren sie Dank des elektrischen Antriebs ohne große Mühe in Richtung Auenhausen zur Radarstation der Bundeswehr. An der Radarstation angekommen, nahm Werner Dürdoth die Besucher in Empfang. Der Standort besteht mittlerweile seit über 40 Jahren. 2012 wurde das Radar durch ein Ground Master 406F modernisiert“, so Dürdoth. Im Zuge der Modernisierung entschloss man sich zudem den alten Heizkessel durch eine neue 199 kW Pelletheizung zu ersetzen. Seitdem werden alle Gebäude auf dem Gelände mit nachhaltiger Wärme aus Biomasse versorgt. Nach dem Geländerundgang fuhren die Teilnehmer weiter Richtung Brakeler Heizwerk. Dort erfuhren sie mehr über die nachhaltige Wärmeversorgung aus regionaler Biomasse. Das Hackschnitzelheizwerk ist seit 2002 in Betrieb und hat eine Leistung von 2,4 Megawatt. Es produziert jährlich etwa 6,5 Millionen Kilowattstunden Wärme, wodurch 650.000 Liter Heizöl ersetzt werden.

    Das Heizwerk versorgt über ein 1.400 Meter langes unterirdisches Wärmenetz mehreren Schulen und öffentlichen Gebäuden mit Wärme. Nach dem interessanten Vortrag fuhren alle Teilnehmer wieder über Riesel zurück zur Schossbrauerei Rheder, wo sie am Weidenpalais Kaffee und Kuchen erwartete. Rundum war es eine sehr gelungene E-Bike-Tour, wodurch die Teilnehmer viele neue Anregungen und Infos mit nach Hause nehmen konnten.

    Besonderer Dank geht an die E-Bike-Verleiher (innogy SE, Rebell-Bikes, Göbel Motorwelt), die Stadt Brakel und den Kreis Höxter für die freundliche Unterstützung. 2018 soll voraussichtlich wieder eine E-Bike-Tour stattfinden. Infos erhalten Sie zu gegebener Zeit unter der 05272/ 355 755 oder per Mail.