Akademie der Maschinenringe

Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom: Sobald man aufhört, treibt man zurück, besagt ein chinesisches Sprichwort.

Wir alle haben sehr gefüllte Tage und wir haben das Gefühl, dass die Zeit immer zu knapp ist und es fehlt häufig auch das Bewusstsein inne zu halten, um neue Blickwinkel zu schaffen, wieder über den Tellerrand hinaus zu denken, zu reflektieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. 

Für eine starke Gemeinschaft, fundierte Bildung und eine erfolgreiche Zukunft steht auch die Akademie der Maschinenringe. Sie soll Ihnen in Zukunft ein großartiger Dienstleister sein, der neben individueller Beratung, sehr gutem Service und der Konzeptionierung neuer Schulungsthemen, auch in völlig neuen Formaten zur Verfügung steht.

Seminare für Landwirte

  • Brandschutzhelfer

    Brandschutzhelfer
    Was tun, wenn es brennt?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE 
    Wie benutze ich einen Feuerlöscher richtig? Welcher Feuerlöscher ist zu wählen? Wie lange kann ich ohne Gefahr für mein eigenes Leben einen Brand bekämpfen? Diese und weitere Fragen haben sich sicher schon die meisten gestellt – gerade, wenn es irgendwo gebrannt hat. Ziel der Schulung sind der sichere Umgang mit und der Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung und zur Sicherstellung des selbständigen Verlassens der Beschäftigten. Hierzu gehören auch praktische Übungen im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen – eine spannende Erfahrung. Die Anzahl der rechtlich vorgeschriebenen Brandschutzhelfer ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Bei klassischen Bürotätigkeiten wird von 5% der Beschäftigten als Brandschutzhelfer ausgegangen. Hier sind auch Besonderheiten, wie Abwesenheiten durch Fortbildung, Urlaub, Krankheit etc. zu berücksichtigen.

    • Grundzüge des Brandschutzes
    • Betriebliche Brandschutzorganisation
    • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
    • Gefahren durch Brände
    • Verhalten im Brandfall
    • Aktives Löschen von Bränden - Praxis

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Übung mit dem Feuerlöscher

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    0,5 Tage

    16. Mai 2018

    FeuReX GmbH
    Burgwaldring 4
    86697 Oberhausen
      
    Seminarnummer: 180570

    REFERENT
    Klaus Sauer, Mitarbeiter der FeuReX GmbH Brandinspektor (nach ZAPO-FW) seit 2007: gepr. Industriemeister IHK Fachrichtung Brandschutz seit 2010; Ausbilder FeuReX GmbH seit 2009

    INVESTITION
    179€ pro Teilnehmer – der Preis versteht sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Klauengesundheit

    Klauengesundheit
    Ruckzuck-Grundkurs mit Tipps & Tricks vom Profi

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Was heißt Klauengesundheit konkret für mich? Wie sieht die Klauengesundheit in anderen Betrieben aus? Warum muss ich überhaupt auf die Klauengesundheit achten? Helfen Spaltenaufrauen, Gummimatten, der Mond oder Homöopathie bei Klauenproblemen?
    Ruckzuck verschafft Ihnen Friederike Aschenbrenner einen Überblick über die gängigsten Klauenprobleme. Woher sie kommen, was Sie dagegen machen können, wie ein Klotz geklebt oder ein Verband gelegt werden muss, wann Sie sehen ob Ihre erste Behandlung erfolgreich war oder ein Klauenpfleger bzw. Tierarzt nötig ist, wie die Homöopathie und der Mond im modernen Management und Controlling der Klauengesundheit zum Einsatz kommen. Sie bekommen Tipps & Tricks vom professionellen Klauenpfleger, die Sie unkompliziert im eigenen Betrieb umsetzen können. Schaffen Sie eine stabile Basis in der Klauengesundheit.

    • Bedeutung von Klauengesundheit
    • Die gängigsten Klauenprobleme
    • Wann brauche ich einen Klauenpfleger bzw. Tierarzt?
    • Homöopathie und der Mond
    • Tipps & Tricks vom Profi

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENTIN
    Friederike Aschenbrenner,
    landwirtschaftliche Ausbildung für Klauenpflege (LBZ Echem), Klauenpflege bei Schafen, Nutztierhomöopathie bei Rindern mit Schwerpunkt Klauen; ist aufgewachsen auf einem oberbayerischen Milchviehbetrieb, 2012 Gründung Buchholz & Aschenbrenner GmbH; seit 2014 Geschäftsführung. Mit einem flexiblen Arbeitszeitmodell im eigenen Unternehmen fördert Friederike Aschenbrenner gezielt Frauen mit kleinen Kindern und alleinerziehende Mütter aus der Region.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

     

     

  • Fahrsicherheitstraining
  • Konfliktmanagement für Landwirte

    Konfliktmanagement für Landwirte
    Wenn´s am Hof so richtig kracht?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie haben einen Konflikt in der Familie oder im Team in Bezug auf die Ausrichtung des Betriebs, eine mögliche Investition oder gar in Bezug auf die Hofnachfolge? Hierbei sind die Fronten verhärtet und keiner der Beteiligten möchte von seinem Standpunkt abweichen, um sein Gesicht zu verlieren. Dabei ist in der Regel allen klar, dass es so nicht weitergehen kann. Es ist wie auf einem Schiff: Alle sehen den Eisberg, nur jeder rudert in eine andere Richtung, um das Beste zu erreichen. Erfahren Sie in diesem einmaligen Seminar, wie Sie am besten an Konflikte herangehen, und diskutieren sie mit einem Experten über mögliche wirtschaftliche Strategien. Ziel ist, auf sachlicher Ebene die Zukunft Ihres Betriebs diskutieren und Lösungsansätze entwickeln zu können.

    • Konfliktursachen
    • Führen von Konfliktgesprächen
    • Erwerb von Konfliktkompetenz
    • Optimale Konfliktbehandlung
    • Eskalation von Konflikten
    • Umgang mit schwierigen und unfairen Partnern
    • Welchen Weg sollen wir gehen? Notwendiger Betriebsgewinn und Familieneinkommen
    • Die zukunftsfähige betriebswirtschaftliche Entwicklung am Hof - da steckt oft Dynamit drin.
    • Optimale Kosten- und Erlösstrukturen in wichtigen Betriebszweigen, eigener Handlungsbedarf
    • Arbeitswirtschaftliches Konzept, Arbeitsspitzen, Jahresplanung
    • Wie viel Arbeit kann vom Familienbetrieb geleistet werden?
    • Welche Weiterentwicklungen sind möglich

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENTEN
    Dr. Reiner Ponschab gilt als Wegbereiter der Wirtschaftsmediation in Deutschland. Vorstandsvorsitzender EUCON Europäische Akademie für ConflictManagement e.V. Christian Fendt gelernter Zimmermann und Landwirt; Studium in BWL; ehemaliger Geschäftsführer eines Maschinenrings und seit mehr als zehn Jahren Berater für landwirtschaftliche Betriebe. Christian Fendt führt seit über 20 Jahren selbst einen Landwirtschaftsbetreib in Bayern.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Zukunftsfähigkeit entwickeln

    Zukunftsfähigkeit entwickeln
    Familieneinkommen konfliktfrei sichern

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    In Ihrem Betrieb stehen große Entscheidungen an, zum Beispiel eine Ersatz- oder Erweiterungsinvestition, der Einstieg in einen neuen Markt oder die Hofnachfolge mit einer möglichen Neuausrichtung? Sie wollen zum einen wissen, was hierbei zu beachten ist, damit das Familieneinkommen langfristig gesichert ist, zum anderen ist Ihnen bewusst, dass dieser Weg nicht einfach wird, da es von verschiedenen Seiten Bedenken gibt? Sie wollen ganz bewusst denkbaren Auseinandersetzungen vorab die Grundlage entziehen, um Ihre ganze Arbeitskraft der Zukunft Ihres Betriebs zu widmen? Dieses Seminar zeigt Wege und praktische Hilfsmittel auf, um über die Zukunft des Betriebs nachzudenken und wie Sie am besten an Auseinandersetzungen herangehen.

    • Welchen Weg sollen wir gehen? Notwendiger Betriebsgewinn und Familieneinkommen
    • Die zukunftsfähige betriebswirtschaftliche Entwicklung am Hof - da steckt oft Dynamit drin.
    • Optimale Kosten- und Erlösstrukturen in wichtigen Betriebszweigen, eigener Handlungsbedarf?
    • Arbeitswirtschaftliches Konzept, Arbeitsspitzen, Jahresplanung
    • Wie viel Arbeit kann vom Familienbetrieb geleistet werden?
    • Welche Weiterentwicklungen sind möglich.
    • Konfliktursachen
    • Führen von Konfliktgesprächen
    • Erwerb von Konfliktkompetenz
    • Optimale Konfliktbehandlung
    • Eskalation von Konflikten
    • Umgang mit schwierigen und unfairen Partnern

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    08.-09. Mai 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180565

    REFERENTEN
    Christian Fendt gelernter Zimmermann und Landwirt; Studium in BWL; ehemaliger Geschäftsführer eines Maschinenrings und seit mehr als zehn Jahren Berater für landwirtschaftliche Betriebe. Christian Fendt führt seit über 20 Jahren selbst einen Landwirtschaftsbetrieb in Bayern.

    Dr. Reiner Ponschab gilt als Wegbereiter der Wirtschaftsmediation in Deutschland. Vorstandsvorsitzender EUCON Europäische Akademie für ConflictManagement e.V.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MR-Beratung in Bayern - Auf Anfrage

    MR-Beratung in Bayern
    Sie wollen Ihre Zukunft selbst gestalten.

    BERATUNGSINHALTE
    Ihr Betrieb ist viel mehr für Sie als nur ein Arbeitsplatz. Er ist Ihr Lebensraum, Ihr Freiraum für eigene Ideen und der richtige Platz für Ihre Kinder. Deshalb wollen Sie einen sicheren Weg finden, Ihren landwirtschaftlichen Betrieb erfolgreich fortzuführen und Haus und Hof für die nächsten Generationen zu erhalten. Beraten heißt für uns verstehen, gemeinsam vorausdenken, umsetzen. Für jeden Betrieb ist ein anderer Weg der richtige. Deshalb gehen wir bei unserer Beratung immer von Ihren betrieblichen Voraussetzungen und Ihren Lebensvorstellungen aus. Denn richtig ist nur, was sich für Sie richtig anfühlt. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen, welche Stellschrauben für Sie relevant sind. Zuerst gewinnen Sie mit Hilfe von bewährten Methoden ein Gesamtbild Ihrer betrieblichen Möglichkeiten. Dann schätzen wir mit Ihnen den notwendigen Gewinn für eine nachhaltige Betriebsentwicklung ab, und welchen Produktionsumfang Sie dafür benötigen. Sie gewinnen Einblicke in Kostenstrukturen und Gewinnreserven. Nach einer Arbeitszeitanalyse liegen alle Informationen übersichtlich vor Ihnen. Heraus kommen die Entwicklungsansätze, die Ihrem Betrieb und Ihren Zukunftswünschen gerecht werden. Und mit welchem Produktionsumfang, Kostenziel und Arbeitsaufwand sie jeweils zu erreichen sind.

    • Wohin soll die betriebliche Entwicklung gehen?
    • Was läuft gut, wo zwickt es manchmal?
    • Wie kann man zeitliche Engpässe effizient und kostengünstig beheben?
    • Worauf sollten Sie sich konzentrieren?
    • Wobei kann Ihnen ein Partner helfen?
    • Wie soll der nächste Beratungsschritt aussehen?

    METHODIK
    Intensivberatung mit individueller Vorgehensweise – passend zu Ihrem Betrieb

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Auf Anfrage, auf Ihrem Betrieb

    BERATER
    Dr. Johann Habermeyer (stellv. Geschäftsführer des Kuratoriums bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e.V.) & Beraterteam

    INVESTITION
    Von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellt ihnen Ihr Berater nach einem kostenlosen telefonischen Erstkontakt ein individuelles Angebot.
    Preis: 110 € zzgl. MwSt. pro Stunde (abzgl. Staatliche Förderung in Bayern von 45 € pro Stunde) Kontakt über Frau Kerstin Brockmann, Tel.: 08431 5388-162 oder kerstin.brockmann@maschinenringe.de

  • Mediation - Auf Anfrage

    Mediation
    Konfliktlösung ohne Gericht

    SEMINARINHALTE 
    Geführte einvernehmliche und freiwillige Konfliktlösung ohne Gericht. Eine Hofübergabe muss vorbereitet werden, ein Paar will sich trennen und die Besitzverhältnisse regeln, oder es muss Streit unter Kollegen geklärt werden. Hier ist die Mediation ein guter Weg, um die Eskalation zu vermeiden, die der Gang zum Rechtsanwalt oft mit sich bringt.

    METHODIK
    Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem die Parteien mit Hilfe eines Mediators eigenverantwortliche Lösungen finden. An erster Stelle steht in der Regel eines oder mehrere Telefongespräche. Wenn alle Beteiligten dazu bereit sind, findet dann ein gemeinsames Treffen statt, dass vom Mediator moderiert wird.

    REFERENT
    Dr. Reiner Ponschab & Mediationsteam

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

  • Ich will verstanden werden!

    Ich will verstanden werden!
    Ein Tag für Frauen, die ihre Kommunikation verbessern wollen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Frauen sprechen gern „durch die Blume“ – und erwarten, dass Ihre Botschaft ankommt. Das mag bei der besten Freundin gelingen. Doch im Alltag geht das Gesagte oft ins Leere und die Sprecherin ist enttäuscht, dass das Gegenüber nicht so reagiert, wie erhofft. Dabei können ganz einfache, aber effektive Kommunikationsstile das Miteinander erleichtern. Entdecken Sie neue Möglichkeiten und probieren Sie Ihre Erkenntnisse gleich im Kurs aus. Oft lassen sich damit ganz nebenbei auch Konflikte und Missverständnisse in der Arbeit, auf dem Hof und in der Familie vermeiden. Bitte bringen Sie eigene Beispiele mit. Dieser Tag macht Spaß – denn es ist ein gutes Gefühl, verstanden zu werden.

    • Vier Seiten einer Nachricht
    • Aktives Zuhören
    • Ich-Botschaften
    • Innere Klarheit gewinnen

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENTIN
    Wiebke Heider
    Mediatorin BM ®, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Moderatorin für Systemisches Konsensieren, Coach Kurz-Vita Aufgewachsen in einer Mehrgenerationenfamilie auf einem Bauernhof an der Nordsee, BWL-Studium FH München, Reiseveranstalterin, Familienzeit, Systemische Ausbildung zum Coach, Mediatorin BM ®

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

Seminare für Vorsitzende / Vorstände

  • Aufsichtsratstätigkeit

    Aufsichtsratstätigkeit in einem gewerblichen Tochterunternehmen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie sind einerseits Vorstand in ihrem Maschinenring und andererseits Aufsichtsrat in mindestens einem gewerblichen Tochterunternehmen (GmbH/AG)? Kennen Sie Ihre Aufgaben in dieser Funktion? Was schreibt der Gesetzgeber vor? Was ist Usus? Ihr Geschäftsführer verantwortet das Tagesgeschäft und Sie tragen die Verantwortung gegenüber Ihren Mitgliedern des Maschinenrings. Am Ende des Seminars kennen Sie die Anforderungen, die Sie betreffen und haben diese in verschiedenen Praxisfällen bearbeitet und diskutiert.

    • Grundlagen, Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats aus Sicht des Gesetzgebers
    • Welche Anforderungen/Erwartungen haben MR-Mitglieder an den Aufsichtsrat (Praxisfragen und -antworten)?
    • Einladung, Tagesordnungspunkte, Beschlüsse – was sollte beachtet werden?
    • Rechnungslegung, IT/EDV, GoB, GoBD – Grundsätze, die für die Beweiskraft der „Rechenschaftslegung“ sehr bedeutend sind – welche (Er-)Kenntnis sollten Aufsichtsräte haben?
    • Organigramme, Stellenbeschreibungen, (Gesetzliche) Vertretungen, Verantwortlichkeiten, Zuständigkeiten, Obliegenheiten, Vollmachten, Berechtigungen – alles nur Begrifflichkeiten oder wie wichtig sind organisatorische Regelungen und die Überprüfung deren Einhaltung?
    • Zahlen, Kennzahlen, Soll-Ist-Vergleiche, usw. – die Übersicht behalten
    • Investitionen – welche Fragen sollten geklärt sein?
    • Verträge – welche Übersicht sollten Aufsichtsräte haben?
    • GmbH/AG in der Krise – was tun?
    • Laufende (Finanz-)Buchführung, Jahresabschlussaufstellung, Steuerberatung, Steuererklärungen, Kassenprüfung, (interne) Revision, steuerrechtliche bzw. sozialversicherungsrechtliche Betriebsprüfung, handelsrechtliche Prüfung, Prüfung doloser Handlungen („Unterschlagungsprüfung“) – Aktionen mit unterschiedlichen Ursachen, Zielrichtungen, Intensitäten und Akteuren
    • Betrugsfälle – Beispiele aus der Praxis und Maßnahmen zur Risikominimierung
    • Ein Wirtschaftsprüfer steht Rede und Antwort

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, Rollenspiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORTE
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Wilhelm Hauff
    Studium der Allgemeinen Agrarwissenschaften in Hohenheim, anschließend wirtschaftsprüfend und steuerberatend tätig; nach abgelegten Staatsexamina 1996 Bestellung zum Steuerberater bzw. 2000 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Medientraining

    Medientraining
    Wenn mir der Reporter gegenüber steht

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die Darstellung in der Öffentlichkeit, die Ankündigung von Veranstaltungen oder auch die optimale Präsentation für Sponsoren ist heute ein entscheidender Bestandteil des Vereinslebens und gerade auch für Maschinenringe immens wichtig. Das Erkennen und Schaffen von Anlässen für Pressearbeit ermöglicht die Steigerung der medialen Präsenz. Das Motto „Tue Gutes und rede darüber“ rückt dabei in den Vordergrund. Machen Sie Ihren Maschinenring fit für die Medien, um einer breiteren Öffentlichkeit Ihre Sicht der Dinge darzulegen. Dazu ist es wichtig, die Arbeitsweise, Erwartungen und Bedingungen des (tages-)aktuellen Journalismus zu verstehen.

    • Grundlagen und Gesetze professioneller PR-Arbeit
    • Persönlichkeitsrecht und Presserecht
    • Arbeitsweise, Bedingungen und Erwartungen von Journalisten
    • „Positive“ und verständliche Beantwortung von Reporterfragen
    • Interviews in Krisensituationen oder bei kontroversen Themen (Interviewtraining)
    • Die Wirkung von Medienauftritten

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer: 180343

    REFERENT
    Christoph Dicke
    Reporter und Programmplaner beim Bayerischen Rundfunk, München ER hat schon einige Berichte über die Landdwirtschaft im aktuellen BR-Format gemacht. Zwei Cousins sind Landwirte und Mitglieder im Maschinenring.

    INVESTITION
    590€(660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Verhandlungstechniken

    Verhandlungstechniken – Schach ohne Brett
    Wie verhandle ich richtig?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sicher kennen Sie die Situation: Sie verhandeln mit einem Mitglied, Kunden oder Lieferanten, der hartnäckig auf seinen Vorstellungen beharrt. Geben Sie nach, kommen Sie ins Hintertreffen. Bleiben Sie eisern, verläuft das Gespräch für beide Seiten unangenehm und mit dem Ergebnis ist niemand zufrieden. Dies kann sich negativ auf die weitere Geschäftsbeziehung auswirken. Wenn Sie sich fragen, wie Sie es anstellen können, das Gespräch positiv verlaufen zu lassen und für beide Parteien mit einem guten Gefühl beenden zu können, haben wir für Sie eine Antwort!  

    • Grundlagen der Verhandlungstechniken nach Harvard
    • Schaffung von Win-Win-Situationen
    • Verhaltensstrategien in Abhängigkeit zur eigenen Persönlichkeit
    • Situatives Verhandeln (u.a. Verhandlungen mit mehr als zwei Personen)
    • Positionsorientiertes versus interessenorientiertes Verhandeln
    • Aufarbeitung von Praxisbeispielen aus den Maschinenringen
    • Service schlägt Preis
    • Vorbereitungen auf eine Verhandlung und Wahl der Strategie
    • Souveränität ausstrahlen durch gezielte Phonetik
    • Schlagfertig sein, wenn es darauf ankommt

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    25.- 26. April 2018 

    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr,
    2. Tag 08:30- 16:00 Uhr 

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180460

    REFERENTEN
    Markus Fischer
    Zertif. Business Trainer und Business Coach (BDVT) sowie zertifizierter EOL Trainer der METALOG Academy. Dozent für Siemens Professional Education, Siemens AG.

    Bernhard Reitberger
    Vielfalt ist seine Stärke. Als Landwirt, Musikant und Auktionator gestaltet der Trainer seine Semiare aktiv, abwechslungsreich und mit viel Bezug zur Praxis.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Professionelles Telefonieren

    Professionelles Telefonieren mit Kunden und Mitgliedern.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie haben Kontakt mit einer Vielzahl von Kollegen, Kunden und Mitgliedern mit den unterschiedlichsten Anforderungen? Gibt es Unterschiede in der Gesprächsführung am Telefon, wenn ein Mitglied einen Betriebshelfer braucht oder eine Rückfrage zu bearbeiten ist? Erleben Sie die Unterschiede in der Arbeit am Telefon und die Auswirkung auf die Zusammenarbeit. Optimieren Sie Ihre Kommunikation am Telefon – Optimieren Sie Ihren Erfolg mit diesem effizienten Medium – Ihrem Kunden zuliebe!

    • Professionelles Telefonieren als erlernbares Handwerk in der Kommunikation mit 3 Erfolgshebeln
    • Telefonieren mit internen und mit externen Kunden
    • Pro-Aktive Führung des Kundendialoges: Der Aufbau eines zielführenden Telefonates
    • Kein Rennen ohne Ziel- kein Telefonat ohne Konzept: Der Spickzettel-Effekt: Souveränes Arbeiten mit Leitfäden, Nutzen-Matrix und Argumentationslisten.
    • Stimme und Stimmung: Der Zusammenhang zwischen Einstellung zum Telefonieren und Ergebnis des Telefonates.
    • Positiver Umgang mit Ablehnung, Kaufwiederständen, „Nein“, Einwänden und Vorwänden, schwierigen Kunden und Reklamationen am Telefon.

    METHODIK
    Vortrag, praktische Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    17.- 18. April 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr 

    Haus der Maschinenringe,
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg an der Donau

    Seminarnummer: 180456

    REFERENT
    Klaus Schinko
    Langjährige Erfahrung in den Bereichen Telefonmarketing und Direktvertrieb in Deutschland und in der Schweiz. Seit 2005 selbständig als Vertriebstrainer, Umsatzcoach und Senior Consultant. Seine Schwerpunkte sind Telefontraining, Direktvertrieb (B2B/B2C) und 5Sterne-Service.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Selbst- und Zeitmanagement

    Selbst- und Zeitmanagement
    Was mache ich zuerst, dann und später?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die tägliche Arbeit im Maschinenring ist geprägt von zahlreichen spontanen Herausforderungen. Daneben hat das Arbeitsleben eine starke Beschleunigung und Verdichtung erfahren. Im Minutentakt bekommen wir E-Mails, ein Termin folgt dem nächsten und das Überstunden-Konto wächst beständig. Damit steigt die Gefahr eines Burn-Outs. Lernen Sie, Ihre Arbeitszeit effizienter zu gestalten und mit den Herausforderungen des Maschinenring-Arbeitstages noch besser umzugehen.

    • Instrumente und Methoden des Selbst- und Zeitmanagements
    • Was ist Stress? Wie wirkt sich Stress aus? Wie kann ich Stress vermeiden
    • Welche Arbeitsstile gibt es und welchen benutze ich?
    • Wie gehe ich mit Störungen um? Wie setze ich konsequent Prioritäten?
    • Die Kunst des Delegierens,
    • „Nein“-Sagen lernen
    • Tagesrhythmus und persönliche Leistungskurve im Kontext der Maschinenring-Welt
    • Wie arbeite ich mit meinen Kollegen, Kunden und Mitgliedern zusammen
    • Praktische Tipps für die tägliche Arbeit im Maschinenring - Praxisbeispiele

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, praktische Beispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    19.-20. Juni 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr 

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer: 180671

    REFERENT
    Michael Reinfelder
    Diplom-Kaufmann und Lehrbeauftragter der TH Ingolstadt. Ehrenamtlicher Prüfer der IHK-München und Oberbayern, stv. Leiter der Akademie der Maschinenringe.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Rhetorik

    Rhetorik
    Die Kunst der freien Rede

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Präsentationen, Auftreten, freies Sprechen vor Kollegen, Mitgliedern, Lieferanten und Kunden sind wichtige Bestandteile im Alltag des Maschinenrings. Nur wer sich sicher fühlt, kann souverän auftreten! In diesem Seminar verknüpft Johannes Warth die Grundprinzipien des Schauspiels mit denen der Rhetorik. Denn egal auf welch kleiner oder großer Bühne Sie stehen, es gelten überall die gleichen Grundregeln. Nach Erlangen von theoretischem Wissen besteht ein großer Teil des Seminars darin, die neuen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.

