Zurück

+49 8431 6499-0
info@maschinenringe.com

    Maschinenringe Deutschland GmbH – ausgezeichnet als einer der besten Arbeitgeber Bayerns und ganz Deutschlands!

    ,

    Die Maschinenringe Deutschland GmbH in Neuburg an der Donau, zählt zu den besten Arbeitgebern in Bayern. Das Great Place to Work ® Institut Deutschland zeichnete die Maschinenringe Deutschland GmbH mit dem 3. Platz als beste Arbeitgeber in Bayern aus. Schon auf nationaler Ebene konnte sich das Neuburger Unternehmen den 5. Platz unter den besten Arbeitgebern Deutschlands sichern.

    Als in der Landwirtschaft tief verwurzeltes Unternehmen, entstanden aus einer Solidargemeinschaft, steht vor allem einer in diesem Unternehmen im Mittelpunkt: der Mensch. Dafür sprechen auch die Werte, für die der Neuburger Arbeitgeber steht: Familiarität, Menschlichkeit und Offenheit.

    Die Maschinenringe Deutschland GmbH erreichte bereits im Vorfeld Platz 5 im Ranking der besten Arbeitgeber Deutschlands.

    Im Rennen um den besten Arbeitgeber Bayerns konnte sich am 03. April 2019 das Neuburger Unternehmen den 3. Platz sichern. In der unabhängigen Benchmark-Studie werden die besten Arbeitgeber prämiert. Bewertungsgrundlage der GREAT PLACE TO WORK Studie sind Mitarbeiterbefragungen zu Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur in den Unternehmen sowie eine Bewertung ihrer Personalarbeit.

    Wie arbeitet die Maschinenringe Deutschland GmbH?

    „Für mich ist es natürlich toll, wenn wir einen Preis gewinnen. Genauso wichtig ist für mich aber der stetige Verbesserungsprozess. Viele Unternehmen nehmen immer wieder teil, um sich immer weiterzuentwickeln. Ganz besonders freut mich auch unser Abschneiden, wenn man mal schaut, wer sonst noch so auf den ersten Plätzen rangiert. Dort sind hauptsächlich IT-Firmen zu finden, bei denen die Rahmenbedingungen sicherlich etwas anders sind.“, so Erwin Ballis, Geschäftsführer der Maschinenringe Deutschland GmbH.

    Vor allem wird innerhalb der Unternehmenskultur Wert auf Eigeninitiative gelegt und das selbstständige Arbeiten auf Augenhöhe gehört zur Tagesordnung. Besonders eins motiviert die Mitarbeiter der Maschinenringe Deutschland – die Zukunft des Landwirts aktiv mitzugestalten und dabei eine Zukunft mit Herkunft zu schaffen. Dabei kümmert sich jeder Einzelne, um die Bedürfnisse des Landwirtes. Als größte und stärkste Dienstleistungsorganisation in der Landwirtschaft sieht sie vor allem in der Digitalisierung eine große Chance diese aktiv mitzugestalten.

    Eins ist jetzt schon klar, um diese Aufgabe meistern zu können, ist der Grundstein, der Mensch, der die Fühler austreckt, um die Weichen für die Zukunft zu stellen. Gerade personell setzt das Traditionsunternehmen daher auf Wachstum. Ihr möchtet selbst an Bord kommen und die Zukunft der Landwirtschaft mitgestalten? Mehr zu den Stellenangeboten unter https://karriere.maschinenring.de/

    HINTERGRUNDINFORMATION
    Der Maschinenring wurde 1958 im niederbayerischen Buchhofen gegründet. Ein Maschinenring ist eine Vereinigung, in der sich landwirtschaftliche Betriebe zusammenschließen, um Land- und Forstmaschinen gemeinsam zu nutzen sowie landwirtschaftliche Arbeitskräfte bei Überkapazitäten zu vermitteln. Die Maschinenringe haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Solidaritätsgedanken zwischen Mitgliedsbetrieben zu stärken. Vor diesem Hintergrund bietet der Maschinenring seinen Mitgliedsbetrieben auch Hilfen für den wirtschaftlichen und sozialen Bereich an. Damit wird der ländliche Raum gefördert, wobei damit ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Landwirtschaft geleistet werden kann. Auf Bundesebene ist der Bundesverband der Maschinenringe e. V. die Dachorganisation. Durch zwölf Landesverbände und rund 240 lokale Maschinenringe werden etwa 192.000 landwirtschaftliche Betriebe unterstützt.

    Bundesverband der Maschinenringe e.V.
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg a. d. Donau
     

    PRESSEANSPRECHPARTNER
    Guido Krisam
    T +49 (0) 8431 6499 - 1059
    guido.krisam@maschinenringe.com
    www.maschinenring.de