KFW - Ausbringung

Ausbringung Sommer und Herbst 2021 sowie Frühjahr 2022 (Stand 23.06.)

  • Juli-August 2021 Zuteilung 16.06.2021 | Menge: 9.533,76 | Kunden: 175
  • September 2021 Zuteilung 16.06.2021 | Menge: 1.140,57 | Kunden: 33
  • Frühjahr 2022 Zuteilung 16.06.2021 | Menge: 5.115,70 | Kunden: 65
  • Gesamt Stand 16.06.2021 | Menge: 15.790,03 | Kunden: 234


Inhaltsstoffe KFW-Konzentrat Juli/August 2021

  • N 19,1 kg/t ca. 0,35 kg/t NO3-N (Nitratstickstoff) = 1,83 % von N-Gesamt ca. 1,60 kg/t NH4-N (Ammoniumstickstoff) = 8,38 % von N-Gesamt ca. 17,15 kg/t N-organisch = 89,79 % von N-Gesamt
  • P2O5 7,3 kg/t
  • K2O 66,8 kg/t
  • MgO 4,7 kg/t
  • CaO 0,7 kg/t
  • SO4 8,7 kg/t
  • Cl < 2% (chloridarm)

Die angegebenen Werte sind unverbindliche Richtwerte und unterliegen rohstoffbedingten Schwankungen. Das KFW-Konzentrat für September 2021 und Frühjahr 2022 wird erst mit Beginn der neuen Kampagne 2021 produziert und analysiert.

Achtung: Die Lieferung der vorgenannten Menge setzt einen optimalen Witterungsverlauf voraus. Ein Rechtsanspruch auf Lieferung der Konzentratmenge besteht nicht!

Ausbringungszeitpunkt und Geo-Felddaten-Freischaltung: Den Ausbringungszeitpunkt vereinbaren Sie bitte mit dem Maschinenring Straubing-Bogen, Tel. 09421/8412-15 (Grobeinteilung) bzw. mit der Firma Zeiler, Tel. 08772/5429 (Feineinteilung) Bitte denken Sie an die Geo-Felddaten-Freischaltung im Ibalis! Achtung: Die Lieferung der vorgenannten Menge setzt einen optimalen Witterungsverlauf voraus.

 

 

Ausbringungszeitpunkt und Geo-Felddaten-Freischaltung:

Den Ausbringungszeitpunkt vereinbaren Sie bitte mit dem Maschinenring Straubing-Bogen, Tel. 09421/8412-15 (Grobeinteilung) bzw. mit der Firma Zeiler, Tel. 08772/5429 (Feineinteilung)

Bitte denken Sie an die Geo-Felddaten-Freischaltung im Ibalis! Achtung: Die Lieferung der vorgenannten Menge setzt einen optimalen Witterungsverlauf voraus.

Einsatzkoordination: Martin Krinner, Tel.: 09421/8412-15

Durchführung: Lohnunternehmen Zeiler, Tel. 08772/5429

Die Sirupausbringung übernimmt die Firma Zeiler mit zwei Ausbringgeräten des Typs Claas Xerion mit aufgebautem Fass und 24 m Gestänge und vier Zubringer-LKWs (drei Sattelzüge und ein Gliederzug).