Gemeinschaften

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Gemeinschaften.

  • Abfüll- und Etikettiergemeinschaft

    Die Abfüll- und Etikettiergemeinschaft wurde 2007 gegründet. Circa 20 Winzer von Bürgstadt bis Alzenau gehören zu der Gemeinschaft. Neueste Technik (nahezu alles ist möglich), Sicherheit, Sauberkeit und Teamwork sind die obersten Prämissen der Abfüllgemeinschaft.

    Gerne füllen wir auch kleine Mengen ab, natürlich auch in gebrauchte Flaschen. Termine? Kein Problem, wir haben noch Kapazitäten frei. Weiterhin haben wir eine vollautomatische Etikettiermaschine für Selbstklebeetiketten.

    Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bei uns in der Geschäftsstelle.

  • Güllegemeinschaft Bachgau

    Die Güllegemeinschaft Bachgau wurde bereits 1992 gegründet und besteht derzeit aus vier Gesellschaftern. Zweck der Gemeinschaft bildet der gemeinschaftliche Betrieb eines oder mehrerer Gülleausbringfahrzeuge für eine rationelle, bodenschonende, umweltverträgliche und zeitgerechte Gülle- und Gärsubstratdüngung. Es ist ein Schlitzgerät Euroject 3.000 vorhanden und seit 2012 ein neuer Güllewagen Typ 18.800 T PTW.

    Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bitte bei uns in der Geschäftsstelle.

  • Häckselgemeinschaft

    Die Häckselgemeinschaft wurde im Januar 2001 gegründet. Um die 20 Gesellschafter sind an der Häckselgemeinschaft beteiligt. Inzwischen wurde ein neuer Häcksler Claas Jaguar 850 Allrad gekauft. In 2012 wurde ein neues 10-reihiges Gebiss der Firma New Holland angeschafft.

    Somit steht neueste Technik für das Gras- und Maishäckseln zur Verfügung. Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bei uns in der Geschäftsstelle.

  • Traubenvollernter- gemeinschaft

    Die Traubenvollerntergesellschaft wurde Mitte 2005 gegründet. Derzeit sind ca. 35 Winzer vom Untermain Mitglieder dieser Gesellschaft. Zweck der Gesellschaft ist die Förderung der gemeinsamen Traubenlese im Einzugsgebiet. Weiterer Zweck ist die Förderung der gemeinsamen Aberntung sonstiger Beerenfrüchte. Es steht eine selbstfahrende Vollerntemaschine der Firma Ero SF 200 zur Verfügung.

    Bei Fragen und Interesse melden sie sich bei uns in der Geschäftsstelle.

  • Zuckerrübenrodegemeinschaft

    Die Zuckerrübenrodegemeinschaft wurde bereits im Jahr 1988 gegründet und derzeit sind ca. 70 Gesellschafter an der Gemeinschaft beteiligt und es werden jährlich um die 400 ha Zuckerrüben gerodet. Gegenstand der Gemeinschaft ist die Förderung des Zuckerrübenanbaus im Einzugsgebiet, insbesondere durch die Vermittlung neuester Erkenntnisse über Anbautechniken und den Einsatz gemeinschaftlicher Ernte- und Transportgeräte.

    Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bei uns in der Geschäftsstelle.

  • Rübensägemeinschaft

    Die Rübensägemeinschaft wurde im Jahr 2002 gegründet und besteht derzeit aus ca. 20 Gesellschaftern. Es steht ein Monosem Rübensägerät 12-reihig zur Verfügung. Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bei uns in der Geschäftsstelle.

  • Güllegemeinschaft Untermain

    Die Güllegemeinschaft Untermain wurde im Jahr 2009 gegründet und besteht derzeit aus ca. 20 Gesellschaftern. Die jährliche Ausbringungsmenge beträgt ca. 40.000 cbm.

    Die Gemeinschaft hat einen Selbstfahrer der Firma Vervaet. Eine eigene Pumpe sowie als Anbaugeräte ein Schlitzgerät Euroject 3.500 und ein Zunidrillgerät stehen zur Verfügung. Die Gemeinschaft verfügt über vier eigene Zubringfässer. Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bei uns in der Geschäftsstelle.