    • Grundlagen der Kommunikation – wie tauschen Menschen Informationen aus, wie können Gespräche besser geführt werden
    • Gespräche sicher führen, auch wenn der Inhalt unangenehm ist
    • Gelebte Kundenorientierung – überzeugen statt Werbephrasen
    • Grundlagen der Rhetorik
    • Ziele erreichen – Service Excellence – konkrete Umsetzung im Alltag mit den Mitgliedern

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    17.- 18. Oktober 2018 

    1. Tag 10:00 – 18:00 Uhr
    2. Tag 09:00 – 17:00 Uhr 

    Bildungszentraum Holzbau Baden-Württemberg,
    Leipzigstr. 13 und 21,
    88400 Biberach an der Riß

    Seminarnummer 181073

    REFERENT
    Johannes Warth ist seit 1994 ist Johannes Warth in die verschiedensten Motivationsprozesse und Teamtrainings in unterschiedlichen Wirtschaftsunternehmen eingebunden. Mitbegründer der Trainment Gesellschaft für Personalentwicklung mbH.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Besser Argumentieren

    Besser Argumentieren
    Gesprächsziele zuverlässig erreichen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE 
    Jeder hat so seine Argumente. Die Frage ist nur, welches sich am Ende durchsetzt. Denn täglich geht es für Sie in Besprechungen darum, ein überzeugendes Argument bei der Hand zu haben und mit ihm den richtigen Ton zu treffen. Um klare Aussagen zu machen und gleichzeitig nachvollziehbar zu kommunizieren. Ist erfolgreiches Argumentieren ein Handwerk oder eine Kunst? – Von beidem etwas: wie Sie in diesem Training erfahren werden. Es geht um Ihr Auftreten in alltäglichen Gesprächssituationen. Sie trainieren mit klar strukturierten Argumenten gewinnend zu kommunizieren und in heiklen Diskussionen mit Nachdruck die richtige Wirkung zu erzielen. Sie erfahren, wie Sie ein schwaches Argument gezielt schärfen, überzeugend Klartext reden und damit besser im Dialog sind. Damit Sie Ihre Gesprächsziele zuverlässig(er) erreichen.

    • Mechanismen, Strategien & taktische Manöver einer erfolgreichen Argumentation
    • Argumentationsfiguren erkennen und anwenden
    • Manipulation durch Sprache aufdecken und entgegen wirken
    • Schwache Argumente entlarven und eine starke Argumentation entwickeln
    • Von der Meinung zum Argument – auf den Stufen der Argumentationstreppe
    • Umgang mit Einwänden und Aufbau einer festen Gegenposition
    • Rationalität & Emotionalität in der Argumentation ausbalancieren
    • Kraftvoll formulieren – nachdrücklich überzeugen: Beispiele, Bilder, Metaphern, Abstraktion & Co.
    • Die 30-Sekunden-Botschaft – verstärkter, Weichmacher und deren spezifische Wirkung unter Zeitdruck
    • Debattieren im geschäftlichen Umfeld

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Thomas Leukel
    Kommunikationswirt, Dialogexperte und Trainer für mündlichen wie schriftlichen Ausdruck. Mit besonderer Neigung zu kurzen, knappen und präzisen Botschaften.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Angemessen kontern

    Angemessen kontern!
    Schlagfertig reagieren in schwierigen Situationen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Schlagfertigkeit wird von den meisten Menschen bewundert: sie wirkt souverän und selbstbewusst. Sie entwaffnet, ist jedoch kein Allheilmittel, wenn die Gesprächstemperatur in den roten bereich zu kippen droht. Wann ist es demnach angesagt, einen “kommunikativen Gegenschlag” auszuführen und wann besser, auf ihn zu verzichten? In der Ruhe liegt die Kraft. Die angemessene Reaktion beginnt beim Zuhören und will wohl überlegt sein. Also erst nachdenken und dann pointiert antworten, anstatt sich verbal zu vergaloppieren. Deshalb werden in dieser Veranstaltung beide Dimensionen optimierter Dialoge trainiert: die schlagfertige Antwort und die gelassene Reaktion. Beides zu seiner Zeit. In diesem Training erleben Sie, die eigene Position sicher und selbstbewusst zu vertreten und sich dabei weder durch Killerphrasen noch durch persönliche Angriffe aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Sie erfahren, wie Sie professionell erwidern und bestimmt reagieren ohne die Fassung zu verlieren, um Ihren Kommunikationen Handlungsspielraum gezielt zu erweitern. Und mit dem Werkzeugkasten für mehr Schlagfertigkeit sind Sie auch in kritischen Gesprächssituationen immer besser vorbereitet. Damit Ihnen die passende Antwort nicht 

    • Kurz, knapp, präzise – mit prägnanten Botschaften “ohne Wenn und Aber” besser im Dialog
    • Verbale und non-verbale Aspekte der Schlagfertigkeit bei komplexen Kommunikationsanlässen
    • Situative Schlagfertigkeit, klassisches Kontern und angemessenes Auftreten in kritischen Gesprächssituationen
    • Spontaneität und Wertschtäzung – über die Grenzen der Schlagfertigkeit und das Ass im Ärmel
    • Mensch, ärgere Dich nicht! – konstruktiv agieren und dabei die eigenen Emotionen fest im Griff behalten
    • Verständnis und Vertrauen in sich selbst: Schutzprogramme und Strategien für freundliche, gelassene und treffende Antworten
    • Techniken der Schlagfertigkeit – ein Werkzeugkasten für den souveränen Umgang mit persönlichen Angriffen, berechtigten Vorwürfen und Killerphrasen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag  

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Thomas Leukel ist Kommunikationswirt, Dialogexperte und Trainer für mündlichen wie schriftlichen Ausdruck. Mit besonderer Neigung zu kurzen, knappen und präzisen Botschaften.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Der perfekte Auftritt

    Der perfekte Auftritt
    Präsenz und Charisma entwickeln

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE 
    Sie haben eine wichtige Präsentation vor sich, Sie möchten bei Meetings und Gesprächen sicherer auftreten, Sie wollen bei Mitgliederversammlungen und Verhandlungen überzeugen? Dann sollten Sie bei Ihrem Auftritt nichts dem Zufall überlassen. Viele denken: Charisma hat man oder man hat es eben nicht. Aber das ist ein Irrglaube. Ein charismatischer Auftritt lässt sich trainieren. Persönlichkeiten wie Steve Jobs, Barack Obama oder auch erfolgreiche TV-Moderatoren haben ihren Auftritt perfektioniert. In diesem Seminar lernen Sie, wie Profis ihre Auftritte optimieren. Sie erfahren, wie Sie mit einfachen Mitteln ihre Wirkung verbessern – ohne sich zu verbiegen. Sie entdecken Ihre Präsenz und Ihr Charisma. Dazu arbeiten wir gemeinsam an Ihrem Auftritt mit vielen praktischen Übungen und Videoanalyse. Sie gewinnen Sicherheit und können im Alltag Ihre Stärken besser zeigen.

    • Der erste Eindruck. Weichen stellen für einen gelungenen Auftritt
    • Körpersprache gekonnt einsetzen
    • Wie Sie Ihre Stimme für Auftritte trainieren können
    • Mit Geschichten fesseln: die Kunst des Storytelling
    • Selbstzweifel überwinden und selbstbewusst auftreten
    • So bleiben Sie als Typ positiv in Erinnerung

    METHODIK
    Vortrag, Demonstrationen, Diskussion, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    08.-09. Mai 2018 

    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr,
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr 

    MR Tettnang
    Hopfengut 26
    88069 Tettnang

    Seminarnummer 180564

    REFERENTIN
    Nicole Krieger ist seit 2007 Trainerin und Coach für Führungskräfte der Wirtschaft zu den Themen Moderation, Präsentation, Auftritt in Medien und Öffentlichkeit. Sie gründetet und leitet die Moderatorenschule in Baden-Württemberg, ist freie Fernsehmoderatorin für zahlreiche TV und Filmproduktionen, Moderatorin mehrere TV Magazine sowie als freie Mitarbeiterin beim Hessischen Rundfunk.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Mitarbeitergewinnung

    Mitarbeitergewinnung über neue Medien

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Schalten Sie noch Kleinanzeigen in der Tageszeitung, um neue Mitarbeiter zu gewinnen? Könnte sein, dass Sie dann die besten Bewerber verpassen. Neue Mitarbeiter suchen heute nicht nur in Online-Stellenbörsen, Sie informieren sich auch umfassend in Bewertungsportalen wie Kununu über das Unternehmen. Employer Branding – Mitarbeitermarketing – ist mittlerweile zu einem riesigen Thema in Unternehmen geworden. In immer mehr Regionen bleiben Stellen unbesetzt, weil es mehr zu besetzende Stellen, als Bewerber gibt. Wer sich nicht auf allen Kanälen gut darstellt hat keine Chance, die zukünftig interessanten Mitarbeiter zu erreichen.

    • Grundlagen Employer Branding
    • Das richtige Online-Unternehmensprofil
    • Mitarbeiter als Unternehmensbotschafter positionieren
    • Erfolgreiches Marketing und Storytelling bei der Mitarbeitergewinnung

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Guido Krisam, Dipl. Pol.,Senior Manager Corporate Communications Maschinenringe Deutschland GmbH, 2000 - 2007 Agentur für Agrarkommunikation. Von 2007-2017 verantwortlich für die Redaktionen mehrerer Fachzeitschriften, auch im Agrarbereich. Seit 2015 Lehrbeauftragter for Marketing und Kommunikation an derAgrarfakultät der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Kooperative Kommunikation

    Kooperative Kommunikation
    Schwierige Situationen drehen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE 
    Die Fähigkeit zu kooperativer Kommunikation ist eine der Schlüsselqualifikationen des 21. Jahrhunderts. Das Überwinden von Abteilungsgrenzen und die partnerschaftliche Beziehung zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern ist keine Frage rhetorischer Tipps und Tricks, sondern eine Frage der eigenen inneren Haltung, an der wir gezielt arbeiten. Gewinnen Sie Souveränität und erkennen Sie neue Wege, um mit Meinungsverschiedenheiten umzugehen und verbessern Sie so den Umgang mit ihren Mitmenschen – auch in Stresssituationen. Egal ob im beruflichen oder privaten Umfeld, mit Hilfe einer kooperativen Denk- und Handlungskompetenz werden Sie entspannter und lösungsstärker mit Veränderungen in Gesellschaft, Unternehmen und Ihrem direkten Umfeld umgehen können.

    • Dimensionen der Kommunikation beleuchten
    • Unbewusste Teile der Kommunikation erfassen
    • Wirkfaktoren der Kommunikation kennen lernen
    • Kooperative Kommunikation als Schlüssel zu lebendigen Beziehungen
    • Zusammenhänge von Einstellungen, Verhalten und Kommunikation
    • Erfahrungsorientierte Übungen & Kommunikationsexperimente
    • Die vier Kernkomponenten der Kooperativen Kommunikation kennen- und anwenden lernen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Moritz Küffner,
    Experte für Kooperatives Denken & Handeln, Kommunikationswissenschaftler und Kooperationsforscher

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Büro contra Privatleben

    Büro contra Privatleben
    BurnOut – BurnIn - BurnLong

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE 
    Zeichen der Zeit: Vielen ist Vieles zu viel; viele Menschen erschöpfen sich in immer jüngeren Jahren, was Unternehmen und Verbänden hohe Kosten verursacht und deren Vorankommen lähmt – vom persönlichen Leiden ganz abgesehen. Nicht nur in Büro und Außendienst sind wir heute gefordert, sondern auch im Privatleben. Die Balance zwischen Familie und Beruf wird vielfach propagiert, aber wie kann dies konkret aussehen? Die hohe Entwicklungsgeschwindigkeit in allen Bereichen der Gesellschaft, Bildung, Wirtschaft und Technik bietet große Chancen, wenn wir notwendige Denk- und Verhaltensstrukturen erkennen und auch Führungs- und Arbeitsstrukturen reflektieren und neu entwickeln. Mit diesem Seminar werden Ihnen verschiedene Strukturen und Handlungsmuster bewusst, die Sie selbst konkret umsetzen können, um langfristig mit voller Energie im Beruf aktiv zu sein.

    • Erarbeiten der Energiefresser jedes Teilnehmers
    • Wie bekomme ich wieder Energie?
    • Betrachtung der Energiefresser unter dem Aspekt von 9 Erfolgsfaktoren
    • Erkennen der emotionalen Kompetenzen, u.a. Nein-Sagen, delegieren
    • Wo stehen wir uns selbst im Weg? Wie können wir dies ändern?
    • Für was brennen wir in unserer Arbeit?

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage


    15.-16.Mai 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr,
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr 

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180569

    REFERENT
    Joachim Schaffer-Suchomel,
    Diplom-Pädagoge, Sachbuch-Autor und Coach für die Persönlichkeits-Entwicklung von Führungskräften mit nahezu 30-jähriger Berufserfahrung.

    Viviane Jovanov
    Schauspielerin, Bühnenreife 2009, Autorin eigener Theaterstücke, Trainerin für Sprache, Körpersprache und Stimme zur Stärkung der emotionalen Kompetenz.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Erfolgreich führen

    Erfolgreich führen Kompetent führen
    – Verbal und nonverbal

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Fachliche Qualifikationen machen nur noch 20 % des Unternehmenserfolgs aus. Die anderen 80 % hängen von den Führungsqualitäten ab. Eine Persönlichkeit wirkt nicht allein durch ihr Fachwissen, sondern durch die Glaubwürdigkeit ihres ganzen Auftretens, ihrer Ausstrahlung, ihrer Körperhaltung, Mimik, Stimme und Ausdrucksfähigkeit. Gerade im ständigen persönlichen Kontakt im Alltagsgeschäft eines Maschinenrings ist dies von großer Bedeutung. Dieses Führungskräftetraining vermittelt Ihnen eine fundierte Reflektion Ihrer Führungsfähigkeiten und Führungsverantwortung. Ein professionelles Training der nonverbalen und verbalen Sprache ermöglicht Ihnen eine Stärkung Ihrer Führungsqualitäten. Sie werden dabei unterstützt ihre eigene Haltung - Gestik und Mimik zu stärken, um selbstbewusst eine Führungsposition ausfüllen zu können. Sie verstehen wie unterschiedliche Mitarbeiter mit unterschiedlichen Persönlichkeiten ihnen folgen möchten. Mit diesem Seminar sind Sie in der Lage, Signale der Körpersprache im Gespräch und in Verhandlungen richtig zu deuten, damit Sie sich besser auf ihre Gesprächspartner einstellen können und Verhandlungen und Gespräche erfolgreicher werden?

    • Körpersprache lügt nicht!
    • Was verrät die Körpersprache?
    • Wie wirkt meine Körpersprache?
    • Wie sehen Gefühle aus?

    METHODIK
    Interaktiver Vortrag, Körperübungen, Kurzpräsentationen, Sprechübungen, Gruppenarbeiten, Gesprächssimulation, Praxisfallarbeit

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    09.-10. Oktober 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr 

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer: 181075

    REFERENT
    Norman Wilke
    Pantomime, Experte für Körpersprache. Er ist Trainer bei DAX-Unternehmen wie Mercedes Benz AG Gera und Telekom Deutschland GmbH Hamburg oder den IG Medien NRW, RWE Haus der Unternehmer, Unternehmerverbänden und Einzelpersonen. Norman Wilke war über 25 Jahre als Pantomime und Clown im In und Ausland tätig.Mit seinem Unternehmen „Das Kapital der Körpersprache“„ schult Norman Wilke intensiv die individuellen und teamorientierten Fähigkeiten der Persönlichkeit. Die Führungsqualitäten und Teamkonstellationen werden effizient gestärkt.

    INVESTITION
    590€, (660 CHF) zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Mitarbeiterführung durch gesunden Menschenverstand

    Mitarbeiterführung in der Landwirtschaft
    Wie führe ich meine Mitarbeiter?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    In diesem Seminar erfährt der Landwirt, wie er seine Mitarbeiter in seinem landwirtschaftlichen Betrieb und sich selbst erfolgreich motivieren und führen kann. Lernen Sie die Vor- und Nachteile Ihres Führungsstils kennen und erfahren Sie, wie Sie diese praktisch umsetzen.

    • Reflexion der eigenen Führungshaltung – Führungsstilanalyse in Bezug auf mein Menschenbild
    • Selbstcheck Führung – der Faktor Vorbild
    • Führungstechniken – Anwendung in KMU der Landwirtschaft
    • Aufgaben und Ziele vereinbaren und kontrollieren als Basis der erfolgreichen Delegation
    • Motivation der Mitarbeiter auch in schwierigen Phasen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Beispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Hugo Körbächer
    Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger. Seit 1987 freiberuflicher Coach, Supervisor, Seminarleiter und Trainer. Pädagogischer Leiter und Inhaber des Rondo-Seminarhauses.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Effektive Teamarbeit

    Effektive Teamarbeit
    Strategien aus der Luftfahrt für Ihren Unternehmens-Erfolg

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die Teilnehmer lernen einfache aber hocheffektive Methoden kennen, um gerade in schwierigen Situationen optimale Leistung zu bringen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie (überlebens-) wichtig effektive Strategien sind, wenn sich unser Gehirn im „Stressmodus“ befindet. Die Teilnehmer lernen, unter Zeitdruck schwierige Entscheidungen zu treffen und stets das Wesentliche im Blick zu behalten. Sie erfahren, wie Kommunikation und Teamarbeit verlässlich und effektiv eingesetzt werden können. Die Kombination aus einzigartigen Erfahrungen und bewährten Hilfsmittels aus der NASA-Forschung machen dieses Seminar so außergewöhnlich spannend und wertvoll. Die auf Basis des weltweit anerkannten „Crew Resource Management“ erstellten Inhalte werden Ihnen helfen, die Ressourcen Ihres Unternehmens besser zu nutzen.

    • Entscheidungsfindung unter Zeitdruck
    • Fokussierung / Prioritätensetzung
    • positive Fehlerkultur
    • Leadership/ Teamwork 4.0

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Gruppenarbeit

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag  

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENT
    Philip Keil, Berufspilot, Speaker und Buchautor. Mit 22 Jahren zählte er zu den jüngsten Verkehrspiloten Deutschlands. Heute begeistert und inspiriert er als professional Speaker und berät Unternehmen aller Branchen in puncto Krisenmanagmeent und Führungsverantwortung. Philip Keil ist Autor des Sachbuchs “Ready for Take-Off” und gefragter Luftfahrtexperte im TV.

    INVESTITION
    300€ pro (335 CHF) Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Konfliktmanagement

    Konfliktmanagement
    Werkzeuge für die erfolgreiche und professionelle Konfliktlösung

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie haben sowohl mit Kollegen als auch Kunden regelmäßig Kontakt. Da kann es nicht ausbleiben, dass Meinungsverschiedenheiten entstehen, die sich zu Konflikten entwickeln können. Dieses Seminar hilft Ihnen, Ihren Umgang mit Kollegen und Kunden so zu gestalten, dass Konflikte vermieden, zumindest aber erfolgreich und professionell gelöst werden. Hierbei werden Kenntnisse zur Kommunikation und Gesprächsführung vertieft und konfliktfördernde Denk- und Verhaltensmuster erkannt. Entdecken Sie rechtzeitig Konflikte in ihrem Umfeld und die Möglichkeiten, diese rechtzeitig zu lösen.

    • Konflikte als Folgen unterschiedlicher Wahrnehmung, Kommunikation und Interessen
    • Konflikttypen
    • Eskalationsstufen eines Konflikts
    • Erwerb von Konfliktkompetenz
    • Umgang mit Konflikten und deren optimale Lösung
    • Professionelles Führen von Konfliktgesprächen
    • Umgang mit „schwierigen“ Kunden und Unfairness

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Dr. Reiner Ponschab
    Hr. Dr. Ponschab gilt als Wegbereiter der Wirtschaftsmediation in Deutschland. Vorstandsvorsitzender EUCON Europäische Akademie für ConflictManagement e.V.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Digitalisierung

    Chancen und Risiken für die Landwirtschaft

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Digitalisierung erfolgreich nutzen. Der digitale Wandel trifft jeden. Die Frage ist nur wann, wie stark und mit welchen Konsequenzen. Die Landwirtschaft befindet sich schon inmitten dieses Wandels und steht doch - wie alle anderen Branchen auch - erst am Beginn der Digitalisierung. Am ersten Seminartag werden zunächst die Zusammenhänge der Digitalisierung dargelegt und diskutiert, anschließend wird die heutige Ausgangssituation für den Maschinenring erarbeitet. Darauf aufbauend werden am zweiten Tag in Arbeitsgruppen Möglichkeiten erarbeitet, wie Maschinenringe die Bedürfnisse ihrer Kunden besser verstehen und welche Ideen sie entwickeln können, wie Mitarbeiter eingebunden werden und wie sich Kultur und Führung in Maschinenringen verändern müssen.

    • Digitaler Wandel und Disruption
    • Lernen von Google & Co.
    • Digital Natives und Digital Residents
    • Situationsanalyse Maschinenringe
    • Bedürfnisanalyse für die Kunden
    • Entwicklung von Personas
    • Ideen und Ansatzpunkte für Maschinenringe
    • Unternehmenskultur und Führungsinstrumente

    Erkennen Sie, was Digitalisierung und disruptiver Wandel bedeuten, erfahren Sie, was Unternehmen im digitalen Wandel erfolgreich macht, und lernen Sie, wie Maschinenringe sich auf diese Veränderungen einstellen können.

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Arbeitsgruppen, Praxisbeispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENT
    Prof. Dr. Ewald Wessling
    Studium der Volkswirtschaft, der Publizistik und der Philosophie in Münster, Harvard und Stanford; Professor für Neue Kommunikationsformen an der Hochschule Hannover; Aufsichtsrat der Vogel Medien Holding und der Seniorbook AG (Vorsitz); Autor des Buchs „Digitalisierung erfolgreich Nutzen“. Dr. Ewald Wessling unterstützt Unternehmen, ihre Stärken in die digitalen Märkte zu übertragen.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Ich will verstanden werden!

    Ich will verstanden werden!
    Ein Tag für Frauen, die ihre Kommunikation verbessern wollen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Frauen sprechen gern „durch die Blume“ – und erwarten, dass Ihre Botschaft ankommt. Das mag bei der besten Freundin gelingen. Doch im Alltag geht das Gesagte oft ins Leere und die Sprecherin ist enttäuscht, dass das Gegenüber nicht so reagiert, wie erhofft. Dabei können ganz einfache, aber effektive Kommunikationsstile das Miteinander erleichtern. Entdecken Sie neue Möglichkeiten und probieren Sie Ihre Erkenntnisse gleich im Kurs aus. Oft lassen sich damit ganz nebenbei auch Konflikte und Missverständnisse in der Arbeit, auf dem Hof und in der Familie vermeiden. Bitte bringen Sie eigene Beispiele mit. Dieser Tag macht Spaß – denn es ist ein gutes Gefühl, verstanden zu werden.

    • Vier Seiten einer Nachricht
    • Aktives Zuhören
    • Ich-Botschaften
    • Innere Klarheit gewinnen

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENTIN
    Wiebke Heider
    Mediatorin BM ®, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Moderatorin für Systemisches Konsensieren, Coach Kurz-Vita Aufgewachsen in einer Mehrgenerationenfamilie auf einem Bauernhof an der Nordsee, BWL-Studium FH München, Reiseveranstalterin, Familienzeit, Systemische Ausbildung zum Coach, Mediatorin BM ®

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Arbeitsrecht

    Bin ich rechtlich fit für meine tägliche Arbeit im Maschinenring?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Ob Änderungen in der Rechtsprechung oder neue Fragen – in schwierigen Führungssituationen müssen Sie nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt agieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das arbeitsrechtliche Know-how, das Sie für eine erfolgreiche und souveräne Mitarbeiterführung in Ihrem Maschinenring benötigen. So treffen Sie auch in schwierigen Situationen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung standhalten und gleichzeitig für Ihre Mitarbeiter nachvollziehbar sind.

    • Rechtssicherer Arbeitsvertragsabschluss – Empfehlungen des Bundesverbands
    • Umsetzung, Versetzung und Änderungskündigung
    • Teilzeit- und Elternzeitansprüche
    • Schwierige Mitarbeiter führen – Leistungsminderung
    • Umgang mit Krankheit und Fehlzeiten
    • Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    • Leiharbeit nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz als moderne Beschäftigungsart
    • Praxisbeispiele aus den Maschinenringen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Beispiele aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENTIN
    Andrea Augustin
    Rechtsanwältin und angestellte Justiziarin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH. Geschäftsführerin EMRs e.V.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Arbeitsrecht Schwerpunkt e.V.

    Bin ich rechtlich fit für meine tägliche Arbeit im Maschinenring?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Ob Änderungen in der Rechtsprechung oder neue Fragen – in schwierigen Führungssituationen müssen Sie nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt agieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das arbeitsrechtliche Know-how, das Sie für eine erfolgreiche und souveräne Mitarbeiterführung in Ihrem Maschinenring benötigen. So treffen Sie auch in schwierigen Situationen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung standhalten und gleichzeitig für Ihre Mitarbeiter nachvollziehbar sind.

    • Der Arbeitsvertrag
    • Vorbereitung, Bewerbung und Abschluss
    • Anstellungsarten
    • Teilzeit- und Elternzeitansprüche
    • Scheinselbständigkeit
    • Aufzeichnungspflicht des Arbeitgebers
    • Umsetzung, Versetzung und Änderungskündigung
    • Umgang mit Krankheit und Fehlzeiten
    • Schwierige Mitarbeiter führen
    • Leistungsminderung
    • Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    • Jugendarbeitsschutzgesetz
    • Datenschutz im Arbeitsverhältnis
    • Praxisbeispiele aus dem Maschinenring – Alltag

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Beispiele aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENTINNEN
    Andrea Augustin
    Rechtsanwältin und angestellte Justiziarin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH. Geschäftsführerin EMR e.V.

