Effizient, schnell, effektiv, flexibel - unsere Landwirte

 

Wir haben ausschließlich Profis im Einsatz.
Unsere ortsansässigen Landwirte sind flexibel und daher schnell am Einsatzort. Außerdem verfügen sie über das passende Equipment, das nötige KnowHow und sind eigenverantwortliches Arbeiten gewöhnt.

Seit mehr als 50 Jahren erledigen Landwirte über den Maschinenring Winterdienst, Kehrdienst oder Grünflächenpflege für viele große Unternehmen. Rund 200.000 Mitgliedsbetriebe sind unser Garant für Qualität und Termintreue.

Wir kennen unsere Mitglieder persönlich und sorgen dafür, dass nur bestens geschulte, qualitätsbewusste Landwirte die Arbeiten rund um Ihre Objekte erledigen.

Landwirte sind überdurchschnittlich engagiert und haben eigene, gut gewartete und leistungsstarke Maschinen. Sie denken und handeln bewusst und verfügen über zahlreiche Erfahrungen mit kleinen wie auch großen Objekten.

Ihre Objekte sind damit in besten Händen, denn unsere Landwirte verfügen über viel Erfahrung und sind darin geübt, eigenverantwortlich und vorausschauend zu handeln.

ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST UND KONTAKTIEREN SIE UNS

Unsere Helden

Claus Barensteiner, 34 Jahre

"Wir führen einen Betrieb mit 20 Hektar Grünflächen samt Milchwirtschaft, welchen wir in der Zukunft ausbauen wollen.
Meine Vorliebe liegt im technischen Bereich, daher erledige ich mit meinen Maschinen gerne Aufträge wie Winterdienst. Teils für Kommunen, teils für große Firmen – seit Jahren klappt das über den Maschinenring und DienstleistungsProfi sehr gut. Meine Maschinen habe ich den Anforderungen entsprechend angepasst, Schrauben und Tüfteln bereitet mir hier große Freude."

Moritz Brandl, 28 Jahre

"Mein Kollege Martin Forstmair und ich sind ein eingespieltes Team in Sachen Grünflächenpflege. 20.000 m2 Grünfläche pflegen wir in Eigenregie, ganz nach den Erwartungen unseres Auftraggebers der Deutschen Post. Wir sind beide gelernte Landwirte, ich habe sogar die Zusatzausbildung zum Natur- und Landschaftspfleger. Und alles, was über die Fachkenntnis hinaus sonst noch nötig ist steuern die Mitarbeiter von LandProfi und dem Maschinenring z. B. mit Fortbildungen bei. Wir sind stolz bei LandProfi unseren Beitrag zu leisten und die Arbeit macht großen Spaß."

Sebastian Singer, 32 Jahre

"Bis zu 200 Jahre alt sind die Bäume auf dem Gelände des Post-Konferenzzentrums direkt am Ufer des Ammersees. Und ich bin in voller Ausrüstung in bis zu 30 Metern Höhe bei der Arbeit. Als Landwirtschaftsmeister bin ich für solche Aufträge bestens vorbereitet: Ich bin ausgebildeter Baumpfleger und kann zudem die Fortbildung zum „European Treeworker“ vorweisen. Es ist völlig klar, dass wir uns an die Vorgaben der Naturschutzbehörde halten, denn das gehört zur professionellen Arbeit mit dazu."