Ein Tool – viele Möglichkeiten

    ,

    Es ist wirklich praktisch, wenn man aus Zeitmangel oder einfach weil es bequem ist, das neue Auto in der Wunschausstattung statt beim Händler vor Ort unabhängig von Laden-Öffnungszeiten mit dem Tablet auf dem heimischen Sofa zusammenstellen kann.

    Doch wer schon mal versucht hat, sich auf der Internetseite von Automobilherstellern Wunschfahrzeuge zusammenzustellen, der weiß: es gibt gutes, es gibt weniger gute und es gibt richtig schlechte Konfigurationen. Unklare Bedienmenüs, unübersichtliche Informationen, die mangelnde Preistransparenz, unvollständige oder zu unübersichtliche Optionslisten, sind nur ein paar typische Negativbeispiele.
     Freude am neuen Auto kommt eher selten auf, wenn man sich im elektronischen Irrgarten mancher Konfiguratoren verliert. Das Problem potenziert sich, wenn man sich nicht sicher ist, welche Marke man kaufen möchte. Denn jeder Hersteller hat seine eigene Bedienlogik, seine eigene Sprache und markenspezifische Bezeichnungen für Ausstattungsdetails, die selbst ausgefuchste Marketingexperten nicht immer auf Anhieb verstehen.

    Und hier kommt der Maschinenring ins Spiel. All diese Anforderungen hat der Maschinenring in einem Lastenheft an die Entwicklung des eigenen Konfigurators gestellt.

    Ihre Vorteile auf einen Blick: 

    • Einfache, schnelle und intuitive Bedienung des Konfigurators 
    • Alle Marken und Modelle mit derselben Systematik und Begrifflichkeit 
    • Jederzeit volle Preistransparenz und Kostenkontrolle

    Probieren Sie den neuen KFZ-Konfigurator der Maschinenringe gleich aus
    HIER ENTLANG