    Julia Schlosser
    Volljuristin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht beim Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e.V.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Brandschutzhelfer

    Brandschutzhelfer
    Was tun, wenn es brennt?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Wie benutze ich einen Feuerlöscher richtig? Welcher Feuerlöscher ist zu wählen? Wie lange kann ich ohne Gefahr für mein eigenes Leben einen Brand bekämpfen? Diese und weitere Fragen haben sich sicher schon die meisten gestellt – gerade, wenn es irgendwo gebrannt hat. Ziel der Schulung sind der sichere Umgang mit und der Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung und zur Sicherstellung des selbständigen Verlassens der Beschäftigten. Hierzu gehören auch praktische Übungen im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen – eine spannende Erfahrung. Die Anzahl der rechtlich vorgeschriebenen Brandschutzhelfer ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Bei klassischen Bürotätigkeiten wird von 5% der Beschäftigten als Brandschutzhelfer ausgegangen. Hier sind auch Besonderheiten, wie Abwesenheiten durch Fortbildung, Urlaub, Krankheit etc. zu berücksichtigen.

    • Grundzüge des Brandschutzes
    • Betriebliche Brandschutzorganisation
    • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
    • Gefahren durch Brände
    • Verhalten im Brandfall
    • Aktives Löschen von Bränden - Praxis

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Übung mit dem Feuerlöscher

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    0,5 Tage

    16. Mai 2018 

    FeuReX GmbH
    Burgwaldring 4
    86697 Oberhausen
    Seminarnummer: 180570

    REFERENT
    Klaus Sauer, Mitarbeiter der FeuReX GmbH Brandinspektor (nach ZAPO-FW) seit 2007: gepr. Industriemeister IHK Fachrichtung Brandschutz seit 2010; Ausbilder FeuReX GmbH seit 2009

    INVESTITION
    179€ pro Teilnehmer – der Preis versteht sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Grundschulung Datenschutz

    Grundschulung Datenschutz
    Gesetzliche Grundlagen, Rechte und Pflichten

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Eine der grundlegenden Pflichten als Arbeitgeber im Bereich Datenschutz ist die jährliche Unterweisung der Mitarbeiter, die sog. Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Datengeheimnis gem. § 5 Bundesdatenschutzgesetz. Mit der Teilnahme an diesem Webinar erhalten Ihre Mitarbeiter einen Einblick in die Grundlagen des Datenschutzes und werden über ihre Pflichten und die Pflichten der Firma informiert. Die Teilnahme-bescheinigung dient Ihnen als Arbeitgeber als Nachweis für die Durchführung der jährlichen Unterweisung. Der Datenschutz garantiert jedem Bürger Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und den Schutz der Privatsphäre. Auch ein Maschinenring muss den Schutz der Mitglieder- und Angestelltendaten gewährleisten und trägt dadurch zur Datensicherheit in der gesamten MR- Organisation bei.

    • Kurzer Überblick über die Geschichte des Datenschutzes
    • Gesetzliche Grundlagen des Datenschutzes in Deutschland
    • Fachbegriffe des Datenschutzes und ihre Bedeutung
    • Eigene Rechte und Pflichten eines jeden Mitarbeiters
    • Aufsichtsbehörden
    • Strafen und Sanktionen
    • Ausblick auf die neue Europäische Datenschutzverordnung (DS-GVO) ab Mai 2018

     

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    90 minütiges Webinar 

    14. Juni und auf Anfrage

    REFERENTIN
    Andrea Augustin
    Rechtsanwältin und angestellte Justiziarin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH. Geschäftsführerin EMR e.V.

    INVESTITION
    49€ pro Teilnehmer – der Preis versteht sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft PowerPoint

    Microsoft PowerPoint
    Wozu brauchen wir PowerPoint im Maschinenring?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sowohl bei internen Besprechungen als auch in Präsentationen bei Kunden und Mitgliedern kommt eine PowerPoint-Präsentation immer wieder zum Einsatz. Aber hier gilt: lieber keine PowerPoint als eine Schlechte. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar die wichtigsten Funktionen von PowerPoint und sind in der Lage die tägliche Arbeit im Maschinenring zu bewältigen. Sie erarbeiten am PC die Themen und führen praxisnahe Aufgaben durch. Wir gehen davon aus, dass Sie schon mit PowerPoint gearbeitet haben. Nach diesem Tag können Sie sicher Maschinenring-spezifisch mit den Funktionen von PowerPoint umgehen.

    • Grundlagen: Präsentationen erstellen, Folien gestalten, Informationen visualisieren
    • Grafische Elemente: Tabellen ClipArt, Grafiken, Fotoalbum, WordArt
    • Diagramme: Diagramme erstellen, Diagrammtypen, verändern von Diagrammen
    • Designs anwenden: Entwurfsvorlagen, Designfarben, Animationen (Folienübergänge)
    • Was bieten mir die Vorlagen des Bundesverbands der Maschinenringe
    • Korrekte Verwendung der Schriftarten
    • Was ist bei den PowerPoint-Präsentationen zu beachten, um die Einheitlichkeit zu wahren

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    15. Mai 2018 

    09:30 – 17:00 Uhr

    MR Rheinhessen-Nahe-Donnersberg e.V.
    Otto-Lilienthal-Str. 4
    55232 Alzey

    Referent: Mario Batz

    Seminarnummer: 180567

    REFERENTEN
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security.

    Mario Batz
    ist seit 2000 freiberuflicher Programmierer und Trainer mit den Schwerpunkten: Webdevelopment und Microsoft Office-Produkten.“.

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft Excel für Einsteiger

    Microsoft Excel für Einsteiger
    Für die tägliche Arbeit im Maschinenring

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Excel ist für die Arbeit im Maschinenring eine gute Unterstützung. Excel bietet viele Möglichkeiten die Arbeit zu erleichtern, Zusammenhänge auszuwerten und Ergebnisse zu ermitteln. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar die wichtigsten Funktionen von Excel und sind in der Lage die tägliche Arbeit im Maschinenring zu bewältigen und Excel für viele Themen in ihrem Maschinenring einzusetzen. Sie erarbeiten am PC die Excel-Themen und führen praxisnahe Aufgaben durch. Wir gehen davon aus, dass Sie schon mit Excel gearbeitet haben. Nach diesem Tag können Sie sicher Maschinenring-spezifisch mit den Funktionen von Excel umgehen.

    • Grundlagen: Erstellen von Tabellen, Anwenden von Formeln, relative und absolute Bezüge, Formatierung von Tabellen, Anwenden von einfachen Funktionen
    • Funktionen und Verknüpfungen: Daten schützen, Mustervorlage erstellen und organisieren, mehrere Tabellenblätter, interne und externe Bezüge, komplexe Funktionen (S-Verweis, Wenn, Index, Vergleich), Verschachteln von Funktionen
    • Diagramme: Diagramm-Assistent, Diagrammtypen, verändern von Diagrammen
    • Verwendung von Excel bei MRWIN

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    02. Mai 2018 

    09:30 – 17:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau
    Trainer: Michael Högenauer 


    Seminarnummer 180561

    REFERENTEN
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security

    Michael Högenauer,
    IT-Berater im internationalen Einsatz bei einer renommierten Unternehmensberatung, Schwerpunkt MS-Office, Softwareentwicklung, Netzwerkarchitektur, ERP und Projektmanagement

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft Excel für Fortgeschrittene

    Microsoft Excel für Fortgeschrittene
    Lassen Sie Excel für sich arbeiten

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie beherrschen die Grundlagen, um Excel für Ihre Arbeit im Maschinenring zu nutzen. Sie wollen Excel nutzen um zum Beispiel aus MRWIN Daten aufzubereiten, auszuwerten und überzeugend darzustellen. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar komplexere Funktionen von Excel und sind in der Lage die tägliche Arbeit im Maschinenring zu bewältigen und Excel für weitere Themen in ihrem Maschinenring einzusetzen. Sie erarbeiten am PC die Excel-Themen und führen praxisnahe Aufgaben durch. Sie können Ihre tägliche Arbeit nach diesem Tag leichter organisieren.

    • Diagramme: Benutzerdefinierte Diagramme, Verbunddiagramm, Trendlinie, Integration mit anderen Office-Anwendungen, Übernahme neuer Daten aus der Tabelle
    • Pivot-Tabellen: Erstellung und Auswertung, Erstellen eines Pivot-Chart-Berichts,
    • Datenbanken: Erstellen und Pflege einer Datenbank, Datenschnitte, Datenbankfunktionen
    • Analysefunktionen: Zielwertsuche, Solver
    • Praxisbeispiele an Exporten aus MRWIN

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    03. Mai 2018

    09:30 -17:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Trainer: Michael Högenauer

    Seminarnummer 180562

    16. Mai 2018
    09:30 -17:00 Uhr

    MR Rheinhessen-Nahe-Donnersberg e.V.
    Otto-Lilienthal-Str. 4
    55232 Alzey

    Trainer: Mario Batz

    Seminarnummer: 180568

    REFERENTEN
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security

    Michael Högenauer,
    IT-Berater im internationalen Einsatz bei einer renommierten Unternehmensberatung, Schwerpunkt MS-Office, Softwareentwicklung, Netzwerkarchitektur, ERP und Projektmanagement

    Mario Batz,
    seit 2000 freiberuflicher Programmierer und Trainer mit den Schwerpunkten Webdevelopment und Microsoft Office-Produkten

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft Outlook

    Microsoft Outlook
    Täglich im Maschinenring im Einsatz

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Egal ob Sie eine Mail schreiben, einen Termin planen oder Ihre Aufgaben strukturieren – Outlook steht hier zur Verfügung. Erleichtern Sie sich die tägliche Arbeit im Maschinenring und nutzen Sie die Möglichkeiten von Outlook. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar die wichtigsten Funktionen von Outlook und sind in der Lage die tägliche Arbeit zu bewältigen. Sie erarbeiten am PC die Themen und führen praxisnahe Aufgaben mit Maschinenring-Beispielen durch. Wir gehen davon aus, dass Sie schon mit Outlook gearbeitet haben. Nach diesem Tag können Sie sicher maschinenring-spezifisch mit den Funktionen von Outlook umgehen.

    • Gestaltung von E-Mail-Nachrichten, Einbindung des MR-Logos
    • Organisation von E-Mails, gemeinsame Postfächer
    • Verwaltung von Kontakten und Verteilerlisten aus den Maschinenringen
    • Terminverwaltung, Besprechungen planen
    • Mit Aufgaben arbeiten
    • Stellvertretungen
    • Outlook automatisieren

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security.

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Fahrsicherheitstraining
  • E-Commerce-Strategie - Auf Anfrage

    E-Commerce-Strategie
    Einzelcoaching

    SEMINARINHALTE
    Die richtige Strategie verspricht langfristigen Erfolg, wenn es um die digitale Kommunikation der Maschinenringe mit Mitgliedern, Partnern und Kunden geht. Für das Einzelcoaching bereiten sich unsere Experten speziell Ihre Bedürfnisse vor und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen themenübergreifende Strategien.

    • Analyse der bestehenden Online-Kommunikation
    • Sinnvoller Einsatz verschiedener Kanäle und Systeme (Webseite, Facebook, Newsletter, etc.)
    • Aufzeigen und Bewertung digitaler Vertriebswege
    • Steuerung mögl. Veränderungen in Ihrer Ring-Struktur
    • Rolle der einzelnen Mitarbeiter im Ring
    • Gemeinsame Entwicklung von erfolgreichen Strategien

    METHODIK
    Einzelcoaching

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag individuell vereinbar

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    REFERENT
    Armin Steger (Mitarbeiter E-Commerce),
    je nach Situation werden weitere Experten aus dem E-Commerce Team hinzugezogen. Das Team der E-Commerce-Abteilung der Maschinenringe Deutschland GmbH steht Ihnen mit einer umfassenden Expertise rund um alle Feinheiten, Tipps und Tricks zu Typo3 zur Verfügung.

    INVESTITION
    490€ pro Termin, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

  • MR-Temp

    MR-TEMP
    Strategie für eine erfolgreiche Ringarbeit

    SEMINARINHALTE
    Wo stehe ich? - Wo steht mein Ring? - Und wo wollen wir hin? Die Beantwortung dieser Fragen lässt sich nicht in 5 Minuten erledigen. Ein Prozess, in dem nicht nur Sie eingebunden sind, sondern auch die Geschäftsstelle und vor allem Ihr Ehrenamt, liegen der Beantwortung zu Grunde. Sie bekommen vermittelt, worum es im MR-TEMP-Modell geht und welche Vorteile es bietet. Erarbeiten Sie im Team mit Unterstützung des Coaches den aktuellen Ist-Zustand ihres Maschinenrings. In jahrelanger Arbeit wurde der Standard-TEMP-Prozess auf die Besonderheiten der Maschinenringe angepasst. Das sichtbarste Anzeichen ist ein eigenes Tableau für das Ehrenamt im Maschinenring. Erfahren Sie mit Hilfe dieses Instruments, welches als roter Faden bei der Sicherung der Zukunftsfähigkeit des eigenen Maschinenrings dient, mehr über Ihren Maschinenring und erarbeiten erste Schritte zur Optimierung.

    • Vorstellung MR-TEMP-Methode
    • Selbstbewertung mit Hilfe der Tableaus einzeln und in der Gruppe
    • Auswertung
    • Festlegung der Handlungsfelder
    • Herstellung der Prioritätenliste
    • Erarbeitung der nächsten Schritte
    • Kollegiales Coaching Je nach Dauer und Schwerpunkt werden die einzelnen Tableaus von der Zeitintensität bearbeitet.

    METHODIK
    Intensivcoaching mit einer maßgeschneiderten Lösung für Maschinenringe, Gruppenarbeit, Feedback, Reflexion

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Auf Anfrage

    REFERENTEN
    Hubert Hengge Geschäftsführer MR Tettnang e.V.
    Uwe Reimers Geschäftsführer MR Mittelholstein e.V.
    Michael Reinfelder Stv. Leiter Akademie der Maschinenringe

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. 

  • Teamentwicklung

    Teamentwicklung
    Das „Wir“ gewinnt

    SEMINARINHALTE
    Im Team der Mitarbeiter gibt es neue Kollegen im Zuge eines Wachstums oder eines Personalwechsels. Oder im Vorstand und Beirat hat es personelle Veränderungen gegeben. Häufig gibt es in diesem Zusammenhang Änderungen in der Kommunikation und den Zuständigkeiten. Hier ist in der Regel eine Teamentwicklungsmaßnahme ein wichtiger Baustein, um erfolgreich die Zukunft des Maschinenrings zu denken und zu gestalten. Ausgehend von einer im Seminar erstellten Teammatrix, aus der die Stärken der einzelnen Mitglieder sowie des Gesamtteams hervorgeht, entwickelt das Team gemeinsam mit dem Coach einen Teamentwicklungsplan zur Umsetzung im Maschinenring-Alltag. Das Team erfährt dabei, über welche bis dahin teils unbekannte Ressourcen es verfügt und zu welchen Höchstleistungen es in der Lage ist, wenn es die Ressourcen zielgerichtet einsetzt. Sie werden sehen, wie dieses Seminar Ihr Tagesgeschäft positiv beeinflusst.

    • Das DiSG-Persönlichkeitsmodell zur Darstellung der Stärken der einzelnen Teammitglieder
    • Der Einzelne im Team: Eigen- und Fremdbild
    • Die Teammatrix zur Darstellung der Teamstärken
    • Lernprojekte zur Unterstützung von Kommunikation und Kooperation im Team
    • Umgang mit Konflikten
    • Entwicklungsplan für die nachhaltige Umsetzung im Berufsalltag

    METHODIK
    Vertrag, erfahrungsorientiertes Lernen, Diskussion, Gruppenarbeiten

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Empfohlen wird ein zweitägiges Seminar

    REFERENTEN
    Markus Fischer
    Zertif. Business Trainer und Business Coach (BDVT) sowie zertifizierter EOL Trainer der METALOG Academy. Dozent für Siemens Professional Education, Siemens AG.

    Michael Reinfelder stv. Leiter Akademie der Maschinenringe

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da abhängig von Teilnehmerzahl, Dauer und Gestaltung

  • Tipps & Tricks zur Körpersprache

    Körpersprache
    Tipps & Tricks für ein erfolgreiches Geschäft

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Kommunikationsfähigkeit gilt im Berufsleben als entscheidende Schlüsselqualifikation. In dem Seminar mit dem Pantomimen und Experten für Körpersprache Norman Wilke lernen Sie die Grundlagen und wichtigsten Elemente der Körpersprache kennen. Sie erfahren, wie Ihre Körpersprache auf andere wirkt und bekommen wirkungsvolle Methoden an die Hand, um diese gezielt zu verbessern. Sie lernen, die Körpersignale Ihres Gegenübers aufmerksamer wahrzunehmen und richtig zu deuten und gewinnen dadurch mehr Selbstsicherheit im täglichen Umgang mit Kunden, Mitarbeitern oder Vorgesetzten. Vor allem lernen Sie, die Körpersprache gezielt als "Werkzeug" einzusetzen, um effektiver an Ihr Ziel zu gelangen. Wer im Berufsleben anderen einen Schritt voraus sein möchte, ist Meister der Körpersprache. Sie bekommen einfache Werkzeuge, Grundkenntnisse der Körpersprache an die Hand, die Ihnen helfen gut und sicher dazustehen. Sie werden Ihre Wirkung nach außen erkennen, Mut und Selbstvertrauen gewinnen.

    • Effektive Begrüßung - Was muss ich beachten!
    • Körpersprache gezielt einsetzen
    • Selbst- und Fremdwahrnehmung - verstehen, durchschauen, beeinflussen
    • Rolle der Körperhaltung, Gestik und Mimik
    • Betrachtung verschiedener Ausdrucksweisen und Typen
    • Gestik - Einsatz von Armen und Händen
    • Mimik - Bedeutung von Stirn, Augen und Mund
    • Körpersprache im Gehen, Stehen und Sitzen
    • Betrachtung der Bewegungsart
    • Distanzzonen einhalten
    • Körpersprache bei Besprechungen
    • Ausdruck bei Zuneigung und Abneigung
    • Körpersprache in Verhandlungen
    • Die Sinnesorgane und ihre Funktion als Informationsträger
    • Wie Sie Ihre Körpersprache gebrauchen, um zu überzeugen
    • Wie Sie Ihr Lampenfieber in den Griff bekommen
    • Wenn die Körpersprache zur Waffe wird – wie Sie sich im Alltag behaupten

    METHODIK
    Interaktiver Vortrag, Körperübungen, Kurzpräsentationen, Sprechübungen, Gruppenarbeiten, Gesprächssimulation, Praxisfallarbeit

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com 

    REFERENT 

    Norman Wilke
    Pantomime, Experte für Körpersprache. Er ist Trainer bei DAX-Unternehmen wie Mercedes Benz AG Gera und Telekom Deutschland GmbH Hamburg oder den IG Medien NRW, RWE Haus der Unternehmer, Unternehmerverbänden und Einzelpersonen. Norman Wilke war über 25 Jahre als Pantomime und Clown im In- und Ausland tätig. Mit seinem Unternehmen „Das Kapital der Körpersprache“ schult Norman Wilke intensiv die individuellen und teamorientierten Fähigkeiten der Persönlichkeit. Die Führungsqualitäten und Teamkonstellationen werden effizient gestärkt.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF), zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Körpersprache im Team

    Körpersprache
    Für ein starkes und erfolgreiches Team

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Im Zeitalter der modernen Kommunikation via E-Mail, Videokonferenzen und sozialen Netzwerken stehen Sie als „Mensch“ im Tagesgeschäft im permanenten Dialog mit Ihren Teammitgliedern. Im persönlichen Kontakt mit allen Stakeholdern des Projektes jedoch ist es Ihre Sprache, Ihre Motorik, Ihre Gestik und Mimik, die den Dialog ausmachen. Wie die Elemente versus Temperamente, Feuer, Erde, Wasser und Luft in der Körpersprache agieren und wirken, werden wir aktiv erleben. Denn wie soll schon Johann Wolfgang von Goethe gesagt haben: "Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen." (Goethe) Was bedeutet dies für Teamkonstellationen und Führungsstil?

    • Sie machen sich die Elemente des Ausdrucks und Körpersprache Ihrer Persönlichkeit bewusst und erfahren, wie Sie auf andere wirken.
    • Sie schärfen den Blick für die vielfältigen Signale der Körpersprache und vertiefen damit Ihre Menschenkenntnis.
    • Durch gezielte Übungen können Sie Ihre Körpersprache mehr Energie und Überzeugungskraft verleihen und Ihre Ausstrahlung intensivieren.
    • Sie erhöhen Ihre authentische Präsenz und körperliche Ausdrucksfähigkeit. Sie lernen, Ihren Körper, Ihre Emotionen und Gedanken, Ihre Gesprächspartner und Ihre Umgebung bewusst wahrzunehmen
    • Sie trainieren das gezielte, erfolgsorientierte Einsetzen Ihrer nonverbalen Ausdrucksmittel
    • Sie gewinnen an Sicherheit, Ausstrahlung und Überzeugungsfähigkeit bei Ihrer Kommunikation

    METHODIK
    Interaktiver Vortrag, Körperübungen, Kurzpräsentationen, Sprechübungen, Gruppenarbeiten, Gesprächssimulation, Praxisfallarbeit

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    08.-09. Mai 2018
    1. Tag 9:30 Uhr - 17:00 Uhr
    2. Tag 8:30 Uhr - 16:00 Uhr  

    Landgasthof Hessenmühle
    Hessenmühle 1
    36137 Großenlüder-Kleinlüder

    Seminarnummer 180563

    REFERENT
    Norman Wilke
    Pantomime, Experte für Körpersprache. Er ist Trainer bei DAX-Unternehmen wie Mercedes Benz AG Gera und Telekom Deutschland GmbH Hamburg oder den IG Medien NRW, RWE Haus der Unternehmer, Unternehmerverbänden und Einzelpersonen. Norman Wilke war über 25 Jahre als Pantomime und Clown im In- und Ausland tätig. Mit seinem Unternehmen „Das Kapital der Körpersprache“ schult Norman Wilke intensiv die individuellen und teamorientierten Fähigkeiten der Persönlichkeit. Die Führungsqualitäten und Teamkonstellationen werden effizient gestärkt.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF), zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Sitzungen strategisch leiten und führen

    Sitzungen strategisch leiten und führen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Mindestens einmal im Jahr ist eine Mitgliederversammlung durchzuführen. Hierbei kann es spannende Themen auf der Tagesordnung geben oder es ist bekannt, dass manche Mitglieder kritische Fragen haben. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie sie sicher und souverän eine Sitzung vorbereiten und durchführen, Allianzen vorbereiten und Unterstützer für Ihre Projekte gewinnen. Wie kann ich Persönlichkeiten rasch erkennen und deren Energie für mich nutzen? Eine gute Sitzung kann Projekte voranbringen, meine Position und mein Netzwerk innerhalb der Maschinenringe stärken. Erkennen Sie in diesem Seminar Ihren Sitzungsstil und erfahren Sie Möglichkeiten, um sicher, reaktionsschnell und zielsicher zu agieren. Erarbeiten Sie ein Sitzungskonzept, um eine nachhaltige positive Veränderung für sich und ihr Umfeld zu erreichen.

    • Analyse der Ist – Situation
    • Welcher Verhandlungstyp bin ich?
    • Feedback intern als auch extern
    • Meine Stärken und Schwächen in der Sitzung
    • Visionen und Ziele für mich und mein Team
    • Konzepte erstellen und in die Umsetzung bringen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Übungen mit Analyse, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage  

    14.-15. Mai 2018 

    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer: 180566

    REFERENT
    Georg Mauser
    Als Landwirt, Querdenker und zertifizierter Erwachsenenbildner liegt es auf der Hand, Praxis gekonnt mit Wissen zu würzen. Agrarprojekte unterschiedlicher Ausrichtungen als auch zukunftsweisende Ideen werden angedacht und umgesetzt.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Strategieklausur

    Strategieklausur
    Wie bereite ich mich mit meinem Maschinenring auf die Zukunft vor?

    SEMINARINHALTE
    Top-Maschinenringe wissen, dass Erfolg eine Mischung aus strategischer Planung, guter Organisation, geschicktem täglichem Handeln, konstruktiver Teamarbeit in Vorstand und Geschäftsstelle, wachsamer Anpassungsfähigkeit an den Markt und klarer und bewusster Ausrichtung auf Kunden und Zielgruppen ist. In der Strategieklausur werden diese und weitere Stellschrauben intensiv bearbeitet und bewertet. Erarbeiten Sie, welche Schritte und Vorgehensweisen es gibt, um den eigenen Maschinenring zukunftssicher aufzustellen.

    • Klarheit in der Zusammenarbeit, bei Absprachen, im Informationsfluss und Effektivität
    • größeres gegenseitiges Verständnis: Geschäftsführung – Vorstand - Mitarbeiter
    • Zusammenarbeit Hauptamt/ Geschäftsstelle und Ehrenamt
    • Herkunft und Selbstverständnis des MR – der MR gestern, heute und in Zukunft
    • verstärkte Einbindung des Ehrenamtes in die MR Strategie und Ausrichtung
    • Klarheit über mittel- und langfristige Ausrichtung des MR´s (e.V. und GmbH)
    • Orientierung am Kundennutzen
    • Entscheidungen und Weichenstellungen - "Nägel mit Köpfen" werden gemacht.
    • Herstellung der Prioritätenliste
    • Erarbeitung der nächsten Schritte
    • Kollegiales Coaching

    METHODIK
    Intensivcoaching mit einer maßgeschneiderten Lösung für Maschinenringe, Gruppenarbeit, Feedback, Reflexion, Moderation

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Bei Ihnen vor Ort.

