Bodenproben

    • Gerne ziehen und untersuchen wir Ihre Bodenproben

    Hierfür benötigen wir lediglich ein ausgefülltes Erfassungsblatt mit den Flurstücken, die beprobt werden müssen.

    Weitere Informationen bei Josef Nuber Tel. 0 75 42 / 93 42 21

    Es sind Mitglieder-Informationen verfügbar.
    Bitte loggen Sie sich ein, um diese einsehen zu können.

    Zum Login

    Wie war das noch mal mit den Bodenproben? 

    Warum überhaupt Bodenproben? 

    Die Düngung soll den Bedarf der Pflanzen an Nährstoffen decken. Normalerweise sind alle zum Wachstum notwendigen Nährstoffe im Boden bereits vorhanden. Wie viel Dünung noch notwendig ist um mit unseren Kulturen den erwünschten Ertrag und Qualität zu erreichen, können wir nur feststellen, wenn wir wissen wie viel Nährstoffe im Boden verfügbar sind. Wird zu viel gedüngt besteht die Gefahr der Auswaschung oder der oft unnötigen Speicherung von Nährstoffen im Boden. Dies verursacht erhöhte Düngemittelkosten und belastet den Pflanzenbestand und die Umwelt. 

    Wer muss Bodenproben ziehen? 

    Düngeverordnung: Jeder Landwirt ist grundsätzlich verpflichtet Bodenproben gemäß den Vorgaben analysieren zu lassen. Ausgenommen sind Hausgärten und geschlossene, bodenunabhängige Kulturverfahren.

    Welche Dienstleister ziehen für den Landwirt die Proben?

    Maschinen- und Betriebshilfsring Tettnang. 

    Wenn die Ergebnisse vorliegen was dann?

    Gemäß der Düngeverordnung müssen Betriebe mit mehr als 10 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche oder mehr als 1 ha Gemüse, Hopfen, Reben, Erdbeeren, Gehölze oder Tabak einen Nährstoffvergleich über Stickstoff, Phosphat und Kalium erstellen. Es gelten genau festgelegte Ausnahmen für extensiv wirtschaftende Betriebe. Der Nährstoffvergleich muss für Stickstoff jährlich, für Phosphat und Kalium alle drei Jahre erstellt werden. Wir empfehlen jedoch für alle Nährstoffe den Nährstoffvergleich jährlich zu erstellen. Dadurch haben sie einen guten Überblick über die Nährstofffrachten in ihrem Betrieb. 

    Wer erstellt die Nährstoffvergleiche? 

    Als Dienstleistung für unsere Mitglieder erstellen wir Nährstoffvergleich sowie auch Humusbilanzen.