Teilflächenspezifische Bodenprobenentnahme

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass auch innerhalb einer Fläche verschiedene Ertragspotentiale vorhanden sind.

Durch die teilflächenspezifische (TF) Bodenbeprobung können diese Defizite durch eine individuelle Betrachtung der Nährstoffversorgung und der dadurch angepassten Düngung und Aussaat ausgeglichen werden.

Die Ziele der TF-Bewirtschaftung sind:

  •  gleichmäßiger Pflanzenbestand
  •  gleichmäßige Abreife der Pflanzen
  •  stabile Erträge (auch in trockenen Jahren)
  •  effizientere Ausnutzung der Düngemittel