    REFERENT
    Auf Anfrage

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

  • Mediation - Auf Anfrage

    Mediation
    Konfliktlösung ohne Gericht

    SEMINARINHALTE
    Geführte einvernehmliche und freiwillige Konfliktlösung ohne Gericht. Eine Hofübergabe muss vorbereitet werden, ein Paar will sich trennen und die Besitzverhältnisse regeln, oder es muss Streit unter Kollegen geklärt werden. Hier ist die Mediation ein guter Weg, um die Eskalation zu vermeiden, die der Gang zum Rechtsanwalt oft mit sich bringt. METHODIK Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem die Parteien mit Hilfe eines Mediators eigenverantwortliche Lösungen finden. An erster Stelle steht in der Regel eines oder mehrere Telefongespräche. Wenn alle Beteiligten dazu bereit sind, findet dann ein gemeinsames Treffen statt, dass vom Mediator moderiert wird.

    REFERENT
    Dr. Reiner Ponschab & Mediationsteam

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

  • Beschwerdenmanagement

    Beschwerdemanagement
    Wie kann ich Kundenzufriedenheit steigern?

    SEMINARINHALTE
    Im Alltag im Maschinenring kommt es im Kontakt mit den Kunden aus den verschiedensten Gründen zu berechtigten und unberechtigten Reklamationen. Häufig behindert Emotionalität auf beiden Seiten den Zugang zu rationalen Argumenten. Doch gerade in der geschickten und effizienten Bearbeitung von Reklamationen stecken ungenutzte Chancen zur Kunden- und Mitgliederbindung. Nehmen Sie mit diesem Seminar einen Perspektivenwechsel vor und lernen Sie, Beschwerden nicht als Misserfolg, sondern als positive Herausforderung zu betrachten und zu managen.

    • Eigene Erfahrungen der Teilnehmer mit Beschwerden als Kunde und als Vertreter des Maschinenrings
    • Begriffe, Rechtsgrundlagen und Rechtsfolgen von Beschwerde, Reklamation etc.
    • Entstehungsgründe für eine Beschwerde/ Reklamation
    • Typisches Verhalten von Kunden bei Beschwerden (Endverbraucher und Geschäftskunden)
    • Kundenzufriedenheit als Ziel des Marketings – Folge für Image und Umsatz
    • Informationsquellen zur Kundenzufriedenheit
    • Beschwerde-Management – Ziele und Nutzen, Zuständigkeiten, Prozesse, ISO 10002
    • Praxisgerechtes Beschwerde-Management im Maschinenring
    • Fälle aus der Praxis + Übungen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Beispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Dr. Karl Eggers Landwirtschaftliche Lehre im Rheinland und Abschluss als Landwirtsgehilfe. Studium der Rechts- und Agrarökonomie an der Universität Göttingen. Promotion im Fach Agrarökonomie über Agrarpolitik in Deutschland, Frankreich und Italien. Leitung des Instituts Agra Europe Analysen in Bonn. Geschäftsführender Gesellschafter der Marketingagentur Seibold. Seit 1998 freiberuflicher Unternehmens- und Kommunalberater.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

  • Sozialkompetenz in schwierigen Situationen

    Sozialkompetenz in schwierigen Situationen.
    Betriebshelfer sind oft mehr als nur Helfer im Betrieb.

    SEMINARINHALTE
    Als Betriebshelfer stehen Sie im Mittelpunkt. Wenn Sie bei Notlagen auf dem Hof einspringen müssen, sollten Sie nicht nur technisch und betriebswirtschaftlich fit sein. Sie erleben Personen sehr nah in Situationen, in denen ihr Leben gerade eine ungeplante Wendung nimmt. Da begegnen Ihnen Menschen, die ungewohnt reagieren, wütend, traurig, hilflos sind … Was machen Sie dann? Gelingt es Ihnen, sich angemessen zu verhalten? Schaffen Sie es, den inneren Abstand zu wahren oder beschäftigt Sie das Erlebte längere Zeit? Hier erfahren Sie, wie Sie mit schwierigen Situationen umgehen und sich von belastenden Umständen innerlich abgrenzen können.

    • Verschiedene Persönlichkeitstypen
    • Fünf Sprachen der Wertschätzung
    • Rollenverständnis
    • Einfache Aufstellung zur eigenen Klarheit
    • Selbstfürsorge und Abgrenzung
    • Menschenbild der Transaktionsanalyse
    • Arbeit mit der Inneren Familie
    • Aktives Zuhören
    • Angemessene Kommunikationsstile

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENTIN
    Wiebke Heider
    Mediatorin BM ®, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Moderatorin für Systemisches Konsensieren, Coach Kurz-Vita Aufgewachsen in einer Mehrgenerationenfamilie auf einem Bauernhof an der Nordsee, BWL-Studium FH München, Reiseveranstalterin, Familienzeit, Systemische Ausbildung zum Coach, Mediatorin BM ®

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

  • MR Beratung in Bayern

    MR-Beratung in Bayern
    Sie wollen Ihre Zukunft selbst gestalten.

    BERATUNGSINHALTE
    Ihr Betrieb ist viel mehr für Sie als nur ein Arbeitsplatz. Er ist Ihr Lebensraum, Ihr Freiraum für eigene Ideen und der richtige Platz für Ihre Kinder. Deshalb wollen Sie einen sicheren Weg finden, Ihren landwirtschaftlichen Betrieb erfolgreich fortzuführen und Haus und Hof für die nächsten Generationen zu erhalten. Beraten heißt für uns verstehen, gemeinsam vorausdenken, umsetzen. Für jeden Betrieb ist ein anderer Weg der richtige. Deshalb gehen wir bei unserer Beratung immer von Ihren betrieblichen Voraussetzungen und Ihren Lebensvorstellungen aus. Denn richtig ist nur, was sich für Sie richtig anfühlt. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen, welche Stellschrauben für Sie relevant sind. Zuerst gewinnen Sie mit Hilfe von bewährten Methoden ein Gesamtbild Ihrer betrieblichen Möglichkeiten. Dann schätzen wir mit Ihnen den notwendigen Gewinn für eine nachhaltige Betriebsentwicklung ab, und welchen Produktionsumfang Sie dafür benötigen. Sie gewinnen Einblicke in Kostenstrukturen und Gewinnreserven. Nach einer Arbeitszeitanalyse liegen alle Informationen übersichtlich vor Ihnen. Heraus kommen die Entwicklungsansätze, die Ihrem Betrieb und Ihren Zukunftswünschen gerecht werden. Und mit welchem Produktionsumfang, Kostenziel und Arbeitsaufwand sie jeweils zu erreichen sind.

    • Wohin soll die betriebliche Entwicklung gehen?
    • Was läuft gut, wo zwickt es manchmal?
    • Wie kann man zeitliche Engpässe effizient und kostengünstig beheben?
    • Worauf sollten Sie sich konzentrieren?
    • Wobei kann Ihnen ein Partner helfen?
    • Wie soll der nächste Beratungsschritt aussehen?

    METHODIK
    Intensivberatung mit individueller Vorgehensweise – passend zu Ihrem Betrieb

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Auf Anfrage, auf Ihrem Betrieb.

    BERATER
    Dr. Johann Habermeyer (stellv. Geschäftsführer des Kuratoriums bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e.V.) & Beraterteam

    INVESTITION
    Von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellt ihnen Ihr Berater nach einem kostenlosen telefonischen Erstkontakt ein individuelles Angebot. Preis. 110 € zzgl. MwSt. pro Stunde (abzgl. Staatliche Förderung in Bayern von 45 € pro Stunde)
    Kontakt über Frau Kerstin Brockmann, Tel.: 08431 5388-162 oder kerstin.brockmann@maschinenringe.de

Seminare für Maschinenring-Mitarbeiter

  • Öffentlichkeitsarbeit im Maschinenring

    Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE

    Die Landwirtschaft steht immer wieder im Fokus kritischer Berichterstattung. Professionelle Öffentlichkeitsarbeit hilft, das Bild, das die Medien von der Landwirtschaft zeichnen, positiv zu beeinflussen. Ohne professionelle Öffentlichkeitsarbeit kommt heute kein Unternehmen mehr aus. Dabei reicht die Themenpalette vom Veranstaltungsbericht bis zum Statement zu kritischen Themen. Weil sich die Zahl der Medien in den letzten Jahren vervielfacht hat, ist Öffentlichkeitsarbeit inzwischen komplexer denn je. Neben Tageszeitungen und Fachzeitschriften spielen hier heute vor allem soziale Netzwerke eine große Rolle. Wie möchte ich mich in diesen Medien und Kanälen positionieren, welche Geschichte soll hier erzählt werden? Welchen Informationskanal und welches Medium nutze ich für welche Zielgruppe?

    • Zielgruppen und Kommunikationskanäle
    • Öffentlichkeitsarbeit
      • Wie führe ich ein Interview und was wird gerne gelesen?
      • Wie bereite ich mich darauf vor, interviewt zu werden?
    • Marketing
      • Wie werde ich zur eigenen Marke?
      • Contentmarketing – Welche Geschichte will ich erzählen?
      • über neue MR-Dienstleistungen umfassend informieren und sie bekannt machen
    • Storytelling
      • Spannende Themen für Rundschreiben und Tagespresse finden
    • MR-Magazin: Wie mache ich das Magazin zu meinem Magazin (Regionalisierung)
    • Social Media: Aufwand, Nutzen, Voraussetzungen für Kundenbindung; oder geht es auch ohne?

     

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, kurzer Überblick über den MR-Werbebaukasten

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag
    26.07.2018

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarzeiten: 09:30 - 17:00 Uhr

    REFERENT
    Guido Krisam, Dipl. Pol.,Senior Manager Corporate Communications Maschinenringe Deutschland GmbH, 2000 - 2007 Agentur für Agrarkommunikation. Von 2007-2017 verantwortlich für die Redaktionen mehrerer Fachzeitschriften, auch im Agrarbereich. Seit 2015 Lehrbeauftragter für Marketing und Kommunikation an der Agrarfakultät der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen.

    Tobias Hellmuth, Maschinenringe Deutschland GmbH Ist seit 2015 als Projektmanager Marketing für die Maschinenringe Deutschland GmbH sowie als Koordinator (CvD) für das Maschinenring-Magazin tätig. Der gelernte Verlagskaufmann (IHK) und Diplom-Informationswirt (FH) war im Onlinevertrieb als Multi-Channel-Spezialist im Mittelstand und Verlagswesen, als auch im TV- und Medienbereich tätig.

    INVESTITION
    300€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Medientraining

    Medientraining
    Wenn mir der Reporter gegenüber steht

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die Darstellung in der Öffentlichkeit, die Ankündigung von Veranstaltungen oder auch die optimale Präsentation für Sponsoren ist heute ein entscheidender Bestandteil des Vereinslebens und gerade auch für Maschinenringe immens wichtig. Das Erkennen und Schaffen von Anlässen für Pressearbeit ermöglicht die Steigerung der medialen Präsenz. Das Motto „Tue Gutes und rede darüber“ rückt dabei in den Vordergrund. Machen Sie Ihren Maschinenring fit für die Medien, um einer breiteren Öffentlichkeit Ihre Sicht der Dinge darzulegen. Dazu ist es wichtig, die Arbeitsweise, Erwartungen und Bedingungen des (tages-)aktuellen Journalismus zu verstehen.

    • Grundlagen und Gesetze professioneller PR-Arbeit
    • Persönlichkeitsrecht und Presserecht
    • Arbeitsweise, Bedingungen und Erwartungen von Journalisten
    • „Positive“ und verständliche Beantwortung von Reporterfragen
    • Interviews in Krisensituationen oder bei kontroversen Themen (Interviewtraining)
    • Die Wirkung von Medienauftritten ZIELGRUPPE Vorstände und Geschäftsführer der Maschinenringe

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT 

    Christoph Dicke, Reporter und Programmplaner beim Bayerischen Rundfunk, München ER hat schon einige Berichte über die Landdwirtschaft im aktuellen BR-Format gemacht. Zwei Cousins sind Landwirte und Mitglieder im Maschinenring.

    INVESTITION
    590€(660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Verhandlungstechniken

    Verhandlungstechniken – Schach ohne Brett
    Wie verhandle ich richtig?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sicher kennen Sie die Situation: Sie verhandeln mit einem Mitglied, Kunden oder Lieferanten, der hartnäckig auf seinen Vorstellungen beharrt. Geben Sie nach, kommen Sie ins Hintertreffen. Bleiben Sie eisern, verläuft das Gespräch für beide Seiten unangenehm und mit dem Ergebnis ist niemand zufrieden. Dies kann sich negativ auf die weitere Geschäftsbeziehung auswirken. Wenn Sie sich fragen, wie Sie es anstellen können, das Gespräch positiv verlaufen zu lassen und für beide Parteien mit einem guten Gefühl beenden zu können, haben wir für Sie eine Antwort!

    • Grundlagen der Verhandlungstechniken nach Harvard
    • Schaffung von Win-Win-Situationen
    • Verhaltensstrategien in Abhängigkeit zur eigenen Persönlichkeit
    • Situatives Verhandeln (u.a. Verhandlungen mit mehr als zwei Personen)
    • Positionsorientiertes versus interessenorientiertes Verhandeln
    • Aufarbeitung von Praxisbeispielen aus den Maschinenringen
    • Service schlägt Preis
    • Vorbereitungen auf eine Verhandlung und Wahl der Strategie
    • Souveränität ausstrahlen durch gezielte Phonetik
    • Schlagfertig sein, wenn es darauf ankommt

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    25.-26. April 2018

    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr,
    2. Tag 08:30- 16:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180460

    REFERENTEN
    Markus Fischer Zertif. Business Trainer und Business Coach (BDVT) sowie zertifizierter EOL Trainer der METALOG Academy. Dozent für Siemens Professional Education, Siemens AG.
    Bernhard Reitberger Vielfalt ist seine Stärke. Als Landwirt, Musikant und Auktionator gestaltet der Trainer seine Semiare aktiv, abwechslungsreich und mit viel Bezug zur Praxis. 

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Professionelles Telefonieren

    Professionelles Telefonieren mit Kunden und Mitgliedern.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie haben Kontakt mit einer Vielzahl von Kollegen, Kunden und Mitgliedern mit den unterschiedlichsten Anforderungen? Gibt es Unterschiede in der Gesprächsführung am Telefon, wenn ein Mitglied einen Betriebshelfer braucht oder eine Rückfrage zu bearbeiten ist? Erleben Sie die Unterschiede in der Arbeit am Telefon und die Auswirkung auf die Zusammenarbeit. Optimieren Sie Ihre Kommunikation am Telefon – Optimieren Sie Ihren Erfolg mit diesem effizienten Medium – Ihrem Kunden zuliebe!

    • Professionelles Telefonieren als erlernbares Handwerk in der Kommunikation mit 3 Erfolgshebeln
    • Telefonieren mit internen und mit externen Kunden
    • Pro-Aktive Führung des Kundendialoges: Der Aufbau eines zielführenden Telefonates
    • Kein Rennen ohne Ziel- kein Telefonat ohne Konzept: Der Spickzettel-Effekt: Souveränes Arbeiten mit Leitfäden, Nutzen-Matrix und Argumentationslisten.
    • Stimme und Stimmung: Der Zusammenhang zwischen Einstellung zum Telefonieren und Ergebnis des Telefonates.
    • Positiver Umgang mit Ablehnung, Kaufwiederständen, „Nein“, Einwänden und Vorwänden, schwierigen Kunden und Reklamationen am Telefon.

    METHODIK
    Vortrag, praktische Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    17.-18. April 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe,
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg an der Donau

    Seminarnummer: 180456

    REFERENT
    Klaus Schinko
    Langjährige Erfahrung in den Bereichen Telefonmarketing und Direktvertrieb in Deutschland und in der Schweiz. Seit 2005 selbständig als Vertriebstrainer, Umsatzcoach und Senior Consultant. Seine Schwerpunkte sind Telefontraining, Direktvertrieb (B2B/B2C) und 5Sterne-Service.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Selbst- und Zeitmanagement

    Selbst- und Zeitmanagement
    Was mache ich zuerst, dann und später?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die tägliche Arbeit im Maschinenring ist geprägt von zahlreichen spontanen Herausforderungen. Daneben hat das Arbeitsleben eine starke Beschleunigung und Verdichtung erfahren. Im Minutentakt bekommen wir E-Mails, ein Termin folgt dem nächsten und das Überstunden-Konto wächst beständig. Damit steigt die Gefahr eines Burn-Outs. Lernen Sie, Ihre Arbeitszeit effizienter zu gestalten und mit den Herausforderungen des Maschinenring-Arbeitstages noch besser umzugehen.

    • Instrumente und Methoden des Selbst- und Zeitmanagements
    • Was ist Stress? Wie wirkt sich Stress aus? Wie kann ich Stress vermeiden
    • Welche Arbeitsstile gibt es und welchen benutze ich?
    • Wie gehe ich mit Störungen um? Wie setze ich konsequent Prioritäten?
    • Die Kunst des Delegierens,
    • „Nein“-Sagen lernen
    • Tagesrhythmus und persönliche Leistungskurve im Kontext der Maschinenring-Welt
    • Wie arbeite ich mit meinen Kollegen, Kunden und Mitgliedern zusammen
    • Praktische Tipps für die tägliche Arbeit im Maschinenring - Praxisbeispiele

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, praktische Beispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    19.-20. Juni 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer: 180671

    REFERENT
    Michael Reinfelder Diplom-Kaufmann und Lehrbeauftragter der TH Ingolstadt. Ehrenamtlicher Prüfer der IHK-München und Oberbayern, stv. Leiter der Akademie der Maschinenringe.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Rhetorik

    Rhetorik
    Die Kunst der freien Rede

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Präsentationen, Auftreten, freies Sprechen vor Kollegen, Mitgliedern, Lieferanten und Kunden sind wichtige Bestandteile im Alltag des Maschinenrings. Nur wer sich sicher fühlt, kann souverän auftreten! In diesem Seminar verknüpft Johannes Warth die Grundprinzipien des Schauspiels mit denen der Rhetorik. Denn egal auf welch kleiner oder großer Bühne Sie stehen, es gelten überall die gleichen Grundregeln. Nach Erlangen von theoretischem Wissen besteht ein großer Teil des Seminars darin, die neuen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.

    • Grundlagen der Kommunikation – wie tauschen Menschen Informationen aus, wie können Gespräche besser geführt werden
    • Gespräche sicher führen, auch wenn der Inhalt unangenehm ist
    • Gelebte Kundenorientierung – überzeugen statt Werbephrasen
    • Grundlagen der Rhetorik
    • Ziele erreichen – Service Excellence – konkrete Umsetzung im Alltag mit den Mitgliedern

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    17.-18. Oktober 2018 

    1. Tag 10:00 – 18:00 Uhr
    2. Tag 09:00 – 17:00 Uhr

    Bildungszentraum Holzbau Baden-Württemberg,
    Leipzigstr. 13 und 21,
    88400 Biberach an der Riß

    Seminarnummer 181073

    REFERENT
    Johannes Warth
    Seit 1994 ist Johannes Warth in die verschiedensten Motivationsprozesse und Teamtrainings in unterschiedlichen Wirtschaftsunternehmen eingebunden. Mitbegründer der Trainment Gesellschaft für Personalentwicklung mbH.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Moderationstraining

    Moderationstraining
    Veranstaltungen zum Ziel führen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie wollen eine Veranstaltung erfolgreich moderieren? Zum einen spielt hier die Visualisierung eine große Rolle – ein Bild sagt schließlich mehr als 1.000 Worte. Erarbeiten Sie hierzu verschiedene Methoden, um gekonnt zu visualisieren. Zum anderen liegt es an der Form der Präsentation, der Rhetorik, der Stimme und den Rahmenbedingungen. Erfahren Sie über die Seminartage an zahlreichen Übungsbeispielen, wie Sie wirken und eine Veranstaltung erfolgreich moderieren.

    • Rolle, Aufgabe und Persönlichkeit eines Moderators beschreiben
    • verständlich und übersichtlich visualisieren
    • wirkungsvoll präsentieren
    • Sitzungen leiten
    • Moderationstechniken gezielt einsetzen (Paraphrasieren, Fragen, Brainstorming, Gruppenarbeiten, etc.)
    • Raum optimal nutzen
    • Stimme richtig einsetzen
    • Dramaturgie von Veranstaltungen entwerfen
    • Nutzen schnell und transparent evaluieren

    METHODIK
    Vortrag mit Praxisbeispielen, Anleitung und praktische Anwendung, Gruppenarbeiten, Auftreten vor der Kamera mit Videofeedback, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    4 Tage  

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENT 

    Ernst Bolliger, Kulturingenieur und Supervisor-Coach, ist als Moderator und Moderationstrainer international tätig. Er hat dutzende von Moderationstrainings geleitet, vier davon zwischen 2002 und 2006 speziell für den BMR.

    INVESTITION
    1.090€ (1.220 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Besser Argumentieren

    Besser Argumentieren
    Gesprächsziele zuverlässig erreichen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Jeder hat so seine Argumente. Die Frage ist nur, welches sich am Ende durchsetzt. Denn täglich geht es für Sie in Besprechungen darum, ein überzeugendes Argument an der Hand zu haben und mit ihm den richtigen Ton zu treffen. Um klare Aussagen zu machen und gleichzeitig nachvollziehbar zu kommunizieren. Ist erfolgreiches Argumentieren ein Handwerk oder eine Kunst? – Von beidem etwas: wie Sie in diesem Training erfahren werden. Es geht um Ihr Auftreten in alltäglichen Gesprächssituationen. Sie traininern mit klar strukturierten Argumenten gewinnend zu kommunizieren und in heiklen Diskussionen mit Nachdruck die richtige Wirkung zu erzielen. Sie erfahren, wie Sie ein schwaches Argument gezielt schärfen, überzeugend Klartext reden und damit besser im Dialog sind. Damit Sie Ihre Gesprächsziele zuverlässig(er) erreichen. 

    • Mechanismen, Strategien & taktische Manöver einer erfolgreichen Argumentation
    • Argumentationsfiguren erkennen und anwenden
    • Manipulation durch Sprache aufdecken und entgegen wirken
    • Schwache Argumente entlarven und eine starke Argumentation entwickeln
    • Von der Meinung zum Argument – auf den Stufen der Argumentationstreppe
    • Umgang mit Einwänden und Aufbau einer festen Gegenposition
    • Rationalität & Emotionalität in der Argumentation ausbalancieren
    • Kraftvoll formulieren – nachdrücklich überzeugen: Beispiele, Bilder, Metaphern, Abstraktion & Co.
    • Die 30-Sekunden-Botschaft – verstärkter, Weichmacher und deren spezifische Wirkung unter Zeitdruck
    • Debattieren im geschäftlichen Umfeld

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage  

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Thomas Leukel ist Kommunikationswirt, Dialogexperte und Trainer für mündlichen wie schriftlichen Ausdruck. Mit besonderer Neigung zu kurzen, knappen und präzisen Botschaften.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Angemessen kontern!

    Angemessen kontern!
    Schlagfertig reagieren in schwierigen Situationen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Schlagfertigkeit wird von den meisten Menschen bewundert: sie wirkt souverän und selbstbewusst. Sie entwaffnet, ist jedoch kein Allheilmittel, wenn die Gesprächstemperatur in den roten Bereich zu kippen droht. Wann ist es demnach angesagt, einen “kommunikativen Gegenschlag” auszuführen und wann besser, auf ihn zu verzichten? In der Ruhe liegt die Kraft. Die angemessene Reaktion beginnt beim Zuhören und will wohl überlegt sein. Also erst nachdenken und dann pointiert antworten, anstatt sich verbal zu vergaloppieren. Deshalb werden in dieser Veranstaltung beide Dimensionen optimierter Dialoge trainiert: die schlagfertige Antwort und die gelassene Reaktion. Beides zu seiner Zeit. In diesem Training erleben Sie, die eigene Position sicher und selbstbewusst zu vertreten und sich dabei weder durch Killerphrasen noch durch persönliche Angriffe aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Sie erfahren, wie Sie professionell erwidern und bestimmt reagieren ohne die Fassung zu verlieren, um Ihren Handlungsspielraum gezielt zu erweitern. Und mit dem Werkzeugkasten für mehr Schlagfertigkeit sind Sie auch in kritischen Gesprächssituationen immer besser vorbereitet. Damit Ihnen die passende Antwort nicht erst Stunden später einfällt.

