Hagelabwehr

Wir, ein Zusammenschluss von Winzern, Landwirten und Vertretern aus Politik und Verbänden, haben uns entschlossen dem häufigen Hageldesaster aktiv entgegenzutreten: Denn Hagelschäden können zum Wohle aller bekämpft werden. Einen Schaden zu Vermeiden ist volkswirtschaftlich vernünftiger als ihn nachträglich zu beheben. In Österreich und Baden-Württemberg wird dies schon länger praktiziert und findet in den geschützten Gebieten immer mehr Anhänger.

Einsatzablauf
Das Einsatzgebiet umfasst die gesamte Vorder-,und Südpfalz (mit den Landkreisen Bad Dürkheim, Rhein-Pfalz Kreis, Südliche Weinstraße und Germersheim mit allen kreisfreien Städten), unsere Maschine ist in Schweighofen stationiert und kann innerhalb kürzester Zeit in allen Regionen des Einsatzgebietes eingesetzt werden.

In den Einsatzmonaten Mai bis September steht eine Rufbereitschaft in ständiger Verbindung mit dem Wetterradar in Karlsruhe. Diese leitet auch die Einsätze.

Das renommierte Wetterinstitut versorgt uns in der Einsatzzeit mit allen nötigen Daten, so erkennt es die Gewitterzellen einige Stunden bevor diese im Gebiet Schäden anrichten und kann so die Piloten schnell an die genauen Einsatzkoordinaten lotsen.

Mit Forschung begleiten
Um weitere wissenschaftliche Belege für die Wirksamkeit der Methode zu erarbeiten soll der Einsatz in der Pilotphase wissenschaftlich begleitet werden.
Hierzu ist es notwendig die Einsatzerfolge statistisch zu belegen, da diese nicht unter Laborbedingungen empirisch gemessen werden können.
Es wurde bereits von der österreichischen Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik zwischen 1981 und 2000 eine langfristige Studie durchgeführt. Die Auswertungen zeigen eine Hagelschadensminderung um ca. 50 Prozent. Untersuchungen in South Dakota, USA, ergaben ähnliche Ergebnisse.

Darum ist Ihre Initative gefragt
Unterstützen Sie den Verein und werden Sie Mitglied. Wenn auch Sie den großen Nutzen erkennen in einem geschützten Gebiet zu leben und die Hagelflieger unterstützen möchten, leisten Sie Ihren Beitrag. Bereits ab 20 Euro im Jahr sind Sie ein unterstützendes Mitglied.

Interessieren Sie sich für den Verein zur Hagelabwehr. Dann rufen Sie sich hier den Flyer für weitere Infos auf.