MR – Beratung zur Düngeverordnung

    ,

    Es ist ein komplexes Thema mit vielen Details – die neue Düngeverordnung und ihre Umsetzung. Landwirte sind verpflichtet, die Vorgaben zu erfüllen und sich mit den Nährstoff-Kreisläufen im Betrieb auseinander zu setzen. Die bayerischen Maschinenringe unterstützen ihre Mitglieder dabei auf vielfältige Weise.

    „Wir wollen den Landwirten den Stress in Sachen Düngeverordnung nehmen“, unterstreichen die beinden MR-Berater Wolfgang Sturm, MR Niederbayern GmbH, und Fabian Zipfel von der MR-Service GmbH in Hofheim.

    Manche Landwirte seien einfach nur froh, wenn sie sich selbst nicht intensiv mit der Materie beschäftigen müssen und kompetenten Beistand vom Maschinenring oder anderer Verbundberatungspartner erhielten - bei der Bedarfsermittlung, der Lagerraumberechnung, der Düngebilanzierung oder bei ganz allgemeinen Fragen.

    Die MR-Berater sehen es als ihre Aufgabe an, zu informieren und umfassend zu unterstützen. Bei großen Veranstaltungen, in kleineren Workshops oder mit ganz individuellen Beratungen. Die Nachfrage liege heuer deutlich höher als im letzten Frühjahr, als erstmalig die neue Düngeverordnung zu beachten war.

    Weitere Einzelheiten lesen Sie hier im BLW – Beitrag.