    • Kurz, knapp, präzise – mit prägnanten Botschaften “ohne Wenn und Aber” besser im Dialog
    • Verbale und non-verbale Aspekte der Schlagfertigkeit bei komplexen Kommunikationsanlässen
    • Situative Schlagfertigkeit, klassisches Kontern und angemessenes Auftreten in kritischen Gesprächssituationen
    • Spontaneität und Wertschtäzung – über die Grenzen der Schlagfertigkeit und das Ass im Ärmel
    • Mensch, ärgere Dich nicht! – konstruktiv agieren und dabei die eigenen Emotionen fest im Griff behalten
    • Verständnis und Vertrauen in sich selbst: Schutzprogramme und Strategien für freundliche, gelassene und treffende Antworten
    • Techniken der Schlagfertigkeit – ein Werkzeugkasten für den souveränen Umgang mit persönlichen Angriffen, berechtigten Vorwürfen und Killerphrasen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Thomas Leukel ist Kommunikationswirt, Dialogexperte und Trainer für mündlichen wie schriftlichen Ausdruck. Mit besonderer Neigung zu kurzen, knappen und präzisen Botschaften.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Der perfekte Auftritt

    Der perfekte Auftritt
    Präsenz und Charisma entwickeln

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie haben eine wichtige Präsentation vor sich, Sie möchten bei Meetings und Gesprächen sicherer auftreten, Sie wollen bei Mitgliederversammlungen und Verhandlungen überzeugen? Dann sollten Sie bei Ihrem Auftritt nichts dem Zufall überlassen. Viele denken: Charisma hat man oder man hat es eben nicht. Aber das ist ein Irrglaube. Ein charismatischer Auftritt lässt sich trainieren. Persönlichkeiten wie Steve Jobs, Barack Obama oder auch erfolgreiche TV-Moderatoren haben ihren Auftritt perfektioniert. In diesem Seminar lernen Sie, wie Profis ihre Auftritte optimieren. Sie erfahren, wie Sie mit einfachen Mitteln ihre Wirkung verbessern – ohne sich zu verbiegen. Sie entdecken Ihre Präsenz und Ihr Charisma. Dazu arbeiten wir gemeinsam an Ihrem Auftritt mit vielen praktischen Übungen und Videoanalyse. Sie gewinnen Sicherheit und können im Alltag Ihre Stärken besser zeigen.

    • Der erste Eindruck. Weichen stellen für einen gelungenen Auftritt
    • Körpersprache gekonnt einsetzen
    • Wie Sie Ihre Stimme für Auftritte trainieren können
    • Mit Geschichten fesseln: die Kunst des Storytelling
    • Selbstzweifel überwinden und selbstbewusst auftreten
    • So bleiben Sie als Typ positiv in Erinnerung

    METHODIK
    Vortrag, Demonstrationen, Diskussion, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage  

    08.-09. Mai 2018 

    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr,
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    MR Tettnang
    Hopfengut 26
    88069 Tettnang

    Seminarnummer 180564

    REFERENTIN
    Nicole Krieger ist seit 2007 Trainerin und Coach für Führungskräfte der Wirtschaft zu den Themen Moderation, Präsentation, Auftritt in Medien und Öffentlichkeit. Sie gründetet und leitet die Moderatorenschule in Baden-Württemberg, ist freie Fernsehmoderatorin für zahlreiche TV und Filmproduktionen, Moderatorin mehrere TV Magazine sowie als freie Mitarbeiterin beim Hessischen Rundfunk.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Mitarbeitergewinnung

    Mitarbeitergewinnung über neue Medien

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Schalten Sie noch Kleinanzeigen in der Tageszeitung, um neue Mitarbeiter zu gewinnen? Könnte sein, dass Sie dann die besten Bewerber verpassen. Neue Mitarbeiter suchen heute nicht nur in Online-Stellenbörsen, Sie informieren sich auch umfassend in Bewertungsportalen wie Kununu über das Unternehmen. Employer Branding – Mitarbeitermarketing – ist mittlerweile zu einem riesigen Thema in Unternehmen geworden. In immer mehr Regionen bleiben Stellen unbesetzt, weil es mehr zu besetzende Stellen, als Bewerber gibt. Wer sich nicht auf allen Kanälen gut darstellt hat keine Chance, die zukünftig interessanten Mitarbeiter zu erreichen.

    • Grundlagen Employer Branding
    • Das richtige Online-Unternehmensprofil
    • Mitarbeiter als Unternehmensbotschafter positionieren
    • Erfolgreiches Marketing und Storytelling bei der Mitarbeitergewinnung

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Guido Krisam, Dipl. Pol.,Senior Manager Corporate Communications Maschinenringe Deutschland GmbH, 2000 - 2007 Agentur für Agrarkommunikation. Von 2007-2017 verantwortlich für die Redaktionen mehrerer Fachzeitschriften, auch im Agrarbereich. Seit 2015 Lehrbeauftragter für Marketing und Kommunikation an der Agrarfakultät der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzliche. MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Kooperative Kommunikation

    Kooperative Kommunikation
    Schwierige Situationen drehen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die Fähigkeit zu kooperativer Kommunikation ist eine der Schlüsselqualifikationen des 21. Jahrhunderts. Das Überwinden von Abteilungsgrenzen und die partnerschaftliche Beziehung zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern ist keine Frage rhetorischer Tipps und Tricks, sondern eine Frage der eigenen inneren Haltung, an der wir gezielt arbeiten. Gewinnen Sie Souveränität und erkennen Sie neue Wege, um mit Meinungsverschiedenheiten umzugehen und verbessern Sie so den Umgang mit ihren Mitmenschen – auch in Stresssituationen. Egal ob im beruflichen oder privaten Umfeld, mit Hilfe einer kooperativen Denk- und Handlungskompetenz werden Sie entspannter und lösungsstärker mit Veränderungen in Gesellschaft, Unternehmen und Ihrem direkten Umfeld umgehen können.

    • Dimensionen der Kommunikation beleuchten
    • Unbewusste Teile der Kommunikation erfassen
    • Wirkfaktoren der Kommunikation kennen lernen
    • Kooperative Kommunikation als Schlüssel zu lebendigen Beziehungen
    • Zusammenhänge von Einstellungen, Verhalten und Kommunikation
    • Erfahrungsorientierte Übungen & Kommunikationsexperimente
    • Die vier Kernkomponenten der Kooperativen Kommunikation kennen- und anwenden lernen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage  

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Moritz Küffner
    Experte für Kooperatives Denken & Handeln, Kommunikationswissenschaftler und Kooperationsforscher

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Büro contra Privatleben

    Büro contra Privatleben
    BurnOut – BurnIn - BurnLong

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Zeichen der Zeit: Vielen ist Vieles zu viel; viele Menschen erschöpfen sich in immer jüngeren Jahren, was Unternehmen und Verbänden hohe Kosten verursacht und deren Vorankommen lähmt – vom persönlichen Leiden ganz abgesehen. Nicht nur in Büro und Außendienst sind wir heute gefordert, sondern auch im Privatleben. Die Balance zwischen Familie und Beruf wird vielfach propagiert, aber wie kann dies konkret aussehen? Die hohe Entwicklungsgeschwindigkeit in allen Bereichen der Gesellschaft, Bildung, Wirtschaft und Technik bietet große Chancen, wenn wir notwendige Denk- und Verhaltensstrukturen erkennen und auch Führungs- und Arbeitsstrukturen reflektieren und neu entwickeln. Mit diesem Seminar werden Ihnen verschiedene Strukturen und Handlungsmuster bewusst, die Sie selbst konkret umsetzen können, um langfristig mit voller Energie im Beruf aktiv zu sein.

    • Erarbeiten der Energiefresser jedes Teilnehmers
    • Wie bekomme ich wieder Energie?
    • Betrachtung der Energiefresser unter dem Aspekt von 9 Erfolgsfaktoren
    • Erkennen der emotionalen Kompetenzen, u.a. Nein-Sagen, delegieren
    • Wo stehen wir uns selbst im Weg? Wie können wir dies ändern?
    • Für was brennen wir in unserer Arbeit?

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage  

    15.-16.Mai 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr,
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180569

    REFERENT
    Joachim Schaffer-Suchomel,
    Diplom-Pädagoge, Sachbuch-Autor und Coach für die Persönlichkeits-Entwicklung von Führungskräften mit nahezu 30-jähriger Berufserfahrung. Viviane Jovanov Jahrgang 1987, Schauspielerin, Bühnenreife 2009, Autorin eigener Theaterstücke, Trainerin für Sprache, Körpersprache und Stimme zur Stärkung der emotionalen Kompetenz.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Erfolgreich führen

    Erfolgreich führen Kompetent führen
    – Verbal und nonverbal

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Fachliche Qualifikationen machen nur noch 20 % des Unternehmenserfolgs aus. Die anderen 80 % hängen von den Führungsqualitäten ab. Eine Persönlichkeit wirkt nicht allein durch ihr Fachwissen, sondern durch die Glaubwürdigkeit ihres ganzen Auftretens, ihrer Ausstrahlung, ihrer Körperhaltung, Mimik, Stimme und Ausdrucksfähigkeit. Gerade im ständigen persönlichen Kontakt im Alltagsgeschäft eines Maschinenrings ist dies von großer Bedeutung. Dieses Führungskräftetraining vermittelt Ihnen eine fundierte Reflektion Ihrer Führungsfähigkeiten und Führungsverantwortung. Ein professionelles Training der nonverbalen und verbalen Sprache ermöglicht Ihnen eine Stärkung Ihrer Führungsqualitäten. Sie werden dabei unterstützt ihre eigene Haltung - Gestik und Mimik zu stärken, um selbstbewusst eine Führungsposition ausfüllen zu können. Sie verstehen wie unterschiedliche Mitarbeiter mit unterschiedlichen Persönlichkeiten ihnen folgen möchten. Mit diesem Seminar sind Sie in der Lage, Signale der Körpersprache im Gespräch und in Verhandlungen richtig zu deuten, damit Sie sich besser auf ihre Gesprächspartner einstellen können und Verhandlungen und Gespräche erfolgreicher werden?

    • Körpersprache lügt nicht!
    • Was verrät die Körpersprache?
    • Wie wirkt meine Körpersprache?
    • Wie sehen Gefühle aus?

    METHODIK
    Interaktiver Vortrag, Körperübungen, Kurzpräsentationen, Sprechübungen, Gruppenarbeiten, Gesprächssimulation, Praxisfallarbeit

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    09.-10. Oktober 2018
    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer: 181075

    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    REFERENT
    Norman Wilke Pantomime, Experte für Körpersprache. Er ist Trainer bei DAX-Unternehmen wie Mercedes Benz AG Gera und Telekom Deutschland GmbH Hamburg oder den IG Medien NRW, RWE Haus der Unternehmer, Unternehmerverbänden und Einzelpersonen. Norman Wilke war über 25 Jahre als Pantomime und Clown im In und Ausland tätig.Mit seinem Unternehmen „Das Kapital der Körpersprache“„ schult Norman Wilke intensiv die individuellen und teamorientierten Fähigkeiten der Persönlichkeit. Die Führungsqualitäten und Teamkonstellationen werden effizient gestärkt.

    INVESTITION
    590€, (660 CHF) zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Mitarbeiterführung durch gesunden Menschenverstand

    Mitarbeiterführung in der Landwirtschaft
    Wie führe ich meine Mitarbeiter?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    In diesem Seminar erfährt der Landwirt, wie er seine Mitarbeiter in seinem landwirtschaftlichen Betrieb und sich selbst erfolgreich motivieren und führen kann. Lernen Sie die Vor- und Nachteile Ihres Führungsstils kennen und erfahren Sie, wie Sie diese praktisch umsetzen.

    • Reflexion der eigenen Führungshaltung – Führungsstilanalyse in Bezug auf mein Menschenbild
    • Selbstcheck Führung – der Faktor Vorbild
    • Führungstechniken – Anwendung in KMU der Landwirtschaft
    • Aufgaben und Ziele vereinbaren und kontrollieren als Basis der erfolgreichen Delegation
    • Motivation der Mitarbeiter auch in schwierigen Phasen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Beispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Hugo Körbächer
    Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger. Seit 1987 freiberuflicher Coach, Supervisor, Seminarleiter und Trainer. Pädagogischer Leiter und Inhaber des Rondo-Seminarhauses.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Effektive Teamarbeit

    Effektive Teamarbeit
    Strategien aus der Luftfahrt für Ihren Unternehmens-Erfolg

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die Teilnehmer lernen einfache aber hocheffektive Methoden kennen, um gerade in schwierigen Situationen optimale Leistung zu bringen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie (überlebens-) wichtig effektive Strategien sind, wenn sich unser Gehirn im „Stressmodus“ befindet. Die Teilnehmer lernen, unter Zeitdruck schwierige Entscheidungen zu treffen und stets das Wesentliche im Blick zu behalten. Sie erfahren, wie Kommunikation und Teamarbeit verlässlich und effektiv eingesetzt werden können. Die Kombination aus einzigartigen Erfahrungen und bewährten Hilfsmitteln aus der NASA-Forschung machen dieses Seminar so außergewöhnlich spannend und wertvoll. Die auf Basis des weltweit anerkannten „Crew Resource Management“ erstellten Inhalte werden Ihnen helfen, die Ressourcen Ihres Unternehmens besser zu nutzen.

    • Entscheidungsfindung unter Zeitdruck
    • Fokussierung / Prioritätensetzung
    • positive Fehlerkultur
    • Leadership/ Teamwork 4.0

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Gruppenarbeit

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag   

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENT
    Philip Keil, Berufspilot, Speaker und Buchautor. Mit 22 Jahren zählte er zu den jüngsten Verkehrspiloten Deutschlands. Heute begeistert und inspiriert er als professional Speaker und berät Unternehmen aller Branchen in puncto Krisenmanagmeent und Führungsverantwortung. Philip Keil ist Autor des Sachbuchs “Ready for Take-Off” und gefragter Luftfahrtexperte im TV.

    INVESTITION
    300€ pro (335 CHF) Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Grundlagen der Baumkontrolle

    Warum müssen Bäume kontrolliert werden?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    In diesem Seminar werden die fachlichen Grundlagen und anerkannten Regelwerke vorgestellt, um einen ersten theoretischen Überblick in die Begrifflichkeiten und Zusammenhänge einer fachgerechten Baumkontrolle zu vermitteln. Hiermit können Sie fachkompetent mit Auftraggebern und Interessenten Bestandteile von Angeboten, Beschwerden und Einzelfälle diskutieren. Wie oft muss kontrolliert werden? Wo muss kontrolliert werden? Diese und viele weitere Fragestellungen werden beantwortet und anhand von praxisnahen Beispielen und der FLL-Baumkontrollrichtlinie anschaulich erklärt. Ein Kurs für alle Maschinenringe, welche bereits Berührungspunkte zu der Thematik Baumkontrolle haben oder sich zukünftig damit beschäftigen möchten.

    • Grundlagen der relevanten Regelwerke
    • Aktuelle Rechtsprechung
    • Zusammenhänge zwischen Baumpflege & Baumkontrolle
    • Rechtliche Grundlagen der Verkehrssicherungspflicht

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Gruppen-Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    auf Anfrage

    REFERENT
    Markus Stork; Landschaftsentwicklung, Forstwirt, LWK-zertifizierter Baumkontrolleur, SVLFG-akkreditierter Ausbilder AS Baum I, Leiter des Baummanagements eines Fachbetriebes f. Baumpflege

    INVESTITION
    300€ (335 CHG) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Grundlagen der Baumpflege

    Was bedeutet „fachgerechte“ Baumpflege?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    In diesem Seminar werden die fachlichen Grundlagen und anerkannten Regelwerke vorgestellt, um einen ersten theoretischen Überblick in die Begrifflichkeiten und Zusammenhänge in der Baumpflege zu vermitteln. Was ist eine Kronensicherung? Wann gilt ein Schnittverbot? Diese und viele weitere Fragestellungen werden beantworten und mittels praxisnahen Beispielen und anhand der ZTV-Baumpflege anschaulich erklärt. Ein Kurs für alle Maschinenringe, welche bereits Berührungspunkte zu der Thematik Baumpflege haben oder sich hier zukünftig damit beschäftigen möchten. Mit diesem Kurs sind Sie in der Lage mit Ihren Auftraggebern auf Augenhöge fachkompetent zu diskutieren und verstehen die Anliegen und Anforderungen der Auftraggeber.

    • Grundlagen der anerkannten Regelwerke
    • Fachbegriffe einfach erklärt
    • Zusammenhänge zwischen Baumpflege & Baumkontrolle
    • Rechtliche Grundlagen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Gruppen-Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag 

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENT
    Dipl.-Ing. (FH) Markus Stork; Landschaftsentwicklung, Forstwirt, LWK-zertifizierter Baumkontrolleur, SVLFG-akkreditierter Ausbilder AS Baum I, Leiter des Baummanagements eines Fachbetriebes f. Baumpflege

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Konfliktmanagement

    Konfliktmanagement
    Werkzeuge für die erfolgreiche und professionelle Konfliktlösung

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie haben sowohl mit Kollegen als auch Kunden regelmäßig Kontakt. Da kann es nicht ausbleiben, dass Meinungsverschiedenheiten entstehen, die sich zu Konflikten entwickeln können. Dieses Seminar hilft Ihnen, ihren Umgang mit Kollegen und Kunden so zu gestalten, dass Konflikte vermieden, zumindest aber erfolgreich und professionell gelöst werden. Hierbei werden Kenntnisse zur Kommunikation und Gesprächsführung vertieft und konfliktfördernde Denk- und Verhaltensmuster erkannt. Entdecken. Sie rechtzeitig Konflikte in ihrem Umfeld und die Möglichkeiten, diese rechtzeitig zu lösen.

    • Konflikte als Folgen unterschiedlicher Wahrnehmung, Kommunikation und Interessen
    • Konflikttypen
    • Eskalationsstufen eines Konflikts
    • Erwerb von Konfliktkompetenz
    • Umgang mit Konflikten und deren optimale Lösung
    • Professionelles Führen von Konfliktgesprächen
    • Umgang mit „schwierigen“ Kunden und Unfairness

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Dr. Reiner Ponschab
    Hr. Dr. Ponschab gilt als Wegbereiter der Wirtschaftsmediation in Deutschland. Vorstandsvorsitzender EUCON Europäische Akademie für ConflictManagement e.V.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Beschwerdenmanagement

    Beschwerdemanagement
    Wie kann ich Kundenzufriedenheit steigern?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Im Alltag im Maschinenring kommt es im Kontakt mit den Kunden aus den verschiedensten Gründen zu berechtigten und unberechtigten Reklamationen. Häufig behindert Emotionalität auf beiden Seiten den Zugang zu rationalen Argumenten. Doch gerade in der geschickten und effizienten Bearbeitung von Reklamationen stecken ungenutzte Chancen zur Kunden- und Mitgliederbindung. Nehmen Sie mit diesem Seminar einen Perspektivenwechsel vor und lernen Sie, Beschwerden nicht als Misserfolg, sondern als positive Herausforderung zu betrachten und zu managen.

    • Eigene Erfahrungen der Teilnehmer mit Beschwerden als Kunde und als Vertreter des Maschinenrings
    • Begriffe, Rechtsgrundlagen und Rechtsfolgen von Beschwerde, Reklamation etc.
    • Entstehungsgründe für eine Beschwerde/ Reklamation
    • Typisches Verhalten von Kunden bei Beschwerden (Endverbraucher und Geschäftskunden)
    • Kundenzufriedenheit als Ziel des Marketings – Folge für Image und Umsatz
    • Informationsquellen zur Kundenzufriedenheit
    • Beschwerde-Management – Ziele und Nutzen, Zuständigkeiten, Prozesse, ISO 10002
    • Praxisgerechtes Beschwerde-Management im Maschinenring
    • Fälle aus der Praxis + Übungen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Beispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage

    REFERENT
    Dr. Karl Eggers
    Landwirtschaftliche Lehre im Rheinland und Abschluss als Landwirtsgehilfe. Studium der Rechts- und Agrarökonomie an der Universität Göttingen. Promotion im Fach Agrarökonomie über Agrarpolitik in Deutschland, Frankreich und Italien. Leitung des Instituts Agra Europe Analysen in Bonn. Geschäftsführender Gesellschafter der Marketingagentur Seibold. Seit 1998 freiberuflicher Unternehmens- und Kommunalberater.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Digitalisierung

    Chancen und Risiken für die Landwirtschaft 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Digitalisierung erfolgreich nutzen Der digitale Wandel trifft jeden. Die Frage ist nur wann, wie stark und mit welchen Konsequenzen. Die Landwirtschaft befindet sich schon inmitten dieses Wandels und steht doch - wie alle anderen Branchen auch - erst am Beginn der Digitalisierung. Am ersten Seminartag werden zunächst die Zusammenhänge der Digitalisierung dargelegt und diskutiert, anschließend wird die heutige Ausgangssituation für den Maschinenring erarbeitet. Darauf aufbauend werden am zweiten Tag in Arbeitsgruppen Möglichkeiten erarbeitet, wie Maschinenringe die Bedürfnisse ihrer Kunden besser verstehen und welche Ideen sie entwickeln können, wie Mitarbeiter eingebunden werden und wie sich Kultur und Führung in Maschinenringen verändern müssen.

    • Digitaler Wandel und Disruption
    • Lernen von Google & Co. - Digital Natives und Digital Residents
    • Situationsanalyse Maschinenringe
    • Bedürfnisanalyse für die Kunden
    • Entwicklung von Personas
    • Ideen und Ansatzpunkte für Maschinenringe
    • Unternehmenskultur und Führungsinstrumente

    Erkennen Sie, was Digitalisierung und disruptiver Wandel bedeuten, erfahren Sie, was Unternehmen im digitalen Wandel erfolgreich macht, und lernen Sie, wie Maschinenringe sich auf diese Veränderungen einstellen können.

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Arbeitsgruppen, Praxisbeispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENT
    Prof. Dr. Ewald Wessling
    Studium der Volkswirtschaft, der Publizistik und der Philosophie in Münster; Harvard. Er unterstützt Unternehmen dabei, ihre Stärken in die digitalen Märkte zu übertragen. Er lehrt als Professor für Neue Kommunikationsformen an der Hochschule Hannover, ist Aufsichtsrat der Vogel Medien Holding sowie der Seniorbook AG (Vorsitz), studierte Volkswirtschaft, Publizistik und Philosophie in Münster, Harvard und Stanford. Zudem ist er Buchautor des Buches „Digitalisierung erfolgreich nutzen“.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Vertriebsprofi

    Mehr als „Learning by Doing“- holen Sie den Auftrag!

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Der ersehnte Vertriebserfolg beruht zu 20 Prozent auf sachlichen Argumenten und zu 80 Prozent auf Emotion. Neben Ihren Fachkenntnissen in Bezug auf die eigenen Dienstleistungen und Produkte, spielt der gekonnte Beziehungsaufbau zum Kunden eine entscheidende Rolle für einen erfolgreichen Verkaufsabschluss. In einer individuell auf den Maschinenring abgestimmten Simulation und maßgeschneiderten Fallstudien erleben Sie ein realistisches Szenario. Probieren Sie neue Vertriebskenntnisse praxisnah und risikofrei aus! Sie sammeln praktische Erfahrungen und erweitern Ihr Wissen in Bezug auf Verkaufs-, Verhandlungs- und Abschlusstechniken. Damit wissen Sie genau, wo und wie Sie Ihre Verkaufsgespräche künftig noch erfolgreicher machen können und haben dies erfolgreich im Training geprobt.

    • Sie bestimmen die Handlung!
    • Wie gehe ich an neue, anspruchsvolle Kunden heran?
    • Was unterscheidet den Verkäufer vom Kundenberater?
    • Wie überzeuge ich durch Nutzenargumentation, statt technischen Details anzuführen?
    • Wie zeige ich den Return on Investment (ROI) einer Investition auf?
    • Was machen erfolgreiche Vertriebsleute anders/besser?
    • Was entscheidet über Erfolg und Misserfolg?
    • Wie entscheiden Kunden?

    METHODIK
    Intensivtraining mit einer maßgeschneiderten Simulation für Maschinenringe, Feedback, Reflexion

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage

    REFERENT
    Sabrina Griesbach
    seit 1991 Beraterin, Trainerin und Coach; Führungsverantwortung als geschäftsführende Gesellschafterin der hjg Beratungs- und Trainingsgesellschaft mbH, Lizensierte Trainerin für haptische Unternehmenssimulationen und Dozentin an der Hochschule Hof.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Ich will verstanden werden!

    Ich will verstanden werden!
    Ein Tag für Frauen, die ihre Kommunikation verbessern wollen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Frauen sprechen gern „durch die Blume“ – und erwarten, dass Ihre Botschaft ankommt. Das mag bei der besten Freundin gelingen. Doch im Alltag geht das Gesagte oft ins Leere und die Sprecherin ist enttäuscht, dass das Gegenüber nicht so reagiert, wie erhofft. Dabei können ganz einfache, aber effektive Kommunikationsstile das Miteinander erleichtern. Entdecken Sie neue Möglichkeiten und probieren Sie Ihre Erkenntnisse gleich im Kurs aus. Oft lassen sich damit ganz nebenbei auch Konflikte und Missverständnisse in der Arbeit, auf dem Hof und in der Familie vermeiden. Bitte bringen Sie eigene Beispiele mit. Dieser Tag macht Spaß – denn es ist ein gutes Gefühl, verstanden zu werden.

    • Vier Seiten einer Nachricht
    • Aktives Zuhören
    • Ich-Botschaften
    • Innere Klarheit gewinnen

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    auf Anfrage

    REFERENTIN
    Wiebke Heider
    Mediatorin BM ®, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Moderatorin für Systemisches Konsensieren, Coach Kurz-Vita Aufgewachsen in einer Mehrgenerationenfamilie auf einem Bauernhof an der Nordsee, BWL-Studium FH München, Reiseveranstalterin, Familienzeit, Systemische Ausbildung zum Coach, Mediatorin BM ®

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Arbeitsrecht - kompakt

    Bin ich rechtlich fit für meine tägliche Arbeit im Maschinenring?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Ob Änderungen in der Rechtsprechung oder neue Fragen – in schwierigen Führungssituationen müssen Sie nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt agieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das arbeitsrechtliche Know-how, das Sie für eine erfolgreiche und souveräne Mitarbeiterführung in Ihrem Maschinenring benötigen. So treffen Sie auch in schwierigen Situationen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung standhalten und gleichzeitig für Ihre Mitarbeiter nachvollziehbar sind.

