Die Düngeverordnung im Blick

,

Mehr als die Hälfte aller Verstöße bei den CC-Kontrollen 2019 hatten nach Zahlen der Füak mit der DüV zu tun. Genauer gesagt waren Düngebedarfsermittlungen und Nährstoffvergleiche unvollständig, fehlerhaft – oder fehlten ganz. Und über zwölf Prozent überschritten die 170 kg-Grenze. Es gibt also noch Luft nach oben – und die Maschinenringe wollen mit ihrem Beratungsangebot die Praktiker dabei unterstützen, alle Vorgaben der DüV ordnungsgemäß einzuhalten und betriebsindividuelle Lösungen zu finden.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier