Rückblick der 28. Mitgliederversammlung

Liebe Maschinenring - Mitglieder,

die 28. Mitgliederversammlung des Maschinen- und Betriebshilfsring Unterland e.V. fand am 05.05.2017 im zukünftigen neuen Bürogebäude des Maschinenring Unterlands statt. Vor Beginn der Veranstaltung wurden die Mitglieder zu einer Baustellenbesichtigung mit Grillversper eingeladen.

Vorsitzender Peter Möhle gibt einen Rückblick über das vergangene Jahr und informiert über die Wetterbedingungen und die existenzbedrohenden Frosttage.

Vorstellungen von verschiedenen Projekten, wie das Cultan – Düngeverfahren, die Durchführung des Seniorentreffen ehemaligen Vorstände und Geschäftsführer aus Baden – Württemberg, u.a. Ausführlich geht Herr Peter Möhle auf das Bauprojekt ein und stellte die einzelnen Bauabschnitte vor. Der Erdaushub wurde mit Mitglieder – Fahrzeugen abtransportiert, ein Lärmschutzwalls wurde aufgeschüttet; die Baugrube wurde gekalkt; Lieferung und Montage der Halle durch die Maschinenring – Kollegen aus Ansbach; Richtfest mit den Handwerkern und Mitgliedern; Mauer-, und Flaschnerarbeiten. Verzögerungen und Zeiteinbußen mussten auf Grund des aufwendigen Brandschutzkonzepts in Kauf genommen werden. Auch auf die Gründe für den Bau und die damit verbundenen Visionen für die Zukunft geht Herr Möhle ein. Im weiteren Verlauf der Versammlung zeigt Herr Möhle Einsparungs- und Zuverdienstmöglichkeiten für die Mitglieder auf. Herr Möhle informiert über die Tätigkeiten der Betriebshelfer im vergangenen Jahr. Daraufhin bedankt sich Herr Möhle bei den Betriebshelfern, Geschäftsstelle, dem Vorstand und Beirat für die gute Zusammenarbeit.

Anschließend geht Geschäftsführer Norbert Grandi auf das Jahr 2016 ein. Themen sind die Weinbaumesse Nieder – Olm; Skiausfahrt nach Leermoss; Bildungs-, und Betriebsausfahrt zur Landesgartenschau nach Öhringen, Altreifeneinsammlung; Telefonstörungen im August 2016 und deren Auswirkungen; sowie die Anschaffung neuer Mietmaschinen wie z. B. die New Holland Traktoren T.4 und T.6

Weiter informiert Herr Grandi über die aktuellen Mitgliederzahlen des Vereins und stellt die Einsatzstunden der Betriebshelfer dar. Auch verweist Herr Grandi auf die sonstigen Tätigkeiten wie die Abrechnung von Saisonarbeiter, die Verwaltung von Maschinengemeinschaften, Nutzung der Einkaufsvorteile.

Herr Grandi stellt den Kassenbericht 2016 und den Haushaltsvoranschlag 2017 vor. Im Anschluss informiert Frau Miriam Zick von der Volksbank Heilbronn und Frau Anja Steiner von der LVWO Weinsberg die Mitglieder über die durchgeführte Kassenprüfung ihrerseits.

Frau Steiner bittet die Mitglieder um die Entlastung von Vorstand und die Geschäftsführung zu entlasten. Die Entlastung erfolgt einstimmig.

Im Anschluss hören die Mitglieder einen Fachvortrag von Herr Thomas Braun vom Maschinenring Schwäbisch Hall über die Möglichkeiten von Photovoltaik, dessen Rentabilität im Eigenverbrauch und dem Stromspeichern.

Rückblick in Bildern