    • Rechtssicherer Arbeitsvertragsabschluss – Empfehlungen des Bundesverbands
    • Umsetzung, Versetzung und Änderungskündigung
    • Teilzeit- und Elternzeitansprüche
    • Schwierige Mitarbeiter führen – Leistungsminderung
    • Umgang mit Krankheit und Fehlzeiten
    • Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    • Leiharbeit nach dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz als moderne Beschäftigungsart
    • Praxisbeispiele aus den Maschinenringen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Beispiele aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENTIN
    Andrea Augustin
    Rechtsanwältin und angestellte Justiziarin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH. Geschäftsführerin EMRs e.V.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Arbeitsrecht Schwerpunkt e.V.

    Bin ich rechtlich fit für meine tägliche Arbeit im Maschinenring?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Ob Änderungen in der Rechtsprechung oder neue Fragen – in schwierigen Führungssituationen müssen Sie nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt agieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das arbeitsrechtliche Know-how, das Sie für eine erfolgreiche und souveräne Mitarbeiterführung in Ihrem Maschinenring benötigen. So treffen Sie auch in schwierigen Situationen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung standhalten und gleichzeitig für Ihre Mitarbeiter nachvollziehbar sind.

    • Der Arbeitsvertrag
    • Vorbereitung, Bewerbung und Abschluss
    • Anstellungsarten
    • Teilzeit- und Elternzeitansprüche
    • Scheinselbständigkeit
    • Aufzeichnungspflicht des Arbeitgebers
    • Umsetzung, Versetzung und Änderungskündigung
    • Umgang mit Krankheit und Fehlzeiten
    • Schwierige Mitarbeiter führen - Leistungsminderung
    • Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    • Jugendarbeitsschutzgesetz
    • Datenschutz im Arbeitsverhältnis
    • Praxisbeispiele aus dem Maschinenring – Alltag

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Beispiele aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENTINNEN
    Andrea Augustin
    Rechtsanwältin und angestellte Justiziarin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH. Geschäftsführerin EMR e.V.

    Julia Schlosser
    Volljuristin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht beim Kuratorium Bayerischer Maschinen- und Betriebshilfsringe e.V.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Brandschutzhelfer

    Brandschutzhelfer
    Was tun, wenn es brennt?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Wie benutze ich einen Feuerlöscher richtig? Welcher Feuerlöscher ist zu wählen? Wie lange kann ich ohne Gefahr für mein eigenes Leben einen Brand bekämpfen? Diese und weitere Fragen haben sich sicher schon die meisten gestellt – gerade, wenn es irgendwo gebrannt hat. Ziel der Schulung sind der sichere Umgang mit und der Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung und zur Sicherstellung des selbständigen Verlassens der Beschäftigten. Hierzu gehören auch praktische Übungen im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen – eine spannende Erfahrung. Die Anzahl der rechtlich vorgeschriebenen Brandschutzhelfer ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Bei klassischen Bürotätigkeiten wird von 5% der Beschäftigten als Brandschutzhelfer ausgegangen. Hier sind auch Besonderheiten, wie Abwesenheiten durch Fortbildung, Urlaub, Krankheit etc. zu berücksichtigen.

    • Grundzüge des Brandschutzes
    • Betriebliche Brandschutzorganisation
    • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
    • Gefahren durch Brände
    • Verhalten im Brandfall
    • Aktives Löschen von Bränden - Praxis

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Übung mit dem Feuerlöscher

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    0,5 Tage

    16. Mai 2018
    FeuReX GmbH
    Burgwaldring 4
    86697 Oberhausen

    Seminarnummer: 180570

    REFERENT
    Klaus Sauer, Mitarbeiter der FeuReX GmbH Brandinspektor (nach ZAPO-FW) seit 2007: gepr. Industriemeister IHK Fachrichtung Brandschutz seit 2010; Ausbilder FeuReX GmbH seit 2009

    INVESTITION
    179€ pro Teilnehmer – der Preis versteht sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Grundschulung Datenschutz

    Grundschulung Datenschutz
    Gesetzliche Grundlagen, Rechte und Pflichten

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Eine der grundlegenden Pflichten als Arbeitgeber im Bereich Datenschutz ist die jährliche Unterweisung der Mitarbeiter, die sog. Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Datengeheimnis gem. § 5 Bundesdatenschutzgesetz. Mit der Teilnahme an diesem Webinar erhalten Ihre Mitarbeiter einen Einblick in die Grundlagen des Datenschutzes und werden über ihre Pflichten und die Pflichten der Firma informiert. Die Teilnahme-bescheinigung dient Ihnen als Arbeitgeber als Nachweis für die Durchführung der jährlichen Unterweisung. Der Datenschutz garantiert jedem Bürger Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und den Schutz der Privatsphäre. Auch ein Maschinenring muss den Schutz der Mitglieder- und Angestelltendaten gewährleisten und trägt dadurch zur Datensicherheit in der gesamten MR- Organisation bei.

    • Kurzer Überblick über die Geschichte des Datenschutzes
    • Gesetzliche Grundlagen des Datenschutzes in Deutschland
    • Fachbegriffe des Datenschutzes und ihre Bedeutung
    • Eigene Rechte und Pflichten eines jeden Mitarbeiters
    • Aufsichtsbehörden
    • Strafen und Sanktionen
    • Ausblick auf die neue Europäische Datenschutzverordnung (DS-GVO) ab Mai 2018

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    90 minütiges Webinar

    27. Juni 2018 12:15 Uhr - 13:45 Uhr und Termine auf Anfrage

    REFERENTIN
    Andrea Augustin
    Rechtsanwältin und angestellte Justiziarin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH. Geschäftsführerin EMR e.V.

    INVESTITION
    49€ pro Teilnehmer – der Preis versteht sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Datenschutzbeauftragter

    Datenschutzbeauftragter
    Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung 2018

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Nahezu jeder Maschinenring benötigt einen Datenschutzbeauftragten. Hier besteht die Möglichkeit einen externen Datenschutzbeauftragten zu beauftragen oder einen Mitarbeiter hierfür auszubilden. Mittlerweile wird die wachsende Bedeutung des Datenschutzes in Deutschland von Unternehmen als Standortvorteil interpretiert. Dieses Seminar qualifiziert die Teilnehmer, Datenschutz in ihrem Unternehmen professionell umzusetzen und relevante Fragen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes zu erkennen und Lösungen herbeizuführen. Das Seminar vermittelt kompakt das erforderliche grundlegende Fachwissen zur Erfüllung der Funktion des Datenschutzbeauftragten. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, die für ihr jeweiliges Unternehmen relevanten Datenschutzfragen und Fragen der IT-Sicherheit zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten herbeiführen zu können.

    • Grundlagen des Datenschutzes
    • Ursprung und Entwicklung des Datenschutzrechts
    • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und speziellere Regelungen
    • Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
    • Anforderungen an den Datenschutzbeauftragten und seine Stellung im Unternehmen
    • Aufgaben und Pflichten des Datenschutzbeauftragten
    • Organisation von Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen
    • IT-Sicherheit sowie technische und organisatorische Maßnahmen
    • Die ersten Schritte als Datenschutzbeauftragter
    • Alltagspraxis des Datenschutzbeauftragten beim Maschinenring

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    3 Tage 

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Dipl. Ökonom Manfred Speck
    Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Justus Liebig-Universität Gießen; langjähriger Datenschutzbeauftragter der Nestlé Unternehmen in Deutschland

    INVESTITION
    1.290€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Typo3-Webinare

    Typo 3 - WEBINAR

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Was ist das Content-Management-System (CMS) TYPO3 genau? Wie können Sie mit Hilfe von Typo3 die Inhalte Ihrer Website im MR Portal selbst gestalten? Nach unserem 45-60-minütigen Webinar zu den TYPO3-Grundfunktionen sind Sie in der Lage selbst Inhalte (Texte, Bilder, Dokumente) einzustellen und zu pflegen. Dieses Webinar richtet sich an alle, die selbstständig in TYPO3 arbeiten wollen.

    • Grundlegender Aufbau des CMS
    • Einstellen von News & Terminen
    • Gemeinsame Erstellung einer Seite
    • Einsatz verschiedener Bausteine  
    • Freie Fragerunde Voraussetzung ist der MR-Portal-Anschluss und ein TYPO3-Zugang.

    METHODIK
    Vortrag, Vorführung

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Stunde (inkl. Fragenteil), jeweils von 10 - 11 Uhr

    25. April 2018

    REFERENTIN
    Julia Settele, Mitarbeiterin aus dem Bereich eCommerce Das Team der eCommerce-Abteilung der Maschinenringe Deutschland GmbH steht Ihnen mit einer umfassenden Expertise rund um alle Feinheiten, Tipps und Tricks zu Typo3 zur Verfügung.

    INVESTITION
    90€ pro Teilnehmer und Termin, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft PowerPoint

    Microsoft PowerPoint
    Wozu brauchen wir PowerPoint im Maschinenring?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sowohl bei internen Besprechungen als auch in Präsentationen bei Kunden und Mitgliedern kommt eine PowerPoint-Präsentation immer wieder zum Einsatz. Aber hier gilt: lieber keine PowerPoint als eine Schlechte. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar die wichtigsten Funktionen von PowerPoint und sind in der Lage die tägliche Arbeit im Maschinenring zu bewältigen. Sie erarbeiten am PC die Themen und führen praxisnahe Aufgaben durch. Wir gehen davon aus, dass Sie schon mit PowerPoint gearbeitet haben. Nach diesem Tag können Sie sicher Maschinenring-spezifisch mit den Funktionen von PowerPoint umgehen.

    • Grundlagen: Präsentationen erstellen, Folien gestalten, Informationen visualisieren
    • Grafische Elemente: Tabellen ClipArt, Grafiken, Fotoalbum, WordArt
    • Diagramme: Diagramme erstellen, Diagrammtypen, verändern von Diagrammen
    • Designs anwenden: Entwurfsvorlagen, Designfarben, Animationen (Folienübergänge)
    • Was bieten mir die Vorlagen des Bundesverbands der Maschinenringe
    • Korrekte Verwendung der Schriftarten
    • Was ist bei den PowerPoint-Präsentationen zu beachten, um die Einheitlichkeit zu wahren

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    15. Mai 2018

    09:30 – 17:00 Uhr  

    MR Rheinhessen-Nahe-Donnersberg e.V.
    Otto-Lilienthal-Str. 4
    55232 Alzey

    Referent: Mario Batz

    Seminarnummer: 180567

    REFERENTEN
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security.

    Mario Batz
    ist seit 2000 freiberuflicher Programmierer und Trainer mit den Schwerpunkten: Webdevelopment und Microsoft Office-Produkten.“

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft Excel

    Microsoft Excel für Einsteiger
    Für die tägliche Arbeit im Maschinenring

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Excel ist für die Arbeit im Maschinenring eine gute Unterstützung. Excel bietet viele Möglichkeiten die Arbeit zu erleichtern, Zusammenhänge auszuwerten und Ergebnisse zu ermitteln. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar die wichtigsten Funktionen von Excel und sind in der Lage die tägliche Arbeit im Maschinenring zu bewältigen und Excel für viele Themen in ihrem Maschinenring einzusetzen. Sie erarbeiten am PC die Excel-Themen und führen praxisnahe Aufgaben durch. Wir gehen davon aus, dass Sie schon mit Excel gearbeitet haben. Nach diesem Tag können Sie sicher Maschinenring-spezifisch mit den Funktionen von Excel umgehen.

    • Grundlagen: Erstellen von Tabellen, Anwenden von Formeln, relative und absolute Bezüge, Formatierung von Tabellen, Anwenden von einfachen Funktionen
    • Funktionen und Verknüpfungen: Daten schützen, Mustervorlage erstellen und organisieren, mehrere Tabellenblätter, interne und externe Bezüge, komplexe Funktionen (S-Verweis, Wenn, Index, Vergleich), Verschachteln von Funktionen
    • Diagramme: Diagramm-Assistent, Diagrammtypen, verändern von Diagrammen
    • Verwendung von Excel bei MRWIN

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    02. Mai 2018

    09:30 – 17:00 Uhr  

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Trainer: Michael Högenauer

    Seminarnummer 180561

    REFERENTEN
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security

    Michael Högenauer,
    IT-Berater im internationalen Einsatz bei einer renommierten Unternehmensberatung, Schwerpunkt MS-Office, Softwareentwicklung, Netzwerkarchitektur, ERP und Projektmanagement

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft Excel für Fortgeschrittene

    Microsoft Excel für Fortgeschrittene
    Lassen Sie Excel für sich arbeiten

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie beherrschen die Grundlagen, um Excel für Ihre Arbeit im Maschinenring zu nutzen. Sie wollen Excel nutzen um zum Beispiel aus MRWIN Daten aufzubereiten, auszuwerten und überzeugend darzustellen. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar komplexere Funktionen von Excel und sind in der Lage die tägliche Arbeit im Maschinenring zu bewältigen und Excel für weitere Themen in ihrem Maschinenring einzusetzen. Sie erarbeiten am PC die Excel-Themen und führen praxisnahe Aufgaben durch. Sie können Ihre tägliche Arbeit nach diesem Tag leichter organisieren.

    • Diagramme: Benutzerdefinierte Diagramme, Verbunddiagramm, Trendlinie, Integration mit anderen Office-Anwendungen, Übernahme neuer Daten aus der Tabelle
    • Pivot-Tabellen: Erstellung und Auswertung, Erstellen eines Pivot-Chart-Berichts,
    • Datenbanken: Erstellen und Pflege einer Datenbank, Datenschnitte, Datenbankfunktionen
    • Analysefunktionen: Zielwertsuche, Solver
    • Praxisbeispiele an Exporten aus MRWIN

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    03.05.2018

    09:30 -17:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Trainer: Michael Högenauer

    Seminarnummer 180562

    16. Mai 2018
    09:30 -17:00 Uhr  

    MR Rheinhessen-Nahe-Donnersberg e.V.
    Otto-Lilienthal-Str. 4
    55232 Alzey

    Trainer: Mario Batz

    Seminarnummer: 180568

    REFERENTEN
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security

    Michael Högenauer,
    IT-Berater im internationalen Einsatz bei einer renommierten Unternehmensberatung, Schwerpunkt MS-Office, Softwareentwicklung, Netzwerkarchitektur, ERP und Projektmanagement

    Mario Batz,
    seit 2000 freiberuflicher Programmierer und Trainer mit den Schwerpunkten Webdevelopment und Microsoft Office-Produkten

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Microsoft Outlook

    Microsoft Outlook
    Täglich beim Maschinenring im Einsatz

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Egal ob Sie eine Mail schreiben, einen Termin planen oder Ihre Aufgaben strukturieren – Outlook steht hier zur Verfügung. Erleichtern Sie sich die tägliche Arbeit im Maschinenring und nutzen Sie die Möglichkeiten von Outlook. Sie beherrschen nach diesem Tages-Seminar die wichtigsten Funktionen von Outlook und sind in der Lage die tägliche Arbeit zu bewältigen. Sie erarbeiten am PC die Themen und führen praxisnahe Aufgaben mit Maschinenring-Beispielen durch. Wir gehen davon aus, dass Sie schon mit Outlook gearbeitet haben. Nach diesem Tag können Sie sicher maschinenring-spezifisch mit den Funktionen von Outlook umgehen.

    • Gestaltung von E-Mail-Nachrichten, Einbindung des MR-Logos
    • Organisation von E-Mails, gemeinsame Postfächer
    • Verwaltung von Kontakten und Verteilerlisten aus den Maschinenringen
    • Terminverwaltung, Besprechungen planen
    • Mit Aufgaben arbeiten
    • Stellvertretungen
    • Outlook automatisieren

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    weitere Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Markus Riecke,
    seit 23 Jahren Berater und Betreuer für kleine Betriebe, Hochschulen und Systemhäuser mit klassischen IT- Themen und mit dem Spezialgebiet Security.

    INVESTITION
    190€ (215 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN für Einsteiger

    MRWIN EINSTEIGER

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Als Neueinsteiger im Maschinenring kommen Sie oft vom ersten Tag an in Ihrer Tagesarbeit nicht um die Anwendung der Maschinenring Standard-Software MRWIN herum. Mit den entsprechenden Kenntnissen über die Funktionalität des Programms werden die wichtigsten Arbeiten im Maschinenring-Büro wesentlich erleichtert. In diesem Seminar lernen Einsteiger in MRWIN wie das Programm von Anfang an richtig eingerichtet wird und es werden die wesentlichen Funktionalitäten gezeigt. Sie arbeiten dazu an Schulungs-PCs mit einer Lehrgangsdatenbank an realistischen Daten. Sie beherrschen nach den zwei Tagen Seminar die Grundfunktionen und sind in der Lage die tägliche MR-Arbeit zu bewältigen. Sie können die Routinearbeiten (Abrechnung, Beitragseinzug, Mitgliederverwaltung) mit dem Programm eigenständig durchführen.

    Allgemein Kunde/Mitglied BHD/e.V.

    • Mandantenverwaltung
    • Kundenverwaltung
    • Mitgliederlisten
    • Maschinenverwaltung
    • Belegerfassung, Belegkontrolle, Belegabrechnung
    • Druckmanager
    • Grundlagen der Auftragsbearbeitung
    • Auswertungen
    • Beitragseinzug
    • Gruppenerstellung
    • Adressaufkleber, Listen

    GmbH
    • Voraussetzungen GmbH-Tool
    • Projektverwaltung (Anlegen, Ändern, Duplizieren, Kopieren)
    • Projektbearbeitung (von Angebot bis zur Rechnung)
    • Auswertungen GmbH
    • Stapelverwaltung (wiederkehrende Belege)

    REFERENT
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt“ einsetzen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    INVESTITION
    280€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN Fortgeschritten BHD und EKP (Bayern)

    MRWIN Fortgeschritten
    Betriebshilfemodul (BHD) und Ersatzkräfteportal (EKP)*

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie kennen die Grundfunktionen des MRWIN, sind mit der Vermittlung oder Abrechnung der Betriebshilfe betraut und wenden das System in ihrer täglichen Arbeit mit den wesentlichen Funktionalitäten an. In diesem Seminar lernen Fortgeschrittene im MRWIN BHD-Modul viele wichtige Details zu den unten aufgezeigten Seminarinhalten und erhalten eine intensive Schulung in allen Programmteilen. Sie beherrschen nach dem Seminar das BHD-Modul des MRWIN-Programmes und sind in der Lage alle Funktionalitäten des Moduls in der täglichen MR-Arbeit sicher zu nutzen. Sie können alle Arbeiten der Betriebshilfe (Vermittlung, Abrechnung, Förderanträge) mit dem Programm auch bei komplexen Fällen selbstständig durchführen. Zu Beginn wird das Programm im Überblick kurz dargestellt. Danach wird das BHD-Modul intensiv erläutert und mit verschiedenen Praxisbeispielen geschult. Sie erfahren auch die rechtlichen Grundlagen und Zusammenhänge die bei der Vermittlung und Abrechnung in der Betriebshilfe zu beachten sind und um Programm entsprechend umgesetzt wurden.

    Betriebshilfemodul (BHD)

    • Stammdaten Betriebshelfer, Beschäftigungsverhältnis, Versicherungsträger…
    • Wie funktioniert die Auftragsbearbeitung?
    • Wie funktioniert die graphische Einsatzplanung?
    • Wie läuft die Antragsstellung ab?
    • Wie wird abgerechnet, welche Varianten gibt es?
    • Tipps und Tricks für die Erfassung der Einsatzberichte
    • Was tun wenn eine Rechnung falsch ist, wie wird richtig storniert?
    • Übergabe der Belege in die Fibu, OPOS-Verwaltung, Kostenstellen
    • Förderanträge BHD-Bayern
    • Welche Auswertungsmöglichkeiten sind vorhanden und was ist dazu bei der Datenerfassung zu beachten?

    Ersatzkräfteportal (EKP)
    • Wie funktioniert die Synchronisation mit dem Server, wo kann ich die gesendeten Daten kontrollieren?
    • Wie erfasse ich die Daten für die korrekte Übertragung?
    • Die Rechnungen und Stunden der Ersatzkräfte anderer Trägerorganisationen
    • Planung und Übersicht der Einsätze der Ersatzkräfte im Ersatzkräfte-Portal (EKP)?

    TERMIN und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag
    jeweils 09:30 – 16:00 Uhr

    10. April 2018

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180451

    REFERENT
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt

    INVESTITION
    150€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    *nur für bay. Maschinenringe

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN Fortgeschritten BHD

    MRWIN Fortgeschritten
    Betriebshilfemodul (BHD)*

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie kennen die Grundfunktionen des MRWIN, sind mit der Vermittlung oder Abrechnung der Betriebshilfe betraut und wenden das System in ihrer täglichen Arbeit mit den wesentlichen Funktionalitäten an. In diesem Seminar lernen Fortgeschrittene im MRWIN BHD-Modul viele wichtige Details zu den unten aufgezeigten Seminarinhalten und erhalten eine intensive Schulung in allen Programmteilen. Sie beherrschen nach dem Seminar das BHD-Modul des MRWIN-Programmes und sind in der Lage alle Funktionalitäten des Moduls in der täglichen MR-Arbeit sicher zu nutzen. Sie können alle Arbeiten der Betriebshilfe (Vermittlung, Abrechnung, Förderanträge) mit dem Programm auch bei komplexen Fällen selbstständig durchführen. Zu Beginn wird das Programm im Überblick kurz dargestellt. Danach wird das BHD-Modul intensiv erläutert und mit verschiedenen Praxisbeispielen geschult. Sie erfahren auch die rechtlichen Grundlagen und Zusammenhänge die bei der Vermittlung und Abrechnung in der Betriebshilfe zu beachten sind und um Programm entsprechend umgesetzt wurden.

    Betriebshilfemodul

    • Stammdaten Betriebshelfer, Beschäftigungsverhältnis, Versicherungsträger…
    • Wie funktioniert die Auftragsbearbeitung?
    • Wie funktioniert die graphische oder tabellarische Einsatzplanung?
    • Wie läuft die Antragsstellung ab?
    • Wie wird abgerechnet, welche Varianten gibt es?
    • Tipps und Tricks für die Erfassung der Einsatzberichte
    • Was tun wenn eine Rechnung falsch ist, wie wird richtig storniert?
    • Übergabe der Belege in die Fibu, OPOS-Verwaltung, Kostenstellen
    • Welche Auswertungsmöglichkeiten sind vorhanden und was ist dazu bei der Datenerfassung zu beachten? 

    TERMIN und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag
    jeweils 09:30 – 16:00 Uhr

    16.04.2018

    Ateckhotel
    Eichendorffstr. 99
    73230 Kirchheim/Teck

    Seminarnummer 180454

    REFERENT
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt

    INVESTITION
    150,00 € pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    *für MR außerhalb Bayerns

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN Fortgeschritten FIBU-Modul

    MRWIN Fortgeschritten
    FIBU-Modul

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie kennen die Grundfunktionen des MRWIN und der Syska Fibu und wenden das System in ihrer täglichen Arbeit mit den wesentlichen Funktionalitäten an. In diesem Seminar lernen Fortgeschrittene in der Fibu und MRWIN viele wichtige Details zu den unten aufgezeigten Seminarinhalten und erhalten eine intensive Schulung in allen Programmteilen. Sie arbeiten dazu an Schulungs-PCs mit einer Lehrgangsdatenbank an realistischen Daten. Sie beherrschen nach dem Seminar die Syska Fibu und die Übergabe der Daten aus dem MRWIN-Programm. Sie sind in der Lage alle Funktionalitäten des Moduls in der täglichen MR-Arbeit sicher zu nutzen. Sie können die Routinearbeiten in der Finanzbuchhaltung mit allen Modulen eigenständig durchführen. Zu Beginn werden die Programme im Überblick kurz dargestellt. Danach wird das Buchhaltungsprogramm und die Zusammenhänge mit der Übergabe der Daten aus dem MRWIN in die Fibu intensiv erläutert und mit verschiedenen Praxisbeispielen geschult.

    FIBU-MODUL Standard
    • Stammdaten in der Fibu, Benutzer, Rechte, … wo finde ich was?
    • Einrichten von Bankkonten, Sachkonten, Debitoren, Kreditoren…
    • Zusammenhänge zwischen MRWIN und FIBU und MR-Tool
    • FIBU-Übergabe vom MRWIN
    • Buchungen
    • OPOS-Verwaltung, Auszahlung von Gutschriften, Teilauszahlungen
    • Mahnwesen
    • Kostenstellenrechnung/Kostenrechnung vereinfacht
    • Abschlussbuchungen, Jahresabschluss, neues Geschäftsjahr eröffnen
    • Buchungen im DATEV - Format exportieren/importieren

    FIBU-MODUL Professional
    • Bankauszugsimport
    • Automatisches Buchen
    • Anlagenbuchhaltung
    • Kostenstellen/Kostenrechnung vertieft
    • Negative Beiträge richtig verbuchen
    • Erfassung und Abrechnung, wie ist hier Effizienz möglich

    TERMIN und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    weitere Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt

    INVESTITION
    150€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale,, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN Fortgeschritten Import von Belegen und MR-Projekte

    MRWIN Fortgeschritten
    Flexibler Import von Belegen und MR Projekte

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie kennen die Grundfunktionen des MRWIN und wenden das System in ihrer täglichen Arbeit mit den wesentlichen Funktionalitäten an. In diesem Seminar lernen Fortgeschrittene im MRWIN die Funktionalität der Module „flexibler Import“ und „MR-Projekte“ kennen und erhalten viele wichtige Details zu den Systemen. Sie beherrschen nach dem Seminar die genannten Module und sind in der Lage die tägliche MR-Arbeit zu bewältigen. Sie können die anfallenden Daten aus den verschiedensten Programmen importieren und eigenständig Abrechnungen und Auswertungen durchführen sowie Projekte anlegen und diese verwalten. Zu Beginn wird das Programm im Überblick kurz dargestellt, was kann es alles. Danach werden die Tools intensiv erläutert.

    Flexibler Import von Belegen

    • Stammdatenpflege und Vorbereitung für den Import
    • Komplette Abrechnung mit Beispielen

    MR Projekte
    • Was ist möglich in den Projekten
    • Wie lege ich ein Projekt an
    • Export und Import von Projektdefinitionen
    • Auswertung und Abrechnung von Projekten

    REFERENT
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt

    TERMIN und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag jeweils von 09:30 – 16:00 Uhr

    17. April 2018 

    Parkhotel Kolpinhaus
    Goethestr. 13
    36043 Fulda

    Seminarnummer 180455

    INVESTITION
    150€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN Fortgeschritten MR-Online und Biomasse

    MRWIN Fortgeschritten
    MR-ONLINE und BIOMASSE

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie kennen die Grundfunktionen des MRWIN, sind mit der Abrechnung von Lohnunternehmern, Gemeinschaften oder Biogasanlagen betraut und wenden das System in ihrer täglichen Arbeit mit den wesentlichen Funktionalitäten an. In diesem Seminar lernen Fortgeschrittene im MRWIN die Funktionalität der Module „Biomasse“ und „MR-Online“ kennen und erhalten viele wichtige Details zu den Systemen. Sie beherrschen nach dem Seminar die beschriebenen Module und sind in der Lage die tägliche MR-Arbeit mit den Modulen zu bewältigen. Zu Beginn wird das Programm im Überblick kurz dargestellt, was kann es alles. Danach werden die Tools intensiv erläutert.

    MR-ONLINE
    • Wie schalte ich einen Kunden frei?
    • Wie richte ich es für einen Kunden ein?
    • Wie funktioniert die Belegerfassung hinsichtlich der GasÖl-Auswertung?
    • Wie lese ich die Belege das MR ein?
    • Wie funktioniert die Pflanzenschutzdokumentation
    • Was muss im System bei einer Hofübergabe erfasst und beachtet werden?

    BIOMASSE
    • Grundlagen des Biomasse-Tools
    • Komplette Abrechnung mit Beispielen

    REFERENT 
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt

    TERMIN und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    12. April 2018
    09:30 - 16:00 Uhr 

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180453

    INVESTITION
    150€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN Fortgeschritten Auswertungen und Maschinenverwaltung

    MRWIN Fortgeschritten
    Auswertungen und Maschinenverwaltung

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie kennen die Grundfunktionen des MRWIN und wenden das System in ihrer täglichen Arbeit mit allen wesentlichen Funktionalitäten an. Ihre Aufgabe ist es die Jahresauswertungen, Berichte, Bescheinigungen zu erstellen oder Maschinendaten zu verwalten. In diesem Seminar lernen Sie wie Berichte, Bescheinigungen und Jahresauswertungen erstellt, Reporte angepasst und Grafiken gestaltet werden, sowie die Grundlage für die Auswertung in den Maschinendaten vorbereitet wird. Sie beherrschen nach dem Seminar die Maschinenverwaltung, Auswertung und Reporterstellung des MRWIN-Programmes und sind in der Lage die Bescheinigungen und Jahresauswertung zu erstellen. Zu Beginn wird das Programm im Überblick kurz dargestellt, danach werden die Möglichkeiten der Auswertungen und Reports intensiv erläutert.

    AUSWERTUNGEN
    • Statistiken für den Jahresabschluss erstellen
    • Auswertungen aus verschiedenen Bereichen z.B. Gülle, Agrardiesel usw.
    • Reportanpassungen, einbinden von Tabellen, Grafiken usw.
    • Erstellen von Auswertungen für den e.V., GmbH, Betriebshilfe
    • Jahresauswertungen
    • Bescheinigungen nach Agrardieselsteuergesetz (Gasölbescheinigung)
    • Gülle2000 (nur Bayern)

    MASCHINENVERWALTUNG
    • Maschinengruppen
    • Maschinenmasken
    • Maschinen in Kunde/Mitglied
    • Maschinendaten verwalten
    • Vertiefung des Moduls

    TERMIN und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    18. April 2018 

    Parkhotel Kolpinhaus
    Goethestr. 13
    36043 Fulda

    Seminarnummer 180457

    REFERENT
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt

    INVESTITION
    150€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • MRWIN Jahresversionsschulung

    MRWIN Jahresversionsschulung
    Was ist neu?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Diese Schulung ist eine Schulung in Vortragsform, in welcher die Neuerungen des EDV-Programms des Bundesverband der Maschinenringe e.V. – MRWIN – gezeigt werden. Diese Schulung können alle Mitarbeiter/-innen der Maschinenringe besuchen, welche durch den im Maschinenring abgeschlossenen Pflegevertrag abgedeckt sind.

    Neuerung der Software MRWIN, unter anderem Belegabrechnungsverfahren MR + BHD mit Rechnungsdoppel

    • Offene Posten, Verwaltung, Teilauszahlungen
    • Dokumentenablage von im MRWIN erzeugten Belegen und Bescheinigungen
    • Regionale Besonderheiten, unter anderem Betriebshilfe

    METHODIK
    Vortrag, Vorführung, Fragen oder Webinar

    TERMIN und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag von 10:00 – 16:00 Uhr

    19. April 2018 

    MR Harburg e.V.
    21244 Buchholz

    Seminarnummer 180338

    WEBINARE 

    2 Stunden, jeweils 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

    16. April 2018
    17. April 2018
    18. April 2018
    19. April 2018

    REFERENTEN
    Manfred Mangl,
    BMR Hotline Deutschland Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/FIBU, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, gelernter Landwirt/ Agrartechniker

    Kurt Höld,
    BMR Hotline Deutschland/Schweiz, Trainer MRWin/MRWin-Tool/ZRWin, über 25 Jahre als MR-Mitarbeiter tätig, staatl. geprüfter Landwirt

    INVESTITION
    Für die Schulung selbst fallen keine Kosten an, da diese Bestandteil des Software-Pflegevertrags ist. Es fallen lediglich Kosten für die Tagung an, welche sich aus der Tagungspauschale und ggf. einer Übernachtung zusammensetzen. Unterschiede in der Höhe, können vom Veranstaltungsort abhängig sein.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Fahrsicherheitstraining
  • Grundlehrgang 2019

    Grundlehrgang 2019

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die persönliche Weiterentwicklung ist ein wichtiger Aspekt für diese bedeutende Aufgabe. Mit dem Grundlehrgang greifen wir u. a. Rechtsthemen, Betriebswirtschaft, Marketing, Vertrieb, Führung, Konfliktmanagement, Projektmanagement, Service, Personalführung, Präsentation, Rhetorik, Zeitmanagement sowie MRTemp bedarfsgerecht auf und können Ihnen mit erfahrenen Dozenten eine sehr gute Fortbildung mit auf den Weg geben. Mit der interaktiv aufgebauten Struktur des Lehrgangs haben wir die Möglichkeit, bedarfsgerecht auf die Anforderungen der Teilnehmer einzugehen. In der Vergangenheit wurden z.B. auf Wunsch Schwerpunktthemen situativ vertieft, Module erweitert oder angepasst. Diese besondere Flexibilität und Praxisorientierung ist möglich, da sich dieser Kurs ausschließlich an Mitarbeiter innerhalb der Organisation richtet. Alle Teilnehmer des Kurses berichten immer wieder, dass die persönliche Verbindung der Teilnehmer aus den Maschinenringen aus ganz Deutschland besonders ist. Schon alleine die vielfältigen Ausrichtungen der Bundesländer und Betriebsschwerpunkte sind spannend. Die Gründeridee „Teilen“ – die im Übrigen 2018 tatsächlich 60 Jahre wird – wollen wir auch in der Akademie fortführen. Denn „Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.“ sagte Marie von Ebner-Eschenbach.

    An 38 Unterrichtstagen werden im Grundlehrgang in verschiedenen Modulen die relevanten Themenbereiche der Geschäftsleitung behandelt:

    MODUL STRATEGIE & PROJEKTMANAGEMENT
    MODUL MITARBEITERFÜHRUNG, PERSONAL
    MODUL CONTROLLING, BWL
    MODUL MARKETING, VERTRIEB & SERVICE EXCELLENCE
    MODUL MRCLASSIC, MRTEMP 

    MODUL PLANSPIEL „AGRAR@MR“
    MODUL RECHT
    MODUL SOFT SKILLS
    MODUL PROZESSE
    MODUL PROJEKTARBEIT

    TERMINE, UHRZEITEN
    >> BLOCK 1 17.–22. Februar 2019 
    >> BLOCK 2 01.–03. April 2019 
    >> BLOCK 3 03.–05. Juni 2019 
    >> BLOCK 4 05.–07. August 2019 
    >> BLOCK 5 07.–09. Oktober 2019 
    >> BLOCK 6 02.–04. Dezember 2019 
    >> BLOCK 7 03.–05. Februar 2020 
    >> BLOCK 8 04.–06. Mai 2020 
    >> BLOCK 9 06.–08. Juli 2020 
    >> BLOCK 10 21.–24. September 2020 
    >> BLOCK 11 09.–11. November 2020 
    >> BLOCK 12 22.–26. Februar 2021

    Tag 1: 09:00 bis 17:00 Uhr 
    weitere Tage: 08:30 bis 17:00 Uhr
    letzter Tag: 08:30 bis 16:00 Uhr

    *Veranstaltungsorte sind Tagungshäuser innerhalb Deutschlands

    INVESTITION
    Die Kosten für den kompletten Grundlehrgang 2019 betragen 9.600 €*. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Kosten für Verpflegung und Übernachtungen werden von den Teilnehmern selbst getragen und von der Akademie pro durchgeführten Block in Rechnung gestellt. Die Abrechnung des Grundlehrganges erfolgt auf 3 Rechnungen. Vor Block 1, Block 7 und Block 12 werden Teilrechnungen erstellt.
    *Frühbucherpreis bis 31.05.2018: 8.999€

    Seminarnummer: 180221

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Follow-up für Geschäftsführer – Verhandlungsführung

    Follow Up für Geschäftsführer Verhandlungsführung
    – wie komme ich ans Ziel?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sicher kennen Sie die Situation: Sie verhandeln mit einem Mitglied, Kunden oder Lieferanten, der hartnäckig auf seinen Vorstellungen beharrt. Geben Sie nach, kommen Sie ins Hintertreffen. Bleiben Sie eisern, verläuft das Gespräch für beide Seiten unangenehm und mit dem Ergebnis ist niemand zufrieden. Dies kann sich negativ auf die weitere Geschäftsbeziehung auswirken. Wenn Sie sich fragen, wie Sie es anstellen können, das Gespräch positiv verlaufen zu lassen und für beide Parteien mit einem guten Gefühl beenden zu können, haben wir für Sie eine Antwort!

    • Grundlagen der Verhandlungstechniken nach Harvard
    • Schaffung von Win-Win-Situationen für den Maschinenring
    • Verhaltensstrategien in Abhängigkeit zur eigenen Persönlichkeit
    • Situatives Verhandeln (u.a. Verhandlungen mit mehr als zwei Personen)
    • Positionsorientiertes versus interessenorientiertes Verhandeln
    • Aufarbeitung von Praxisbeispielen aus den Maschinenringen
    • Service schlägt Preis

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Übungen

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1,5 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Markus Fischer
    Zertif. Business Trainer und Business Coach (BDVT) sowie zertifizierter EOL Trainer der METALOG Academy. Dozent für Siemens Professional Education, Siemens AG.

    INVESTITION
    450€ pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Follow-up für Geschäftsführer - Projektmanagement

    Follow Up für Geschäftsführer Projektmanagement,Kommunikation, Zeit
    – Wie hängt das zusammen?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Sie haben als Führungskraft in der Maschinenring-Welt schon einige praktische Erfahrungen mit Projekten gesammelt. In nahezu jedem Projekt hatten Sie mit Herausforderungen zu kämpfen – einmal wurde die Zeit knapp, ein andermal wurden die Kosten überschritten oder die Mitarbeiter zogen nicht so richtig mit. Vielleicht sind sie auch an Widerständen gescheitert, mit denen Sie gar nicht gerechnet hatten? Reflektieren Sie Ihre eigenen Projekte, um Ihre persönlichen Stellschrauben kennen zu lernen, die zur effektiven Projektarbeit gehören. Erfahren Sie mit Hilfe der anderen Teilnehmer und dem Referenten wie Sie in Zukunft reibungsloser Ihre Projekte angehen.

    • Planung und Wirklichkeit in der Maschinenring-Organisation – wie bringe ich beide in Übereinstimmung?
    • Stakeholderanalyse konkret – Kommunikation und Timing
    • Ziele und Risiken in Projekten – warum ändert sich immer alles?
    • Effektivität und Effizienz – der Schlüssel zu kluger Priorisierung
    • Konflikte klären – rechtzeitig handeln
    • Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Matthias Vering
    Dipl.-Informatiker, Patentinhaber, Buchautor; ehemaliger Vice President, General Manager und Prokurist bei SAP; Leitung

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • E-Commerce-Strategie

    E-Commerce-Strategie
    Einzelcoaching

    SEMINARINHALTE
    Die richtige Strategie verspricht langfristigen Erfolg, wenn es um die digitale Kommunikation der Maschinenringe mit Mitgliedern, Partnern und Kunden geht. Für das Einzelcoaching bereiten sich unsere Experten speziell Ihre Bedürfnisse vor und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen themenübergreifende Strategien.

    • Analyse der bestehenden Online-Kommunikation
    • Sinnvoller Einsatz verschiedener Kanäle und Systeme (Webseite, Facebook, Newsletter, etc.)
    • Aufzeigen und Bewertung digitaler Vertriebswege
    • Steuerung mögl. Veränderungen in Ihrer Ring-Struktur
    • Rolle der einzelnen Mitarbeiter im Ring
    • Gemeinsame Entwicklung von erfolgreichen Strategien

    METHODIK
    Einzelcoaching

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag individuell vereinbar

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    REFERENT
    Armin Steger (Mitarbeiter E-Commerce), je nach Situation werden weitere Experten aus dem E-Commerce Team hinzugezogen. Das Team der eCommerce-Abteilung der Maschinenringe Deutschland GmbH steht Ihnen mit einer umfassenden Expertise rund um alle Feinheiten, Tipps und Tricks zu Typo3 zur Verfügung.

    INVESTITION
    490€ pro Termin, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

  • Mein Arbeitsplatz

    Mein Arbeitsplatz
    Ein strukturiertes Büro durch moderne Organisation?

    SEMINARINHALTE
    Maschinenringe sind über die Jahre gewachsen. Die Organisation und Struktur, die vor Jahren noch gut passte, hat sich den Bedürfnissen in der heutigen Zeit nicht angepasst. Was vor Jahren noch als reine Verwaltung gedacht war, sollte heute eher ein professionelles Kundenkontakt-zentrum sein. Auf der einen Seite sollen Mitarbeiter nach wie vor ihre Verwaltungsaufgaben übernehmen, auf der anderen Seite dann auch noch gleichzeitig den Kunden/die Mitglieder effektiv betreuen und an das Unternehmen binden. Das funktioniert so nicht. Die Frage ist, wie kann mehr Zeit gewonnen werden, die effizient für den Kunden investiert wird? Genau hier setzt dieses Seminar an. Schauen wir uns die Verschwendungsarten etwas genauer an. Was verstehen wir unter Bestände im Büro? Beispiel: Arbeitsbestände in langen ToDo-Listen, offene Anfragen, Rückstände, Überbestellung von Büromaterial oder auch Aktenschränke voll mit Kopien. Was heißt Überinformation? E-Mails an Riesenverteiler, mehr Informationen an den Kunden als erwünscht. Ungünstige Organisation des Arbeitsprozesses: Schlechte oder ungünstige Ablage- bzw. Ordnungsstrukturen, Doppelarbeit durch unklare Zuständigkeiten, Probleme bei Vertretung, Bearbeitungsschritte ohne Kundennutzen, usw.

    • Fokussierung auf die Geschäftsziele
    • Identifizierung von Engpässen (Flaschenhals)
    • Reduzierung von Durchlaufzeiten
    • Reduzierung von Fehler und Doppelarbeiten
    • Ausrichtung auf Wert schöpfende Prozesse
    • Wecken von Begeisterung
    • Höhere Flexibilität
    • Störungen werden reduziert
    • schnelle Prozesse
    • mögliche Barrieren

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Beispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Auf Anfrage – individuell vor Ort

    REFERENT
    Michael Reinfelder

    INVESTITION
    Auf Anfrage, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

  • MR-TEMP

    MR-TEMP
    Strategie für eine erfolgreiche Ringarbeit

    SEMINARINHALTE
    Wo stehe ich? - Wo steht mein Ring? - Und wo wollen wir hin? Die Beantwortung dieser Fragen lässt sich nicht in 5 Minuten erledigen. Ein Prozess, in dem nicht nur Sie eingebunden sind, sondern auch die Geschäftsstelle und vor allem Ihr Ehrenamt, liegen der Beantwortung zu Grunde. Sie bekommen vermittelt, worum es im MR-TEMP-Modell geht und welche Vorteile es bietet. Erarbeiten Sie im Team mit Unterstützung des Coaches den aktuellen Ist-Zustand ihres Maschinenrings. In jahrelanger Arbeit wurde der Standard-TEMP-Prozess auf die Besonderheiten der Maschinenringe angepasst. Das sichtbarste Anzeichen ist ein eigenes Tableau für das Ehrenamt im Maschinenring. Erfahren Sie mit Hilfe dieses Instruments, welches als roter Faden bei der Sicherung der Zukunftsfähigkeit des eigenen Maschinenrings dient, mehr über Ihren Maschinenring und erarbeiten erste Schritte zur Optimierung.

    • Vorstellung MR-TEMP-Methode
    • Selbstbewertung mit Hilfe der Tableaus einzeln und in der Gruppe
    • Auswertung
    • Festlegung der Handlungsfelder
    • Herstellung der Prioritätenliste
    • Erarbeitung der nächsten Schritte
    • Kollegiales Coaching Je nach Dauer und Schwerpunkt werden die einzelnen Tableaus von der Zeitintensität bearbeitet.

    METHODIK
    Intensivcoaching mit einer maßgeschneiderten Lösung für Maschinenringe, Gruppenarbeit, Feedback, Reflexion

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Auf Anfrage

    REFERENTEN
    Hubert Hengge Geschäftsführer MR Tettnang e.V.
    Uwe Reimers Geschäftsführer MR Mittelholstein e.V.
    Michael Reinfelder Stv. Leiter Akademie der Maschinenringe

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. 

  • Teamentwicklung

    Teamentwicklung
    Das „Wir“ gewinnt

    SEMINARINHALTE
    Im Team der Mitarbeiter gibt es neue Kollegen im Zuge eines Wachstums oder eines Personalwechsels. Oder im Vorstand und Beirat hat es personelle Veränderungen gegeben. Häufig gibt es in diesem Zusammenhang Änderungen in der Kommunikation und den Zuständigkeiten. Hier ist in der Regel eine Teamentwicklungsmaßnahme ein wichtiger Baustein, um erfolgreich die Zukunft des Maschinenrings zu denken und zu gestalten. Ausgehend von einer im Seminar erstellten Teammatrix, aus der die Stärken der einzelnen Mitglieder sowie des Gesamtteams hervorgeht, entwickelt das Team gemeinsam mit dem Coach einen Teamentwicklungsplan zur Umsetzung im Maschinenring-Alltag. Das Team erfährt dabei, über welche bis dahin teils unbekannte Ressourcen es verfügt und zu welchen Höchstleistungen es in der Lage ist, wenn es die Ressourcen zielgerichtet einsetzt. Sie werden sehen, wie dieses Seminar Ihr Tagesgeschäft positiv beeinflusst.

    • Das DiSG-Persönlichkeitsmodell zur Darstellung der Stärken der einzelnen Teammitglieder
    • Der Einzelne im Team: Eigen- und Fremdbild
    • Die Teammatrix zur Darstellung der Teamstärken
    • Lernprojekte zur Unterstützung von Kommunikation und Kooperation im Team
    • Umgang mit Konflikten
    • Entwicklungsplan für die nachhaltige Umsetzung im Berufsalltag

    METHODIK
    Vertrag, erfahrungsorientiertes Lernen, Diskussion, Gruppenarbeiten

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Empfohlen wird ein zweitägiges Seminar

    REFERENTEN
    Markus Fischer Zertif. Business Trainer und Business Coach (BDVT) sowie zertifizierter EOL Trainer der METALOG Academy. Dozent für Siemens Professional Education, Siemens AG. Michael Reinfelder stv. Leiter Akademie der Maschinenringe

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da abhängig von Teilnehmerzahl, Dauer und Gestaltung

  • Körpersprache im Team

    Körpersprache
    Für ein starkes und erfolgreiches Team

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Im Zeitalter der modernen Kommunikation via E-Mail, Videokonferenzen und sozialen Netzwerken stehen Sie als „Mensch“ im Tagesgeschäft im permanenten Dialog mit Ihren Teammitgliedern. Im persönlichen Kontakt mit allen Stakeholdern des Projektes jedoch ist es Ihre Sprache, Ihre Motorik, Ihre Gestik und Mimik, die den Dialog ausmachen. Wie die Elemente versus Temperamente, Feuer, Erde, Wasser und Luft in der Körpersprache agieren und wirken, werden wir aktiv erleben. Denn wie soll schon Johann Wolfgang von Goethe gesagt haben: "Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen." (Goethe) Was bedeutet dies für Teamkonstellationen und Führungsstil?

    • Sie machen sich die Elemente des Ausdrucks und Körpersprache Ihrer Persönlichkeit bewusst und erfahren, wie Sie auf andere wirken.
    • Sie schärfen den Blick für die vielfältigen Signale der Körpersprache und vertiefen damit Ihre Menschenkenntnis.
    • Durch gezielte Übungen können Sie Ihre Körpersprache mehr Energie und Überzeugungskraft verleihen und Ihre Ausstrahlung intensivieren.
    • Sie erhöhen Ihre authentische Präsenz und körperliche Ausdrucksfähigkeit. Sie lernen, Ihren Körper, Ihre Emotionen und Gedanken, Ihre Gesprächspartner und Ihre Umgebung bewusst wahrzunehmen
    • Sie trainieren das gezielte, erfolgsorientierte Einsetzen Ihrer nonverbalen Ausdrucksmittel
    • Sie gewinnen an Sicherheit, Ausstrahlung und Überzeugungsfähigkeit bei Ihrer Kommunikation

    METHODIK
    Interaktiver Vortrag, Körperübungen, Kurzpräsentationen, Sprechübungen, Gruppenarbeiten, Gesprächssimulation, Praxisfallarbeit

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    08.-09. Mai 2018
    1. Tag 9:30 Uhr - 17:00 Uhr
    2. Tag 8:30 Uhr - 16:00 Uhr

    Landgasthof Hessenmühle
    Hessenmühle 1
    36137 Großenlüder-Kleinlüder

    Seminarnummer 180563

    REFERENT
    Norman Wilke Pantomime, Experte für Körpersprache. Er ist Trainer bei DAX-Unternehmen wie Mercedes Benz AG Gera und Telekom Deutschland GmbH Hamburg oder den IG Medien NRW, RWE Haus der Unternehmer, Unternehmerverbänden und Einzelpersonen. Norman Wilke war über 25 Jahre als Pantomime und Clown im In und Ausland tätig. Mit seinem Unternehmen „Das Kapital der Körpersprache“„ schult Norman Wilke intensiv die individuellen und teamorientierten Fähigkeiten der Persönlichkeit. Die Führungsqualitäten und Teamkonstellationen werden effizient gestärkt.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF), zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Zukunftsworkshop

    Zukunftsworkshop
    Unsere Mitglieder von morgen

    SEMINARINHALTE
    Der Maschinenring an sich ist vielen Leuten im landwirtschaftlichen Sektor bekannt – nur was macht er wirklich? Was hat sich seit der Gründung vor fast 60 Jahren geändert? Und was muss sich ändern, damit der Maschinenring weiterhin erfolgreich ist und den Landwirten einen Nutzen bringt? Erleben Sie einen Zukunftsworkshop mit jungen Landwirten mit spannenden und abwechslungsreichen Kombinationen aus Bewegung, persönlicher Erfahrung, Erfahrungsaustausch und „Wünsch-Dir-Was“. Was bedeutet dies konkret? Erarbeiten Sie die Produkte und Dienstleistungen, die Sie später als Maschinenring für Ihre Mitglieder – den Landwirt brauchen. Und dies in einer Art und Weise, der junge Leute anspricht und anregt aktiv mitzuwirken. Inhalte können sein:

    • Kommunikation und Abstimmung im Team
    • Angebot des Maschinenrings heute
    • zukünftige Dienstleistungen des Maschinenrings
    • Image des Maschinenrings
    • Zukunft der Landwirtschaft und des eigenen Betriebs
    • Erleben der eigenen Grenzen
    • Umgang mit persönlichen Grenzerfahrungen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Workshop, Praxisbeispiele

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Auf Anfrage

    REFERENTEN
    u.a. Michael Reinfelder, stv. Leiter Akademie der Maschinenringe

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. 

  • Sitzungen strategisch leiten und führen

    Sitzungen strategisch leiten und führen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Mindestens einmal im Jahr ist eine Mitgliederversammlung durchzuführen. Hierbei kann es spannende Themen auf der Tagesordnung geben oder es ist bekannt, dass manche Mitglieder kritische Fragen haben. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie sie sicher und souverän eine Sitzung vorbereiten und durchführen, Allianzen vorbereiten und Unterstützer für Ihre Projekte gewinnen. Wie kann ich Persönlichkeiten rasch erkennen und deren Energie für mich nutzen? Eine gute Sitzung kann Projekte voranbringen, meine Position und mein Netzwerk innerhalb der Maschinenringe stärken. Erkennen Sie in diesem Seminar Ihren Sitzungsstil und erfahren Sie Möglichkeiten, um sicher, reaktionsschnell und zielsicher zu agieren. Erarbeiten Sie ein Sitzungskonzept, um eine nachhaltige positive Veränderung für sich und ihr Umfeld zu erreichen.

    • Analyse der Ist – Situation
    • Welcher Verhandlungstyp bin ich?
    • Feedback intern als auch extern
    • Meine Stärken und Schwächen in der Sitzung
    • Visionen und Ziele für mich und mein Team
    • Konzepte erstellen und in die Umsetzung bringen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Übungen mit Analyse, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    14.-15. Mai 2018

    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr  

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer: 180566 

    REFERENT
    Georg Mauser
    Als Landwirt, Querdenker und zertifizierter Erwachsenenbildner liegt es auf der Hand, Praxis gekonnt mit Wissen zu würzen. Agrarprojekte unterschiedlicher Ausrichtungen als auch zukunftsweisende Ideen werden angedacht und umgesetzt.

    INVESTITION
    590 € (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Angemessen kontern!

    Angemessen kontern!
    Schlagfertig reagieren in schwierigen Situationen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Schlagfertigkeit wird von den meisten Menschen bewundert: sie wirkt souverän und selbstbewusst. Sie entwaffnet, ist jedoch kein Allheilmittel, wenn die Gesprächstemperatur in den roten Bereich zu kippen droht. Wann ist es demnach angesagt, einen “kommunikativen Gegenschlag” auszuführen und wann besser, auf ihn zu verzichten? In der Ruhe liegt die Kraft. Die angemessene Reaktion beginnt beim Zuhören und will wohl überlegt sein. Also erst nachdenken und dann pointiert antworten, anstatt sich verbal zu vergaloppieren. Deshalb werden in dieser Veranstaltung beide Dimensionen optimierter Dialoge trainiert: die schlagfertige Antwort und die gelassene Reaktion. Beides zu seiner Zeit. In diesem Training erleben Sie, die eigene Position sicher und selbstbewusst zu vertreten und sich dabei weder durch Killerphrasen noch durch persönliche Angriffe aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Sie erfahren, wie Sie professionell erwidern und bestimmt reagieren ohne die Fassung zu verlieren, um Ihren Handlungsspielraum gezielt zu erweitern. Und mit dem Werkzeugkasten für mehr Schlagfertigkeit sind Sie auch in kritischen Gesprächssituationen immer besser vorbereitet. Damit Ihnen die passende Antwort nicht erst Stunden später einfällt.  

    • Kurz, knapp, präzise – mit prägnanten Botschaften “ohne Wenn und Aber” besser im Dialog
    • Verbale und non-verbale Aspekte der Schlagfertigkeit bei komplexen Kommunikationsanlässen
    • Situative Schlagfertigkeit, klassisches Kontern und angemessenes Auftreten in kritischen Gesprächssituationen
    • Spontaneität und Wertschtäzung – über die Grenzen der Schlagfertigkeit und das Ass im Ärmel
    • Mensch, ärgere Dich nicht! – konstruktiv agieren und dabei die eigenen Emotionen fest im Griff behalten
    • Verständnis und Vertrauen in sich selbst: Schutzprogramme und Strategien für freundliche, gelassene und treffende Antworten
    • Techniken der Schlagfertigkeit – ein Werkzeugkasten für den souveränen Umgang mit persönlichen Angriffen, berechtigten Vorwürfen und Killerphrasen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag 

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Thomas Leukel ist Kommunikationswirt, Dialogexperte und Trainer für mündlichen wie schriftlichen Ausdruck. Mit besonderer Neigung zu kurzen, knappen und präzisen Botschaften.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Strategieklausur

    Strategieklausur
    Wie bereite ich mich mit meinem Maschinenring auf die Zukunft vor?

    SEMINARINHALTE
    Top-Maschinenringe wissen, dass Erfolg eine Mischung aus strategischer Planung, guter Organisation, geschicktem täglichem Handeln, konstruktiver Teamarbeit in Vorstand und Geschäftsstelle, wachsamer Anpassungsfähigkeit an den Markt und klarer und bewusster Ausrichtung auf Kunden und Zielgruppen ist. In der Strategieklausur werden diese und weitere Stellschrauben intensiv bearbeitet und bewertet. Erarbeiten Sie, welche Schritte und Vorgehensweisen es gibt, um den eigenen Maschinenring zukunftssicher aufzustellen.

    • Klarheit in der Zusammenarbeit, bei Absprachen, im Informationsfluss und Effektivität
    • größeres gegenseitiges Verständnis: Geschäftsführung – Vorstand - Mitarbeiter
    • Zusammenarbeit Hauptamt/ Geschäftsstelle und Ehrenamt
    • Herkunft und Selbstverständnis des MR – der MR gestern, heute und in Zukunft
    • verstärkte Einbindung des Ehrenamtes in die MR Strategie und Ausrichtung
    • Klarheit über mittel- und langfristige Ausrichtung des MR´s (e.V. und GmbH)
    • Orientierung am Kundennutzen
    • Entscheidungen und Weichenstellungen - "Nägel mit Köpfen" werden gemacht.
    • Herstellung der Prioritätenliste
    • Erarbeitung der nächsten Schritte
    • Kollegiales Coaching

    METHODIK
    Intensivcoaching mit einer maßgeschneiderten Lösung für Maschinenringe, Gruppenarbeit, Feedback, Reflexion, Moderation

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    Bei Ihnen vor Ort.

    REFERENT
    Auf Anfrage 

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

  • Mediation

    Mediation
    Konfliktlösung ohne Gericht

    SEMINARINHALTE
    Geführte einvernehmliche und freiwillige Konfliktlösung ohne Gericht. Eine Hofübergabe muss vorbereitet werden, ein Paar will sich trennen und die Besitzverhältnisse regeln, oder es muss Streit unter Kollegen geklärt werden. Hier ist die Mediation ein guter Weg, um die Eskalation zu vermeiden, die der Gang zum Rechtsanwalt oft mit sich bringt.

    METHODIK
    Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, bei dem die Parteien mit Hilfe eines Mediators eigenverantwortliche Lösungen finden. An erster Stelle steht in der Regel eines oder mehrere Telefongespräche. Wenn alle Beteiligten dazu bereit sind, findet dann ein gemeinsames Treffen statt, dass vom Mediator moderiert wird.

    REFERENT
    Dr. Reiner Ponschab & Mediationsteam

    INVESTITION
    Auf Anfrage, da dies von Zeit, Ort und Dauer abhängig ist. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Seminare für Betriebshelfer

  • Besser Argumentieren

    Besser Argumentieren
    Gesprächsziele zuverlässig erreichen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Jeder hat so seine Argumente. Die Frage ist nur, welches sich am Ende durchsetzt. Denn täglich geht es für Sie in Besprechungen darum, ein überzeugendes Argument an der Hand zu haben und mit ihm den richtigen Ton zu treffen. Um klare Aussagen zu machen und gleichzeitig nachvollziehbar zu kommunizieren. Ist erfolgreiches Argumentieren ein Handwerk oder eine Kunst? – Von beidem etwas: wie Sie in diesem Training erfahren werden. Es geht um Ihr Auftreten in alltäglichen Gesprächssituationen. Sie traininern mit klar strukturierten Argumenten gewinnend zu kommunizieren und in heiklen Diskussionen mit Nachdruck die richtige Wirkung zu erzielen. Sie erfahren, wie Sie ein schwaches Argument gezielt schärfen, überzeugend Klartext reden und damit besser im Dialog sind. Damit Sie Ihre Gesprächsziele zuverlässig(er) erreichen.

    • Mechanismen, Strategien & taktische Manöver einer erfolgreichen Argumentation
    • Argumentationsfiguren erkennen und anwenden
    • Manipulation durch Sprache aufdecken und entgegen wirken
    • Schwache Argumente entlarven und eine starke Argumentation entwickeln
    • Von der Meinung zum Argument – auf den Stufen der Argumentationstreppe
    • Umgang mit Einwänden und Aufbau einer festen Gegenposition
    • Rationalität & Emotionalität in der Argumentation ausbalancieren
    • Kraftvoll formulieren – nachdrücklich überzeugen: Beispiele, Bilder, Metaphern, Abstraktion & Co.
    • Die 30-Sekunden-Botschaft – verstärkter, Weichmacher und deren spezifische Wirkung unter Zeitdruck
    • Debattieren im geschäftlichen Umfeld

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage 

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Thomas Leukel ist  Kommunikationswirt, Dialogexperte und Trainer für mündlichen wie schriftlichen Ausdruck. Mit besonderer Neigung zu kurzen, knappen und präzisen Botschaften.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Angemessen kontern!

    Angemessen kontern!
    Schlagfertig reagieren in schwierigen Situationen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Schlagfertigkeit wird von den meisten Menschen bewundert: sie wirkt souverän und selbstbewusst. Sie entwaffnet, ist jedoch kein Allheilmittel, wenn die Gesprächstemperatur in den roten Bereich zu kippen droht. Wann ist es demnach angesagt, einen “kommunikativen Gegenschlag” auszuführen und wann besser, auf ihn zu verzichten? In der Ruhe liegt die Kraft. Die angemessene Reaktion beginnt beim Zuhören und will wohl überlegt sein. Also erst nachdenken und dann pointiert antworten, anstatt sich verbal zu vergaloppieren. Deshalb werden in dieser Veranstaltung beide Dimensionen optimierter Dialoge trainiert: die schlagfertige Antwort und die gelassene Reaktion. Beides zu seiner Zeit. In diesem Training erleben Sie, die eigene Position sicher und selbstbewusst zu vertreten und sich dabei weder durch Killerphrasen noch durch persönliche Angriffe aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Sie erfahren, wie Sie professionell erwidern und bestimmt reagieren ohne die Fassung zu verlieren, um Ihren Handlungsspielraum gezielt zu erweitern. Und mit dem Werkzeugkasten für mehr Schlagfertigkeit sind Sie auch in kritischen Gesprächssituationen immer besser vorbereitet. Damit Ihnen die passende Antwort nicht erst Stunden später einfällt.

    • Kurz, knapp, präzise – mit prägnanten Botschaften “ohne Wenn und Aber” besser im Dialog
    • Verbale und non-verbale Aspekte der Schlagfertigkeit bei komplexen Kommunikationsanlässen
    • Situative Schlagfertigkeit, klassisches Kontern und angemessenes Auftreten in kritischen Gesprächssituationen
    • Spontaneität und Wertschätzung – über die Grenzen der Schlagfertigkeit und das Ass im Ärmel
    • Mensch, ärgere Dich nicht! – konstruktiv agieren und dabei die eigenen Emotionen fest im Griff behalten
    • Verständnis und Vertrauen in sich selbst: Schutzprogramme und Strategien für freundliche, gelassene und treffende Antworten
    • Techniken der Schlagfertigkeit – ein Werkzeugkasten für den souveränen Umgang mit persönlichen Angriffen, berechtigten Vorwürfen und Killerphrasen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag 

    auf Anfrage

    REFERENT
    Thomas Leukel ist Kommunikationswirt, Dialogexperte und Trainer für mündlichen wie schriftlichen Ausdruck. Mit besonderer Neigung zu kurzen, knappen und präzisen Botschaften.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Kooperative Kommunikation

    Kooperative Kommunikation
    Schwierige Situationen drehen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Die Fähigkeit zu kooperativer Kommunikation ist eine der Schlüsselqualifikationen des 21. Jahrhunderts. Das Überwinden von Abteilungsgrenzen und die partnerschaftliche Beziehung zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern ist keine Frage rhetorischer Tipps und Tricks, sondern eine Frage der eigenen inneren Haltung, an der wir gezielt arbeiten. Gewinnen Sie Souveränität und erkennen Sie neue Wege, um mit Meinungsverschiedenheiten umzugehen und verbessern Sie so den Umgang mit ihren Mitmenschen – auch in Stresssituationen. Egal ob im beruflichen oder privaten Umfeld, mit Hilfe einer kooperativen Denk- und Handlungskompetenz werden Sie entspannter und Lösungsstärker mit Veränderungen in Gesellschaft, Unternehmen und Ihrem direkten Umfeld umgehen können.

    • Dimensionen der Kommunikation beleuchten
    • Unbewusste Teile der Kommunikation erfassen
    • Wirkfaktoren der Kommunikation kennen lernen
    • Kooperative Kommunikation als Schlüssel zu lebendigen Beziehungen
    • Zusammenhänge von Einstellungen, Verhalten und Kommunikation
    • Erfahrungsorientierte Übungen & Kommunikationsexperimente
    • Die vier Kernkomponenten der Kooperativen Kommunikation kennen- und anwenden lernen

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Übungen, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    Termine auf Anfrage

    REFERENT
    Moritz Küffner,
    Experte für Kooperatives Denken & Handeln, Kommunikationswissenschaftler und Kooperationsforscher

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Büro contra Privatleben

    Büro contra Privatleben
    BurnOut – BurnIn - BurnLong

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Zeichen der Zeit: Vielen ist Vieles zu viel; viele Menschen erschöpfen sich in immer jüngeren Jahren, was Unternehmen und Verbänden hohe Kosten verursacht und deren Vorankommen lähmt – vom persönlichen Leiden ganz abgesehen. Nicht nur in Büro und Außendienst sind wir heute gefordert, sondern auch im Privatleben. Die Balance zwischen Familie und Beruf wird vielfach propagiert, aber wie kann dies konkret aussehen? Die hohe Entwicklungsgeschwindigkeit in allen Bereichen der Gesellschaft, Bildung, Wirtschaft und Technik bietet große Chancen, wenn wir notwendige Denk- und Verhaltensstrukturen erkennen und auch Führungs- und Arbeitsstrukturen reflektieren und neu entwickeln. Mit diesem Seminar werden Ihnen verschiedene Strukturen und Handlungsmuster bewusst, die Sie selbst konkret umsetzen können, um langfristig mit voller Energie im Beruf aktiv zu sein. 

    • Erarbeiten der Energiefresser jedes Teilnehmers
    • Wie bekomme ich wieder Energie?
    • Betrachtung der Energiefresser unter dem Aspekt von 9 Erfolgsfaktoren
    • Erkennen der emotionalen Kompetenzen, u.a. Nein-Sagen, delegieren
    • Wo stehen wir uns selbst im Weg? Wie können wir dies ändern?
    • Für was brennen wir in unserer Arbeit?

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer, emotionales Training

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage  

    15.-16.Mai 2018
    1. Tag 09:30 – 17:00 Uhr,
    2. Tag 08:30 – 16:00 Uhr

    Haus der Maschinenringe
    Am Maschinenring 1
    86633 Neuburg/Donau

    Seminarnummer 180569

    REFERENT
    Joachim Schaffer-Suchomel,
    Diplom-Pädagoge, Sachbuch-Autor und Coach für die Persönlichkeits-Entwicklung von Führungskräften mit nahezu 30-jähriger Berufserfahrung.

    Viviane Jovanov
    Schauspielerin, Bühnenreife 2009, Autorin eigener Theaterstücke, Trainerin für Sprache, Körpersprache und Stimme zur Stärkung der emotionalen Kompetenz.

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Sozialkompetenz in schwierigen Situationen

    Sozialkompetenz in schwierigen Situationen.
    Betriebshelfer sind oft mehr als nur Helfer im Betrieb.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Als Betriebshelfer stehen Sie im Mittelpunkt. Wenn Sie bei Notlagen auf dem Hof einspringen müssen, sollten Sie nicht nur technisch und betriebswirtschaftlich fit sein. Sie erleben Personen sehr nah in Situationen, in denen ihr Leben gerade eine ungeplante Wendung nimmt. Da begegnen Ihnen Menschen, die ungewohnt reagieren, wütend, traurig, hilflos sind … Was machen Sie dann? Gelingt es Ihnen, sich angemessen zu verhalten? Schaffen Sie es, den inneren Abstand zu wahren oder beschäftigt Sie das Erlebte längere Zeit? Hier erfahren Sie, wie Sie mit schwierigen Situationen umgehen und sich von belastenden Umständen innerlich abgrenzen können.

    • Verschiedene Persönlichkeitstypen
    • Fünf Sprachen der Wertschätzung
    • Rollenverständnis
    • Einfache Aufstellung zur eigenen Klarheit
    • Selbstfürsorge und Abgrenzung
    • Menschenbild der Transaktionsanalyse
    • Arbeit mit der Inneren Familie
    • Aktives Zuhören
    • Angemessene Kommunikationsstile

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    2 Tage

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENTIN
    Wiebke Heider
    Mediatorin BM ®, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Moderatorin für Systemisches Konsensieren, Coach Kurz-Vita Aufgewachsen in einer Mehrgenerationenfamilie auf einem Bauernhof an der Nordsee, BWL-Studium FH München, Reiseveranstalterin, Familienzeit, Systemische Ausbildung zum Coach, Mediatorin BM ®

    INVESTITION
    590€ (660 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Ich will verstanden werden!

    Ich will verstanden werden!
    Ein Tag für Frauen, die ihre Kommunikation verbessern wollen

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Frauen sprechen gern „durch die Blume“ – und erwarten, dass Ihre Botschaft ankommt. Das mag bei der besten Freundin gelingen. Doch im Alltag geht das Gesagte oft ins Leere und die Sprecherin ist enttäuscht, dass das Gegenüber nicht so reagiert, wie erhofft. Dabei können ganz einfache, aber effektive Kommunikationsstile das Miteinander erleichtern. Entdecken Sie neue Möglichkeiten und probieren Sie Ihre Erkenntnisse gleich im Kurs aus. Oft lassen sich damit ganz nebenbei auch Konflikte und Missverständnisse in der Arbeit, auf dem Hof und in der Familie vermeiden. Bitte bringen Sie eigene Beispiele mit. Dieser Tag macht Spaß – denn es ist ein gutes Gefühl, verstanden zu werden.

    • Vier Seiten einer Nachricht
    • Aktives Zuhören
    • Ich-Botschaften
    • Innere Klarheit gewinnen

    METHODIK
    Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Übungen mit Beispielen aus der Praxis

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    Termine auf Anfrage

    REFERENTIN
    Wiebke Heider
    Mediatorin BM ®, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Moderatorin für Systemisches Konsensieren, Coach Kurz-Vita Aufgewachsen in einer Mehrgenerationenfamilie auf einem Bauernhof an der Nordsee, BWL-Studium FH München, Reiseveranstalterin, Familienzeit, Systemische Ausbildung zum Coach, Mediatorin BM ®

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Brandschutzhelfer

    Brandschutzhelfer
    Was tun, wenn es brennt?

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Wie benutze ich einen Feuerlöscher richtig? Welcher Feuerlöscher ist zu wählen? Wie lange kann ich ohne Gefahr für mein eigenes Leben einen Brand bekämpfen? Diese und weitere Fragen haben sich sicher schon die meisten gestellt – gerade, wenn es irgendwo gebrannt hat. Ziel der Schulung sind der sichere Umgang mit und der Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung und zur Sicherstellung des selbständigen Verlassens der Beschäftigten. Hierzu gehören auch praktische Übungen im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen – eine spannende Erfahrung. Die Anzahl der rechtlich vorgeschriebenen Brandschutzhelfer ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Bei klassischen Bürotätigkeiten wird von 5% der Beschäftigten als Brandschutzhelfer ausgegangen. Hier sind auch Besonderheiten, wie Abwesenheiten durch Fortbildung, Urlaub, Krankheit etc. zu berücksichtigen.

    • Grundzüge des Brandschutzes
    • Betriebliche Brandschutzorganisation
    • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen  
    • Gefahren durch Brände
    • Verhalten im Brandfall
    • Aktives Löschen von Bränden - Praxis

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, praktische Übung mit dem Feuerlöscher

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    0,5 Tage

    16. Mai 2018 

    FeuReX GmbH
    Burgwaldring 4
    86697 Oberhausen

    Seminarnummer: 180570

    REFERENT
    Klaus Sauer,
    Mitarbeiter der FeuReX GmbH Brandinspektor (nach ZAPO-FW) seit 2007: gepr. Industriemeister IHK Fachrichtung Brandschutz seit 2010; Ausbilder FeuReX GmbH seit 2009

    INVESTITION
    179€ pro Teilnehmer – der Preis versteht sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Grundschulung Datenschutz

    Grundschulung Datenschutz
    Gesetzliche Grundlagen, Rechte und Pflichten

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Eine der grundlegenden Pflichten als Arbeitgeber im Bereich Datenschutz ist die jährliche Unterweisung der Mitarbeiter, die sog. Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Datengeheimnis gem. § 5 Bundesdatenschutzgesetz. Mit der Teilnahme an diesem Webinar erhalten Ihre Mitarbeiter einen Einblick in die Grundlagen des Datenschutzes und werden über ihre Pflichten und die Pflichten der Firma informiert. Die Teilnahme-bescheinigung dient Ihnen als Arbeitgeber als Nachweis für die Durchführung der jährlichen Unterweisung. Der Datenschutz garantiert jedem Bürger Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und den Schutz der Privatsphäre. Auch ein Maschinenring muss den Schutz der Mitglieder- und Angestelltendaten gewährleisten und trägt dadurch zur Datensicherheit in der gesamten MR- Organisation bei.

    • Kurzer Überblick über die Geschichte des Datenschutzes
    • Gesetzliche Grundlagen des Datenschutzes in Deutschland
    • Fachbegriffe des Datenschutzes und ihre Bedeutung
    • Eigene Rechte und Pflichten eines jeden Mitarbeiters
    • Aufsichtsbehörden
    • Strafen und Sanktionen
    • Ausblick auf die neue Europäische Datenschutzverordnung (DS-GVO) ab Mai 2018

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    90 minütiges Webinar

    14. Juni 2018 und Termine auf Anfrage

    REFERENTIN
    Andrea Augustin
    Rechtsanwältin und angestellte Justiziarin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH. Geschäftsführerin EMR e.V.

    INVESTITION
    49€ pro Teilnehmer – der Preis versteht sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Klauengesundheit

    Klauengesundheit
    Ruckzuck-Grundkurs mit Tipps & Tricks vom Profi

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

    SEMINARINHALTE
    Was heißt Klauengesundheit konkret für mich? Wie sieht die Klauengesundheit in anderen Betrieben aus? Warum muss ich überhaupt auf die Klauengesundheit achten? Helfen Spaltenaufrauen, Gummimatten, der Mond oder Homöopathie bei Klauenproblemen?

    Ruckzuck verschafft Ihnen Friederike Aschenbrenner einen Überblick über die gängigsten Klauenprobleme. Woher sie kommen, was Sie dagegen machen können, wie ein Klotz geklebt oder ein Verband gelegt werden muss, wann Sie sehen ob Ihre erste Behandlung erfolgreich war oder ein Klauenpfleger bzw. Tierarzt nötig ist, wie die Homöopathie und der Mond im modernen Management und Controlling der Klauengesundheit zum Einsatz kommen. Sie bekommen Tipps & Tricks vom professionellen Klauenpfleger, die Sie unkompliziert im eigenen Betrieb umsetzen können. Schaffen Sie eine stabile Basis in der Klauengesundheit.

    • Bedeutung von Klauengesundheit
    • Die gängigsten Klauenprobleme
    • Wann brauche ich einen Klauenpfleger bzw. Tierarzt?
    • Homöopathie und der Mond
    • Tipps & Tricks vom Profi

    METHODIK
    Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele der Teilnehmer

    TERMINE und VERANSTALTUNGSORT
    1 Tag

    auf Anfrage
    akademie @ maschinenringe.com

    REFERENTIN
    Friederike Aschenbrenner,
    landwirtschaftliche Ausbildung für Klauenpflege (LBZ Echem), Klauenpflege bei Schafen, Nutztierhomöopathie bei Rindern mit Schwerpunkt Klauen; ist aufgewachsen auf einem oberbayerischen Milchviehbetrieb, 2012 Gründung Buchholz & Aschenbrenner GmbH; seit 2014 Geschäftsführung. Mit einem flexiblen Arbeitszeitmodell im eigenen Unternehmen fördert Friederike Aschenbrenner gezielt Frauen mit kleinen Kindern und alleinerziehende Mütter aus der Region.

    INVESTITION
    300€ (335 CHF) pro Teilnehmer, zzgl. Tagungspauschale, Reise- und Übernachtungskosten. Die Preise verstehen sich netto, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

    HIER KLICKEN & ONLINE ANMELDEN

  • Fahrsicherheitstraining